Serviceleistungen des BME in China

In einer globalisierten Welt müssen internationale Unternehmen ihre Lieferketten weltweit ausrichten, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Bei der Identifizierung von Chancen und Möglichkeiten im asiatischen Raum bietet der BME den Unternehmen mit seiner Niederlassung in China eine breite Palette an Unterstützung an. Dabei sind die Dienste nicht nur auf deutsche oder europäische Unternehmen fokussiert, wir sind auch permanent auf der Suche nach neuen lokalen Kontakten aus China, um unser dortiges Lieferantennetzwerk zu vergrößern.

Mit dem Zweck der engeren Vernetzung führt der BME regelmäßig verschiedene Veranstaltungen wie die Internationale Sourcing Fair (ISF) oder die BME China Sourcing Conference durch. Zu den sonstigen Dienstleistungen zählen Sitzungen von deutschsprachigen Führungskräfte, die sich in Shanghai oder Peking regelmäßig über die aktuellen Entwicklungen in der fernöstlichen Beschaffung austauschen. Hinzu kommen Schulungsdienstleistungen mit erfahrenen Trainern und einem praktischen Ansatz.

Details zu unseren Services

Der BME bietet in China eine Vielzahl von Einkaufstrainings an, die von erfahrenen Trainern durchgeführt werden und einen praktischen Ansatz verfolgen. Die Schulungen folgen hohen internationalen Standards, um die Anforderungen der Einkaufsmanager, die in multinationalen Umgebungen arbeiten, gerecht zu werden.

Abgehalten werden die Seminare in Englisch oder Chinesisch. Die Konzepte und die Inhalte beruhen auf dem Fachwissen der BME Akademie, die sich in Deutschland als ein aus führender Schulungsanbieter aus Einkauf und Logistik etabliert hat. Angeboten werden auch Inhouse-Schulungen, die speziell auf unternehmensindividuelle Ziele und die jeweilige Teilnehmerstruktur ausgerichtet werden.

Eine Auswahl an Unternehmen, die auf unsere Schulungsleistungen setzen:

  • Volkswagen AG
  • MAN Turbo (Changzhou) Co. Ltd.
  • Siemens Wind Power Blades (Shanghai) Co. Ltd.
  • Bosch (China) Investment Ltd.
  • Bühler-Gruppe
  • ThyssenKrupp
  • Carl Zeiss IMT (Shanghai) Co. Ltd.
  • GEA Group
  • Fiducia Management Consultants
  • PWO High Tech Metal Components (Suzhou) Co. Ltd.

Die BME-Einkaufsleiterkreise in Shanghai und Beijing sind deutschsprachige Foren für den Erfahrungsaustausch, Know-How-Gewinn und Netzwerkbildung von Beschaffungsexperten in den Großregionen Shanghai und Beijing. Die Kreise werden vom BME Shanghai organisiert und richten sich an leitende Manager aus den Bereichen Einkauf, Supply Chain Management, Lieferantenentwicklung und Qualitätssicherung. Die Mitgliedschaft ist begrenzt auf Experten, die Beschaffungsverantwortung in einem produzierenden Unternehmen tragen. Externe Dienstleister sind nicht zugelassen (außer als Referenten).

Für jedes Treffen wird ein aktuelles Sourcing-Fachthema festgelegt, mit Vortrag eines Teilnehmers oder eines Gastexperten und anschließender Diskussionsrunde. Nach dem Themen-Teil folgt stets ein informeller Erfahrungsaustauch bei Dinner und Drinks. Um Professionalität und Mehrwert zu garantieren, setzt der Kreis darauf, dass sich alle Teilnehmer aktiv mit Ideen, Themenvorschlägen und Diskussionsbeiträgen einbringen. Die Treffen finden entweder im Unternehmen eines Teilnehmers (inkl. Fabrikbesichtigung) statt oder im Konferenzraum eines Hotels. Anfallende Kosten für Raum und Bewirtung werden anteilig von den Teilnehmern getragen.

Hier eine Auswahl der Unternehmen, die sich regelmäßig an den Einkaufsleiterkreisen beteiligen:

  • Bosch
  • Siemens
  • Roto-Frank
  • Febi
  • Kostal
  • Kloeckner
  • Mubea
  • Wacker Chemie
  • Airbus
  • BASF
  • ZF
  • Heidelberg Druckmaschinen
  • MAN Turbo
  • Koerber Schleifring
  • Recaro
  • Eisenmann
  • B.Braun
  • PWO
  • Viessmann
  • Brueckner
  • Thyssen Krupp
  • BOS
  • Keiper
  • Reifenhauser
  • Meflex

China hat eine riesige Auswahl an Fertigungsunternehmen, die den Markt nur schwer durchschaubar macht. Gerade was die Qualitätsansprüche betrifft, ist es nur schwer möglich, sich in diesem Umfeld zu orientieren. Der BME unterstützt kaufende Unternehmen deshalb sowohl bei der Suche nach neuen potentiellen Lieferanten, als auch bei der Vertiefung und Verbesserung bestehender Lieferantenbeziehungen. Die dafür angebotenen Dienstleistungen umfassen:

  • Matchmakings (SBMM ) zwischen Einkäufern und China-Lieferanten
  • individuelle Unterstützung bei der Lieferantensuche
  • Bedarfsanmeldung über verschiedene Kanäle (Kontakte, Kooperationen, Institutionen)
  • Benchmarking zwischen den bestehenden Lieferanten und neuen Kandidaten
  • Organisation und konzeptionelle Planung von Lieferantentagen
  • begleitende Maßnahmen
  • Qualitätskontrollen

Ansprechpartner

Bild von Riccardo Kurto
Riccardo Kurto China-Beauftragter
+49 69 30838-143
+49 69 30838-180

Mehr vom BME auf...

Der BME - Mehr von und auf Twitter   Der BME - Mehr von und auf Xing   Der BME - Mehr von und auf LinkedIn   Der BME - Mehr von und auf Facebook   Der BME - Mehr von und auf Youtube