10. BME-Forum Einkauf von Elektronik - 05. Juni 2019 in Darmstadt

Workshop B I 06. Juni 2019

Risikomanagement im Elektronikeinkauf

Workshopziel

Die Frage nach der Absicherung der Verfügbarkeit von Bauelementen möglichst über die gesamte Produktlebensdauer wird immer wichtiger. Im Seminar beschäftigen wir uns damit, welche Handlungsoptionen der Einkauf vor diesem Hintergrund zur Risikominimierung und Absicherung der Verfügbarkeit hat. Betrachtet werden dabei sowohl die potenziellen „externen“ Risikofelder – diese sind (weiterhin) Naturkatastrophen und politische Umwälzungen – als auch die „unternehmensinternen“ Risikofelder.

Zielgruppe

Mit dieser Veranstaltung richten wir uns an Fachkräfte aus den Bereichen Einkauf Elektronik (Bauelemente, Bauteile, Baugruppen), Materialgruppenmanagement, Strategischer Einkauf, Supply (Chain) Management sowie an alle, die ein aktives Risikomanagement für die Materialgruppe Elektronik betreiben möchten.

Inhalte

Elektronische Bauelemente, Bauteile und Komponenten: Marktsituation und -bewertung

◾ Aktuelle Situation auf dem Elektronikmarkt: Welche Faktoren, welche Player beeinflussen den Markt
◾ Entwicklungen gestern, heute und morgen im Vergleich
◾ Ausblick auf weitere Entwicklungen
◾ Bedeutung für den Einkauf

Allocation, Obsolescence, Shortage & Co.: Herausforderung Risikomanagement im Elektronikeinkauf

◾ Interne und externe Risiken im Elektronikeinkauf
◾ Risikopotenziale entlang der eigenen Supply Chain
◾ Umgang mit Wechselkursschwankungen im Einkauf
◾ Produktanalyse nach Risikogesichtspunkten
◾ Checkliste zur Prüfung der eigenen Risiken

Market Intelligence als entscheidende Voraussetzung zur Absicherung der Materialverfügbarkeit

◾ An Infos zur Marktentwicklung kommen
◾ Wie sind diese zu bewerten?
◾ Sie erhalten eine Liste mit relevanten Adressen, Internetlinks rund um das Thema „Informationsbeschaffung Elektronikmarkt“

Lieferantenmanagement zur aktiven Risikosteuerung nutzen bei Allocation-Problematik

◾ Sicherstellung der Qualität durch zukunftsgerichtete Partnerauswahl
◾ Absicherung von Fakes und Nutzung von Testhäusern bzw. Programmiercentern
◾ Aufbau strategischer Partnerschaften mit den Lieferanten
◾ Aufbau von alternativen Lieferanten
◾ Lieferantenentwicklung und -controlling, Risikomanagement und -controlling

Produktmanagement und -entwicklung in Zusammenarbeit mit Lieferant sowie F&E

◾ Einbindung des Einkaufs in die Produktneuentwicklung
◾ Bereits in der Produktneuentwicklung kritische Bauteile identifizieren und wenn möglich substituieren
◾ Bündelungsstrategien über Standardisierung

Optimierung der Bedarfsplanung

◾ Analyse und Strukturierung des Teilespektrums
◾ Erstellung von Forecasts

Mit der richtigen Logistiklösung Verfügbarkeit sicherstellen

◾ Optimierung der Lieferzeiten
◾ Vorratshaltung oder Vendor Managed Inventory
◾ Logistikkonzepte des Lieferanten nutzen
◾ Sicherheitsbestände vs. Working Capital Management – finanzielle Bewertung verschiedener Lösungsansätze

Handlungsoptionen zur Sicherung der Materialversorgung

◾ Lieferantenmanagement, Produktmanagement und Logistik als Handlungsfelder zur Risikoabsicherung
◾ Wirkung der unterschiedlichen Handlungsoptionen
◾ Bewertung der unterschiedlichen Optionen

Methodik

Vorträge, Diskussion, Praxisbeispiele, Checklisten, Adresslisten

Workshopleiter

Dipl.-Ing. Bernd Weimer hat Elektrotechnik studiert und leitet seit 1998 den strategischen Einkauf bei der JUMO GmbH & Co. KG, ein Unternehmen aus dem Bereich der Mess- und Regeltechnik. Die Schwerpunkte der eingekauften Warengruppen liegen bei Komponenten aus Elektronik und Mechanik. Neben der Vorstandstätigkeit in der BME Region Hanau hält Hr. Weimer seit über zehn Jahren für die BME Akademie das Seminar Technisches Grundwissen für Einkäufer – Bauteile der Elektronik und Risikomanagement im Elektronikeinkauf.

Workshopzeiten

09.00 – 16.30 Uhr
Die Pausenzeiten werden individuell zwischen den Teilnehmern und dem Workshopleiter festgelegt.

 

Ansprechpartner

Bild von Ivonne Damm
Ivonne Damm Partner/Aussteller
+49 6196 5828-106
+49 6196 5828-598
Bild von Melanie Baum
Melanie Baum Anmeldungen
+49 6196 5828-201
+49 6196 5828-299
Bild von Pascal Dumont du Voitel
Pascal Dumont du Voitel Inhaltliche Fragen
+49 6196 5828-249
+49 6196 5828-299