11. BME-VALUE DAY 2019 I 4. – 5. Juni 2019 bei der Würth Gruppe

Kongressprogramm - Mittwoch, 5. Juni 2019


Moderation Plenum:
Dr. Silvius Grobosch,
Hauptgeschäftsführer, BME e.V.

08.15 - Check-in, Empfang der Teilnehmer mit Kaffee und Tee

09.00 - Offizielle Eröffnung des 11. BME-VALUE DAY
Thomas Klenk, Geschäftsführer Einkauf & Produkt, Adolf Würth GmbH & Co. KG
Dr. Silvius Grobosch, Hauptgeschäftsführer, BME e.V.
Bjoern Klaas, European VP und Managing Director, Protolabs Europe

09.15 - Eröffnungs-Key Note
Risiken der Digitalisierung und Prozesskostenoptimierungen in Industrie und Mittelstand 

  • Vollkostenkalkulation vs. Preis
  • Schnittstellenproblematik/Vielzahl der Kundensysteme/mangelnde Standards
  • Folgekosten zu Lasten der Vorlieferkette
  • Kostendruck – ein Resultat falscher Kennzahlen?

Thomas Mück, Leiter Akademie Würth, Adolf Würth GmbH & Co. KG

09.45 - Kaffeepause und Networking in der Fachausstellung

10.30 - Integrativer Kostenansatz von der Idee zum Triebwerk

  • Rolls-Royce Kostenorganisation
  • Kostenvorhersagen für zukünftige Projekte
  • Kostensenkung in der Entwicklung und im Betrieb

Dr.-Ing. Alexander Stenzel, System & Lifecycle Cost Manager, Rolls-Royce Deutschland Ltd & Co KG
Carsten Voss, Chief Cost Engineer, Rolls-Royce Deutschland Ltd & Co KG
Carsten Gross, Cost Operating Model Executive, Rolls-Royce Deutschland Ltd & Co KG

11.15 - Megatrends: die Herausforderungen auf die Supply Chain und innovative Lösungsansätze

  • Warum es wichtig ist, im Einkauf und der Logistik optimiert zu arbeiten
  • Die Herausforderungen für den Einkauf und die Logistik in Anbetracht der Globalisierung, Individualisierung, Digitalisierung und des demografischen Wandels

Martin Jauss, Geschäftsleiter Marketing & IT, Würth Industrie Service GmbH & Co. KG

11.45 - Gemeinsames Mittagessen in der Fachausstellung

ab 13.15 - Parallele Fachforen

13.15 - Fachforum A: Entwicklung der Produktstrategie rund um die Digitale Fertigung

  • Kombination einer „Produkt 4.0 Strategie“ und der Beschaffung aus der Smart Factory, um die Effizienz des Unternehmens zu steigern
  • „Smart Factory” als Basis: Erfolgreich Ideen in Produkte verwandeln
  • On-Demand Fertigung im Produktlebenszyklus
  • Die Vorteile der digitalen Fertigung in die Produktion des „Produkt 4.0“ einfließen lassen

Jean-Baptiste Delcroix,Produktmanager, Würth Elektronik ICS
Bjoern Klaas, European VP und Managing Director, Protolabs Europe

13.15 - Fachforum B: 100% Kostentransparenz von der Angebotskalkulation bis zur Nachkalkulation basierend auf SAP

  • 100% in SAP integrierte Kalkulationsprozesse
  • Angebotskalkulation
  • Variantenkonfiguration
  • Nachkalkulation
  • Verwaltung von Angeboten, Kalkulationen und technischen Informationen in der digitalen Akte basierend auf SAP

Fred Stabe, Business Development/Account Management, ORBIS AG

Christian Hengl, Organisation/IT - Leiter Prozessgestaltung SCM/PLM, Maschinenfabrik Reinhausen GmbH

Wechselpause 15 Minuten

14.00 - Fachforum A: Als Marktführer auch die Kostenführerschaft übernehmen

  • Ansätze für Kostenoptimierungen im Projektgeschäft
  • Smarte Standardisierung
  • Berechnung von Dienstleistungs- und Montagekosten
  • Kostenoptimierte Individualisierung durch Design to Cost
  • Berechnung von Innovationskosten

Christof Babinsky, Geschäftsführer der ASB Systembau Horst Babinksy GmbH
Dr. Andreas Rennet, Leitung Produktentwicklung, Fortech Solutions GmbH

14.00 - Fachforum B: Product Costing für Auftragsfertiger – SAP-basierte Webanwendung für Lifecycle Costing und Cost Breakdown

  • Kalkulation von Kundenanfragen und Angeboten bzw. Cost Breakdowns über den ganzen Produktlebenszyklus integriert in SAP ERP
  • Erfahrungen im Einsatz des PLC-Cockpits

Oliver Raabe, Director Controlling, Rheinmetall Automotive AG
Jens Krawietz, Senior Sales Manager, T.CON GmbH & Co. KG

Wechselpause 15 Minuten

14.45 - Fachforum A: Erfahrungsbericht zu Data Analytics und Machine Learning im Einkauf

  • Data Analytics und Machine Learning – was verändert das im Einkauf?
  • Wie Algorithmen aus den Unternehmensdaten „Wissen“ generieren
  • Wie entscheidend ist die Datenqualität?
  • Erkennen Sie den Wert Ihrer Unternehmensdaten

Dr. Johann Neidl, Director Procurement & Supplier Management, Horsch AG

14.45 - Fachforum B: Integriertes Systems- und Cost Engineering zur Beherrschung von komplexen Antriebsstrangsystemen

  • Erfassen und Bewerten von Korrelationen zwischen Entwicklungszielen, Funktionalitäten, Produktarchitekturen und -kosten in der frühen Entwicklungsphase
  • Technische Innovationen zur Integration von Funktionalität unter dem Gesichtspunkt Kostenreduzierung
  • Szenarienbasierte Produktportfolio-Optimierung
  • Anwendungsfälle und theoretische Betrachtungen

Georg von Falck, Skill Area Manager, Product Quality Assurance and Production Engineering, Engineering and Technology Powertrain Systems, AVL
Christoph Sams, Cost Engineer Advanced Methods, Production & Cost Engineering, AVL
N.N., Referenzkunde

15.15 - Kaffeepause und Networking in der Fachausstellung

16.00 - Einbindung des Value Managements in die Organisations- und Prozess-Struktur des Unternehmens

  • Organisatorische Eingliederung des Value Managements
  • Wo kann VA/VE in den Unternehmensprozessen eingebunden werden?
  • Erfolgsfaktoren

Thomas Reddig, Head of Cost Engineering, KraussMaffei Technologies GmbH

16.30 - Optimierung der Cost Engineering Kalkulationsmethodik in Bezug auf den Produktlebenszyklus

  • Übersicht verschiedener Kalkulationsmethoden
  • Analyse der Kalkulationsmethoden auf ihre Anwendbarkeit in den verschiedenen Phasen des Produktlebenszyklus
  • Bewertung, Stärken und Schwächen und Auswahlkriterien
  • Fallbeispiel: Kalkulationsmethodik bei BorgWarner Turbo Systems

Christian Becker, Team Lead Precision Parts Cost Engineering, BorgWarner Turbo Systems Worldwide Headquarters GmbH

17.00 - Ende der Vortragsveranstaltung und abschließende Zusammenfassung

17.15 - Abschließender Sektempfang mit optionaler Skulpturenführung im Carmen Würth Forum

Ansprechpartner

Bild von Agnes Janikowski
Agnes Janikowski Inhaltliche Fragen
+49 6196 5828-227
+49 6196 5828-299
Bild von Jacqueline Berger
Jacqueline Berger Anmeldungen
+49 6196 5828-200
+49 6196 5828-299
Bild von Nicole Peis
Nicole Peis Partner/Aussteller
+49 6196 5828-139
+49 6196 5828-598