11. BME-Forum Einkauf von Kunststoffen - 5. - 6. Juli 2016 in Frankfurt

Zweiter Forumstag - 6. Juli 2016

Moderation und Vorsitz:
Dimitrios Koranis, Geschäftsführer, KORANIS Purchasing Solutions, Stein b. Nürnberg

09.30 Begrüßung der Teilnehmer und Eröffnung des zweiten Forumstages

 

 

 

09.35 Die kunststoffverarbeitende Industrie rüstet sich für die Industrie 4.0

  • Was bringt der kunststoffverarbeitenden Industrie die Digitalisierung?
  • Von der Massenware zur kundenindividuellen, kostengünstigen Smart Factory
  • Prozesse und Strukturen im Supply Chain Management

Michael Weigelt, Mitglied der Geschäftsführung, GKV – Gesamtverband
Kunststoffverarbeitende Industrie e.V. und Geschäftsführer GKV/TecPart – Verband Technische
Kunststoff-Produkte e.V.

10.30 Industrie 4.0 im rechtlichen Kontext

  • Rechtliche Herausforderungen durch Industrie 4.0
  • Neue Ansätze für die Vertragsgestaltung
  • Haftungsfragen am Beispiel der „Smart Factory“
  • Arbeitnehmerdatenschutz

Marius Rosenberg, Partner und Fachanwalt für Internationales Wirtschaftsrecht, TIGGES Rechtsanwälte

11.15 Kaffee- und Teepause

 

11.45 Neue Beschaffungsmärkte/Lieferantenwechsel aus Sicht des Praktikers

  • Aktuelles Projekt aus der kunststoffverarbeitenden Industrie zum Wechsel des Beschaffungsmarktes
  • Gründe für den Wechsel, Projektierung und Umsetzung
  • Erreichte Ziele und Ausblick

Tewfik Mansour, Director Global Purchasing, Global Supply Chain Management,
Trelleborg Sealing Solutions

12.45 Gemeinsames Mittagessen

 

14.00 Materialauswahl und Materialsubstitution

  • Systematik der Materialauswahl
  • Kunststoff als Metallersatz
  • Substitution: Beschaffungsalternative bis zu anderer Stoffklasse
  • Werkzeuge: Neuerstellung bei Materialwechsel nötig?
  • Freigabeprozess: Sicherung von Qualität und Eigenschaften

Dr. Tilko Dietert, Technischer Unternehmensberater, Lean Management Consulting

15.00 Kaffee- und Teepause

 

 

 

15.30 Einkauf von polymeren Rohstoffen aus Sicht eines Compoundeurs

  • Lieferantenauswahl und Lieferantenbeurteilung
  • Beurteilung der Wertschöpfungskette und Betrachtung von ausgewählten Vorprodukten
  • Berücksichtigung regulatorischer Rahmenbedingungen

Söhnke Müller, Director Business Line Specialities & Strategic Sourcing, ALBIS PLASTIC GmbH

16.30 Zusammenfassung der Ergebnisse und Gelegenheit für abschließende Fragen

 

 

 

16.45 Ende des Forums