BME-Preis
"Innovation schafft Vorsprung"

Mit dem Preis "Innovation schafft Vorsprung" zeichnet der BME beispielhafte Leistungen öffentlicher Auftraggeber bei der Beschaffung von Innovationen und der Gestaltung innovativer Beschaffungsprozesse aus. Der Award, um den sich Bundes-, Landes- und Kommunalverwaltungen sowie öffentliche Unternehmen und Institutionen bewerben können, steht unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi).

Aktuelle Preisträger:

Sieger im Wettbewerb „Innovation schafft Vorsprung“ für öffentliche Auftraggeber 2017 waren drei Unternehmen:

  • Duisburger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft (DVV)
  • Landschaftsverband Westfalen-Lippe
  • Polizei Sachsen

Die DVV hat eine systemintegrierten Plattform zur dynamischen Diskontierung von Lieferantenrechnungen eingerichtet. Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) hat unter Ausschöpfung der vergaberechtlichen Handlungsoptionen eine Beschaffungsstrategie entwickelt, die eine möglichst direkte Bevorzugung von Integrationsunternehmen bei der Auftragsvergabe vorsieht. Ziel der Polizei Sachsen war es, durch die dauerhafte Implementierung von Elektrofahrzeugen in den Fuhrpark die Klimaschutzziele der Bundesregierung bezüglich der Reduzierung von Schadstoffemissionen zu unterstützen.

Mehr Informationen zu den einzelnen Konzepten

Ansprechpartner

Bild von Bianka Blankenberg
Bianka Blankenberg Pressereferentin
+49 69 30838-108
+49 69 30838-189