Ansprechpartner

Judith Richard

Tel +49 69 30838-111
Fax +49 69 30838-199
E-Mail

BME-Gehaltsstudie 2013

Der BME hat in der Gehaltsstudie 2013 die Ergebnisse aus seiner jährlichen Gehaltsumfrage veröffentlicht.

Signifikante Ergebnisse:

  • Die Jahresbezüge der befragten Einkäufer sind 2013 im Vergleich zu 2012 nur leicht gestiegen. Im Durchschnitt betragen sie 76.800 Euro. Die durchschnittlichen Jahresbezüge lagen 2012 bei 76.317 Euro.
  • Einkäufer in der Energiebranche erhalten die höchsten Jahresbezüge. Diese sind 2013 im Vergleich zu 2012 um 22 Prozent gestiegen. 2012 wurden die höchsten Gehälter in der Chemie- und Pharmabranche gezahlt, die Einkäufer in der Energiebranche belegten hier noch den 5. Platz.
  • Das Gehalt von Einkäufern wird überwiegend leistungsabhängig gestaltet (68 Prozent erhalten eine erfolgsabhängige Vergütung).
  • Im Vergleich zu 2012 bleibt die Höhe der leistungsabhängigen Bezüge 2013 unverändert.

Durch die Auswertung ist sowohl eine repräsentative Vergleichsbasis für Einkäufer höherer Hierarchie-Ebenen gewährleistet als auch ein Ausblick auf zukünftige Gehaltsstrukturen für Berufseinsteiger möglich. Die Teilnehmer stammen aus Betrieben unterschiedlicher Größen und Branchen, so dass umfangreiche Vergleiche angestellt werden können.

Die vollständige BME-Gehaltsstudie 2013 können Sie als PDF-Dokument über den BME beziehen.

Kosten: BME-Mitglieder 290 €, Nicht-BME-Mitglieder 390 € (jeweils zzgl. MwSt).

Eine Leseprobe und das Bestellformular können Sie rechts über den Downloadkasten beziehen.

Weiter Infos:

Judith Richard
Projektmanagerin Personal & Karriere
Tel.: +49 (0)69 30838-111
Fax: +49 (0)69 30838-199
E-Mail: judith.richard@bme.de
Internet: http://www.karriere.bme.de