Curriculum Kosten- und Wertanalyse

Ein im Unternehmen strategisch verankertes Value Management sorgt durch Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit langfristig für Erfolg und Wachstum. Das Ziel heißt Kosten- und Leistungsoptimierung durch Produkt- sowie Prozessverbesserungen. Entscheidend für den Erfolg ist dabei die interdisziplinäre Zusammenarbeit entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Einkauf, Kosten- und Wertanalyse, Entwicklung, Technik und Konstruktion sowie Lieferanten müssen an einem Strang ziehen, um gemeinsam alle Potenziale zu heben.

Im Curriculum „Kosten- und Wertanalyse“ erhalten Sie umfassende Kenntnisse, die für die erfolgreiche Umsetzung von Kosten- und Wertanalyseaktivitäten wesentlich sind: Von der Potenzialanalyse und der Planung der Projekte, über Methoden, Tools und Instrumente bis hin zur kreativen Ideengenerierung und Zusammenarbeit mit Kollegen und Lieferanten.

Das Curriculum „Kosten- und Wertanalyse“ bietet Ihnen folgende Vorteile:

  • Umfassende Kenntnisse für Kosten- und Wertanalyse-Projekte
  • Eigene Schwerpunkte durch den modularen Aufbau
  • Instrumente für Analysen und Kostenoptimierung
  • Weiterentwicklung in relevanten Soft-Skill-Bereichen
  • Teilnahmezertifikat nach jedem Modul sowie Gesamtzertifikat am Ende des Curriculums

Um das Zertifikat „Kosten- und Wertanalyse“ zu erhalten, müssen Sie die in der Grafik angeführten 3 Pflichtmodule sowie 2 Wahlmodule – je einen Kurs aus den Bereichen Fachthemen und Arbeitsmethoden – innerhalb von 18 Monaten durchlaufen.

Ansprechpartner

Bild von Anna Riedl
Anna Riedl Inhaltliche Fragen
+49 69 30838-253
+49 69 30838-299
Bild von Jacqueline Berger
Jacqueline Berger Anmeldungen
+49 69 30838-200
+49 69 30838-299

Interesse an Werbung mit dem BME?
Hier erfahren Sie mehr!