Governance beim BME

Das Thema Compliance – also die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften und interner Richtlinien – hat in den letzten Jahren auch für den BME erheblich an Bedeutung zugenommen. Der Erfolg des Verbandes lebt vom Vertrauen der Öffentlichkeit und der Mitgliedsunternehmen in unsere alltägliche Arbeit.

Mit einem uns selbst auferlegten Compliance-Programm möchten wir unsere Vorstellungen von einer rechtlich korrekten und an ethischen Grundsätzen orientierten Verbandsarbeit konkretisieren.

Compliance steht heute verstärkt im Blickpunkt des öffentlichen Interesses. Die Reputation und der wirtschaftliche Erfolg unseres Verbands können durch Verstöße einen erheblichen Schaden nehmen. Daher ist eine risikoorientierte und präventive Compliance-Strategie für den BME heute wichtiger denn je.

Koordiniert werden unsere Compliance-Aktivitäten von einem Chief Compliance Officer, der den Mitgliedern, Funktionsträgern sowie haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitern als zentraler Ansprechpartner und Berater für Compliance-Fragen zur Verfügung steht.

Ansprechpartner

Bild von Noreen Loepke
Noreen Loepke Leiterin Service Recht/Justiziarin
+49 69 30838-117
+49 69 30838-180