Lehrgangsinhalte

Modul 1: (6 Tage)

Einführung in Einkauf und Logistik sowie betriebs- und volkswirtschaftliche Grundlagen 

  • Einführung, Organisation des Lehrgangs sowie Lern- und Arbeitsmethodik
  • Materialwirtschaft, volks- und betriebswirtschaftliche Größen
  • Einkaufspolitik, Einkaufsmarketing und Einkaufsorganisation
  • Grundlagen, Aufgaben und Einsatzgebiete der Logistik
  • Lagerwirtschaft und Transportwirtschaft
  • Qualitätsmanagement

 

Modul 2: (3 Tage)

Rechtliche Gestaltung in Einkauf und Logistik 

  • Rechtsgrundlagen im Einkauf und in der Logistik
  • Öffentliches Recht und Privatrecht
  • Kaufmann im Rechtsverkehr
  • Vertragsrecht
  • Vertrags- und Leistungsstörungen sowie Pflichtverletzungen
  • Elektronischer Geschäftsverkehr

 

Modul 3: (3 Tage)

Planung, Disposition, Information und Kommunikation 

  • Planung und Steuerung
  • Prozessorientierte Disposition
  • Durchlaufzeitenberechnung
  • Prozesstabellenerstellung und -berechnung zur Bedarfsermittlung
  • Disposition und Dispositionsverfahren
  • Informations- und Kommunikationstechniken 

 

Modul 4: (3 Tage)

Kostenrechnung und Controlling 

  • Grundlagen der Kostenrechnung
  • Ablauf der Kostenrechnung
  • Kostenrechnungssysteme
  • Grundlagen des Controlling
  • Einkaufscontrolling
  • Logistikcontrolling
  • Strategische Analysen der logistischen Kette 


Modul 5: (3 Tage)

Schnittstellen in Einkauf und Logistik 

  • Strategien in den Wertschöpfungsketten
  • Strategische Instrumente in den Bereichen Einkauf und Logistik
  • Beschaffungsmarketing / Beschaffungsmarktforschung (BMF)
  • Einkaufsvorbereitung, -abwicklung und -abstimmung
  • Preis- und Wertanalysen in Einkauf und Logistik
  • Preisklauseln und spezielle Verträge
  • Dienstleister- und Kooperationsverträge


Modul 6: (6 Tage)

Schwerpunkt Einkauf und Logistik 

  • Investitionsgüter- und Dienstleistungsgeschäft
  • Facility-Management und Outsourcing
  • Importgeschäft und Transportverträge
  • Wareneingang, Warenannahme und Qualitätsprüfung
  • Lagerlogistik, Rechnungssysteme und Bestandscontrolling
  • Transportlogistik und Transportsysteme
  • Entsorgungslogistik (Abfallwirtschaft und Verbringung)

 

Modul 7: (3 Tage)

Personalführung, Team- und Projektmanagement 

  • Vorbereitung auf die mündliche Prüfung
  • Unternehmensziele und Unternehmensorganisation
  • Unternehmensführung
  • Moderation von Gesprächen und Besprechungen
  • Teammanagement und Projektmanagement
  • Verhandlungsführung
  • Präsentation von Arbeitsergebnissen

 

Optionales Modul: (6 Tage)

Vertiefung in Einkauf und Logistik mit Prüfungsvorbereitung 

  • Besprechung eines Prüfungsbereiches pro Tag:
    - Einkaufspolitik und -marketing
    - Logistik und Logistikstrategien
    - Betriebswirtschaft und QM
    - Rechtliche Gestaltungen in Einkauf und Logistik
    - Handlungsspezifische Themen im Einkauf
    - Handlungsspezifische Themen in der Logistik
  • Wiederholung lehrgangsspezifischer Komprimationen

Information

Alle Inhalte orientieren sich am für diese Weiterbildungsmaßnahme entwickelten Rahmenstoffplan des DIHK. Der Rahmenstoffplan bildet die Basis für die abschließende IHK-Prüfung zur/zum Geprüften Fachkaufmann/frau Einkauf und Logistik.

Ansprechpartner

Bild von Dorith Rödig
Dorith Rödig Projektmanagerin Lehrgänge
+49 69 30838-233
+49 69 30838-299
Bild von Jacqueline Berger
Jacqueline Berger Anmeldungen
+49 69 30838-200
+49 69 30838-299

Interesse an Werbung mit dem BME?
Hier erfahren Sie mehr!