Fachgruppe:
Wertbeitrag des Einkaufs

In den Unternehmen erfährt der Einkauf einen immer höheren Stellenwert. Gleichzeitig steigt auch die Erkenntnis, welchen Beitrag er zur Wertsteigerung leisten kann. Um den direkten Einfluss auf den Unternehmenserfolg deutlich zu machen, stehen Einkäufer vor der Herausforderung, ihre Leistung zu messen und diese sowohl intern im Unternehmen als auch extern darzustellen.

Mit den Teilnehmern der 2014 gegründeten Fachgruppe sollen deshalb geeignete Strategien entwickelt und "Best Practices"-Ansätze erarbeitet werden.Zum Teilnehmerkreis zäheln Einkaufsleiter, strategische Einkäufer und/oder Einkaufscontroller, die sich ca. 4 mal pro Jahr innerhalb oder außerhalb der Geschäftsstelle des BME treffen.

Themenüberblick:

  • Kennzahlen im Einkauf
  • Einsatz von Kennzahlensystemen
  • Einkaufscontrolling
  • Darstellung und Präsentation von Einkaufserfolgen
  • Wertbeitragsmessung

Digitalisierung des Einkaufs – Einkauf 4.0

Die Studie „Digitalisierung des Einkaufs – Einkauf 4.0“ wurde am 29. April 2016 gemeinsam vom Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML und dem Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V. (BME) in Frankfurt vorgestellt. Zwischen August 2015 und April 2016 waren Einkaufsleiter und CPOs namhafter Industrieunternehmen sowie Hochschulvertreter zu Ihrer Meinung über die Rolle des Einkaufs bei der Digitalisierung der Geschäftsprozesse („Industrie 4.0“) befragt worden. Die aktuelle Studie ist Ausgangspunkt für weitergehende, detaillierte Untersuchungen.

Ansprechpartner

Bild von Judith Richard
Judith Richard Referentin Fachgruppen
+49 69 30838-111
+49 69 30838-180