Excellence in eSolutions: Praxistag beim Preisträger Beiersdorf - 20. Juni 2017 in Hamburg

Excellence in eSolutions: Praxistag beim Preisträger Beiersdorf

Go Shopping@Beiersdorf – Neue E-Procurement-Lösung für indirekte Güter und Dienstleistungen

  • Stringentere End-to-End-Einkaufsprozesse
  • Automatisierte und kostenoptimale Abläufe
  • Verbesserte Einkaufserlebnisse für Anwender
  • Online-Shopping ohne Medienbrüche
  • Einhaltung geltender Compliance-Regeln

Special: Werksführung Beiersdorf

Das neue indirekte E-Procurement von Beiersdorf wird bis Ende 2018 in allen Tochtergesellschaften rund um den Globus implementiert. Ziel ist es, mittelfristig bis zu 80 Prozent aller weltweit im Konzern benötigten indirekten Güter und Dienstleistungen im „No Touch“-Verfahren über das System zu beschaffen, also ohne operative Einbindung eines Beiersdorf-Einkäufers.

Durch das Projekt gelang es unter anderem:

  • Einzelbestellungen mit geringem Wert automatisiert abzubilden
  • eine Plattform zu etablieren, die eine durchgängige Verbindung zu den einzelnen Anbietern schafft
  • die Transparenz des Bestellvorgangs zu erhalten sowie Compliance-Vorgaben zu gewährleisten
  • eine Lösung zu schaffen, die einfach zu handhaben und sehr nutzerfreundlich ist
  • die Transparenz des P2P-Prozesses zu steigern.

Ansprechpartner

Bild von Anja Lange
Anja Lange Inhaltliche Fragen
+49 69 30838-223
+49 69 30838-299
Bild von Jacqueline Berger
Jacqueline Berger Anmeldungen
+49 69 30838-200
+49 69 30838-299