Reifegrad des Einkaufs

Einkaufsabteilungen werden oft auf Grundlage von einseitigen Anforderungen wie etwa organisatorischen Defiziten oder der akuten Kostensituation optimiert. Eine ganzheitliche strategische Ausrichtung, die sich wie ein roter Faden durch alle relevanten Dimensionen zieht, findet jedoch nicht überall statt. Um diesen Mangel erkennbar zu machen, hat der BME in Kooperation mit der Managementberatung Oliver Wyman den Benchmark „Reifegrad und Leistungsfähigkeit des Einkaufs“ entwickelt, der fünf wichtige Kriterien (Vision und Strategie, Organisation, Prozesse, Personal sowie Systeme und Tools) und ihre Auswirkung auf die Leistungsfähigkeit des Einkaufs untersucht.

Der Benchmark richtet sich in erster Linie an produzierende Unternehmen aus den Bereichen Maschinen- und Anlagenbau, Automotive und Automobilzulieferer, Metallerzeugung und -verarbeitung sowie Elektrotechnik/Elektronik. Zukünftig wird im Rahmen der Kooperation geplant, den Benchmark auch auf andere Branchen auszuweiten. Jeder Teilnehmer erhält eine Standortbestimmung. Darauf basierend werden maßgeschneiderte Handlungsempfehlungen (Best Practices von mehr als 220 Unternehmen) zur ganzheitlichen Optimierung abgeleitet.

So profitieren die Teilnehmer:
  • Bewertung des Reifegrades und Standortbestimmung im Vergleich zum Wettbewerb
  • Analyse des Reifegrades und seiner Auswirkungen auf die Leistungsfähigkeit
  • Erkennen von Stärken und Schwächen
  • Erkennen von Potenzialen zur Optimierung
  • Konkrete Handlungsempfehlungen und Best-Practice-Maßnahmen
  • Optional: Workshop zur Interpretation der Benchmarkergebnisse und empfohlenen Maßnahmen
Teilnahme:

Für die Teilnahme am Benchmark "Reifegrad und Leistungsfähigkeit des Einkaufs" wird eine Gebühr in Höhe von 980,00 Euro zzgl. MwSt. erhoben. Die Auswertung erfolgt anonymisiert.

Zur Teilnahme

Ansprechpartner

Bild von Evgenia Gavrina
Evgenia Gavrina Projektmanagerin Benchmark-Services
+49 69 30838-312
+49 69 30838-170
Bild von Volkmar Klein
Volkmar Klein Leiter Benchmark Services
+49 69 30838-301
+49 69 30838-170