Ansprechpartner

Alexander Sehr

Teamleiter Lehrgänge & Zertifizierungen
Tel +49 69 30838-206
Fax +49 69 30838-299
E-Mail

Kai-Uwe Köhler

Leiter IHK-Lehrgang
Tel +49 69 30838-203
Fax +49 69 30838-299
E-Mail

Modulbeschreibung

Fakultatives Modul   (Empfehlenswert für Quer-/Neueinsteiger im Einkauf)

  •  Einkaufspraxis (Grundlagen) - 2 Tage
    Inhalte: Der Einkaufsprozess von A bis Z, Einkaufspolitik, Einkaufsmarketing, Einkaufsorganisation, Einkaufsstrategien, Beschaffungsmarktforschung, Einkaufsvorbereitung und -abwicklung, Preis- und Wertanalyse, Make-or-Buy-Analyse sowie Einkaufsverhandlungen

Bei Vorlage der Teilnahmebescheinigung des Lehrgangs Fachkaufmann/frau Einkauf und Logistik muss dieses Modul nicht durchlaufen werden.

Pflichtmodule

  • BWL-Grundlagen und Einkaufspraxis (Vertiefung) - 3 Tage
    Inhalte: BWL-Grundlagen (Unternehmenspolitik und -führung, Vision & Strategy, Entscheidungen des Unternehmens, Controlling, methodische und soziale Kompetenzen, Rechnungswesen und Bilanzen, Kalkulation, Umwelt- und Ethikaspekte) und Einkaufspraxis (strategischer Einkauf und operative Beschaffung, Lieferantenbewertung, Lieferantenporfolio und -beziehungen, MRO-Artikel-Einkauf, Einkauf von Produktionsmaterial, Dienstleistungseinkauf, Investitionsgütereinkauf, IT-Einkauf, Best Practices sowie Global Sourcing und Sourcing Strategien)
  • Einkaufsrecht - 2 Tage
    Inhalte: Vertragsgrundlagen, internationales Vertragsrecht Verträge zum Investitionsgütereinkauf, Verträge zum Dienstleistungseinkauf, Verträge zum Bauleistungseinkauf, Facility Management, Verträge zum Softwareeinkauf, Logistikverträge, Qualitätssicherungsvereinbarungen und Produkthaftung
  • Organisation - 2 Tage
    Inhalte: Aufbau- und Ablauforganisation im Einkauf, Materialgruppenmanagement, Einkaufscontrolling, Instrumente, Outsourcing, Projektmanagement, Qualitätsmanagement, Team- und Konfliktmanagement sowie EDV-gestützte Kommunikation
  • Verhandlungsführung - 2 Tage
    Inhalte: Wirkungsfaktoren des Einkäufers, Verhandlungsvorbereitung, Grundlagen einer optimalen Gesprächsführung, Strategien des Verkäufers erkennen, Preisverhandlungen, Vertragsabschluss und Training

Wahlpflichtmodul

Wählen Sie 2 Wahlpflichtmodule aus.

  • Wahlpflichtmodul 1 (2 Tage) - eSourcing – Von der Planung zur Realisierung*
    Inhalte: Grundlagen und Überblick eSourcing, Ausprägungen und Arten des eSourcings, Entwicklung und Optimierung von eSourcing-Strategien, Prozess-, System- und Organisationsanalyse, Kosten-Nutzen-Analyse und Bewertung der eSourcing-Strategie, Entwicklung und Umsetzung einer eSourcing-Lösung, Toolauswahl, Projekt-, Stakeholder- und Lieferantenmanagement, eSouring und Einkaufscontrolling
  • Wahlpflichtmodul 2 (2 Tage) - Strategischer Energieeinkauf*
    Inhalte: Grundlagen der Energiebeschaffung: Energiemarkt, Energiemix
    und langfristige Preisentwicklungen, Versorgung des Unternehmens mit Energie: Wege, Strategien, Kostenkalkulation und Tools zur Optimierung des Energieeinkaufs, Emissionsrechthandel und CO2-Zertifikate: Grundidee und Auswirkungen auf Ihr Unternehmen, Erneuerbare Energien: Märkte, Besonderheiten, Chancen und Risiken
    Wahlpflichtmodul 3 (2 Tage) - Preis-, Kosten- und Wertanalyse im Einkauf
    Der Einkauf als Erfolgssteuerer, Wertanalyse im Einkauf, Kostenanalyse und Kostensenkungspotenziale, Preisanalyse und Regressionsanalyse
  • Wahlpflichtmodul 4 (2 Tage) - Technik und Qualitätsmanagement in der Supply Chain
    Inhalte: Technisches Grundlagenwissen, Einkauf trifft Technik (wie gehen wir mit Technikern um?), Qualitätsmanagement mit Lieferanten, Lieferantenqualifizierung

* Bitte beachten Sie, dass die Teilnahme an den Wahlpflichtmodulen 1 und 2 nur noch für Buchungen bis Ende 2014 möglich ist.