Fachgruppe:
Spieltheorie im Einkauf

Erfolgreiche Einkäufer kennen die Spielregeln der Interaktion gut und können sich entsprechend auf Verhandlungen, Vergaben oder Auktionen vorbereiten. Es gilt, das Verhalten der Lieferanten vorausschauend zu systematisieren, an den relevanten Rahmenbedingungen zu spiegeln und unter Berücksichtigung von Einkaufsmechanismen in unterschiedlichen Szenarien zu analysieren. Genau diese Stellhebel sollen durch spieltheoretische Erkenntnisse betätigt werden.

Neugründung im Juni 2015:

Mit den teilnehmenden Einkaufsleitern, strategischen Einkäufern und Verhandlungsexperten soll in der neue Fachgruppe eine realistische Status-Quo-Betrachtung von Theorie und Praxis und gemeinsam geeignete Strategien und „Best Practices“ entwickelt werden. Im Fokus stehen dabei folgende Themen:

  • Verhandlungsstrategien erfolgreich zum Ziel führen
  • Psychologie im Einkauf
  • Typische Verhandlungssituationen und übliche Handlungsspielräume im Einkauf
  • Adaption spieltheoretischer Ansätze

Interessiert an einer Teilnahme? Melden Sie sich bei matthias.berg(at)bme.de

Ansprechpartner

Bild von Matthias Berg
Matthias Berg Leiter Sektion Fachgruppen/KOINNO
+49 69 30838-128
+49 69 30838-180