8. BME-eLÖSUNGSTAGE 2017- 14. - 15. März 2017, Düsseldorf

Einkauf der Zukunft: Potenziale der Digitalisierung nutzen

Ohne Zweifel: Alles, was digitalisiert werden kann, wird digitalisiert. Dies gilt auch für den Einkauf: Die Geschäftsprozesse werden schneller, einfacher und intelligenter. Die Vernetzung nach innen zu den anderen Abteilungen und nach außen zu den Lieferanten nimmt zu. Echtzeitauswertungen von Daten und die Anwendung von künstlicher Intelligenz zur Entscheidungsfindung schaffen die Voraussetzungen
für smartes und agiles Handeln.

Der digitale Wandel verändert jedoch nicht nur die Prozesse im Einkauf sondern auch seine Rolle im Unternehmen. Die transaktional ausgerichtete Einkaufsorganisation ist ein Auslaufmodell. Der moderne Einkauf positioniert sich stattdessen als vernetzter Business Partner. Voraussetzung dafür ist, dass die Potenziale der Digitalisierung richtig genutzt werden:

  • Statt isolierter Prozesse End-to-End-integrierte Workflows;
  • Anbindung der Stand-Alone-Lösungen an das ERP-System;
  • Nutzung von Cloud-Lösungen und Investitionen in Cyber Security;
  • Interaktion mit den Lieferanten über kollaborative Business-Netzwerke;
  • Kluge IT-technische Migrationsstrategien und ihre Kopplung mit intelligentem Change Management

In vielen Praxisvorträgen, interaktiven Workshops, Round Tables sowie Produktpräsentationen im Solution Forum bieten die  8. BME-eLÖSUNGSTAGE einen umfassenden Überblick über die derzeitigen Best-Practice-Lösungen und die nächsten Schritte der digitalen Transformation.  Darüber hinaus können die Teilnehmer auch in einer mehr als 70 Aussteller umfassenden  Fachmesse einen kompakten Marktüberblick über die wichtigsten IT-Lösungen im Bereich eProcurement- und eSourcing gewinnen. 

Interaktion und viel Raum für Expertengespräche – Größte Plattform für eSourcing- und eProcurement-Lösungen

  • Digitalisierung des Einkaufs: Vernetzung als Chance
  • Erfolgreicher Roll-out von eLösungen: Migrationsstrategien und Change Management
  • Business Analytics: Einkaufscontrolling in Echtzeit
  • Kollaborative Plattformen: effiziente Anbindung von Lieferanten
  • Supply Chain Risk Management: Transparenz jederzeit

 
Das sagen unsere ehemaligen Teilnehmer:

  • „Die BME-eLösungstage sind für mich ein absolutes Muss geworden. Nur hier hat man einen kompakten Überblick über Trends und Entwicklungen. Zusätzlich bekommt man von den Top-Keynote-Sprechern die praxisnahen Best-Practices gleich mitgeliefert.“
    Stephan Häuser, Leitung Beschaffungswesen, Hessischer Rundfunk
  • „Ein Muss für alle, die sich mit elektronischer Beschaffung auseinandersetzen müssen.“
    René Kunz, Universität Zürich
  • „Top organisierter Anlass an sehr gut gelegener und schöner Location. Das ganze Wissen über eProcurement kompakt in allen Formen verfügbar. Branchenvergleiche und Netzwerken fallen sehr einfach.“
    Andreas Grabher, Ringier AG
Eindrücke von den BME-eLÖSUNGSTAGEN

Downloads

Ansprechpartner

Bild von Anja Lange
Anja Lange Inhaltliche Fragen
+49 69 30838-223
+49 69 30838-299
Bild von Ilka Schaper
Ilka Schaper Senior Account Manager
+49 69 30838-152
+49 69 30838-199
Bild von Jacqueline Berger
Jacqueline Berger Anmeldungen
+49 69 30838-200
+49 69 30838-299

Mehr vom BME auf...

Der BME - Mehr von und auf Twitter   Der BME - Mehr von und auf Xing   Der BME - Mehr von und auf LinkedIn   Der BME - Mehr von und auf Facebook   Der BME - Mehr von und auf Youtube