Ausschreibung „BME-Innovationspreis 2014“

Kompetente Lösungen für Einkauf und Logistik

Einkaufs- und Logistikmanagement spielen bei der Optimierung der Wertschöpfungskette eine entscheidende Rolle. Der Trend zu schlanken Produktionsprozessen heißt auch, dass ein Unternehmen immer mehr Vorprodukte und Leistungen einkauft. Als Nahtstelle zwischen internen Bedarfsträgern und externen Lieferanten oder Dienstleistungsbetrieben gewinnen Einkauf und Logistik an strategischer Bedeutung. Kompetente Lösungen sind ein wesentlicher Erfolgsfaktor für ein Unternehmen. Sie sichern die globale Wettbewerbsfähigkeit. Der BME zeichnet seit 1986 erfolgreiches Einkaufs- und Logistikmanagement aus. Prämiert werden innovative Leistungen und Konzepte, die die Effizienz von Einkauf und Logistik dauerhaft steigern und dadurch das Unternehmensergebnis deutlich verbessern.

Vorgehen

Die unabhängige Jury bewertet die eingehenden Arbeiten und nominiert die besten Konzepte. Die Unternehmen mit den innovativsten Lösungen werden zur Präsentation nach Frankfurt eingeladen. Aus diesem Kreis ermittelt die Jury den Sieger. Der Gewinner wird auf dem „49. BME-Symposium Einkauf und Logistik“ in Berlin (12.-14. November 2014) im Hotel InterContinental vorgestellt. Einsendeschluss ist der 30. Juni 2014.

Teilnahmebedingungen

Um den „BME-Innovationspreis“ können sich Unternehmen aus Industrie, Handel und Dienstleistung (Einkaufs- und Logistikabteilungen) bewerben. Voraussetzung ist, dass das eingereichte Konzept in der Praxis verwirklicht wurde und nachhaltig zum Unternehmenserfolg beigetragen hat. Die Arbeit kann in deutscher oder englischer Sprache verfasst sein und sollte 20 Seiten nicht überschreiten. Das Manuskript muss unveröffentlicht und darf nicht bei anderen Wettbewerben außerhalb des BME eingereicht worden sein. Die Teilnehmer an der Ausschreibung geben ihre Einwilligung zum Abdruck oder zur weiteren Verwendung des Manuskripts nach Absprache. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Arbeit ist in 10-facher Ausfertigung einzureichen.

Jury

Vorsitzender

Horst Wiedmann 
Vorstandsvorsitzender BME e.V.
ZF Friedrichshafen AG 
Executive Vice President
Leiter Strategische Materialwirtschaft & Zentrale Services

Mitglieder

Dr. Silvius Grobosch
BME-Vorstandsmitglied
ThyssenKrupp AG

Dr. Christoph Feldmann
BME e.V.
Hauptgeschäftsführer

Jörg Manegold
BME-Vorstandsmitglied
Deutsche Bahn AG
Vorstandsressort Technik, Systemverbund und Dienstleistungen
Leiter Beschaffung

Thorsten Meincke
M&M Militzer & Münch International Holding AG
Geschäftsleitung

Josip T. Tomasevic
BME-Vorstandsmitglied
AGCO Corp. 

Prof. Dr.-Ing. Andreas R. Voegele
BME-Vorstandsmitglied
CON MOTO Consulting Group GmbH
Geschäftsführender Gesellschafter

Auszeichnungen von Spitzenleistungen

Bisherige Preisträger:

2013 Dräxlmaier Group
2012 Deutsche Bahn AG
2011 MGL METRO GROUP Logistics GmbH
2011 ZF Friedrichshafen AG
2010 Schott AG
2009 Rothe Erde GmbH
2008 Landesbank Baden-Württemberg
2007 Claas KGaA mbH
2006 Rehau Unlimited Polymer Solutions
2005 DaimlerChrysler AG
2004 Gildemeister AG
2003 Siemens AG (Siemens ICN)
2002 Bayer AG (Bayer Business Services)
2001 Miele & Cie. GmbH & Co.
2000 Veba Oel Verarbeitungs GmbH
1999 BMW Rolls Royce
1998 Flughafen Frankfurt/Main AG
1998 Mannesmann Sachs AG
1997 Preussag AG
1997 Siemens AG (ASI)
1996 T-Mobil (Deutsche Telekom Mobil-Net GmbH)
1994 Deutsche Bank AG / Roland Berger & Partner GmbH
1990 Pfanni-Werke / Otto Eckart GmbH
1988 BK Ladenburg Benckiser-Knapsack GmbH
1986 Osram GmbH