13. BME-/VDV-Forum Schienengüterverkehr 11. – 12.02.2020 | Berlin

Erster Forumstag - 11. Februar 2020

Fachliche Leitung und Vorsitz:
Dr.-Ing. Silvius Grobosch,
Hauptgeschäftsführer/CEO, Mitglied des geschäftsführenden Bundesvorstands, Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V.
Dr. Martin Henke,
Geschäftsführer Eisenbahnverkehr, Verband Deutscher Verkehrsunternehmen e.V.

09.30 Begrüßungskaffee in der Fachausstellung

10.30 Begrüßung und Eröffnung der Veranstaltung durch BME und VDV

Themenschwerpunkt verkehrspolitische Sichtweisen zur Realisierung der Verkehrswende

10.50 Staatliche Maßnahmen pro Schiene – starke Hebel für die Verkehrswende durch Investitionen in Förderung von Forschung und Innovationen
Enak Ferlemann,
Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur

11.10 Digitalisierungsstrategie der DB AG
Stefan Stroh, Chief Digital Officer, Deutsche Bahn AG

11.30 Was ist die Sicht der Kunden? Werden auch sie in die Schiene investieren und unter welchen Rahmenbedingungen?
Holger Lösch, stellvertretender Hauptgeschäftsführer, BDI e.V.

11.50 Wie erleben die Eisenbahnen die aktuellen Initiativen/Programme zur Verkehrsverlagerung und zum Innovationsschub?
Joachim Berends, Vizepräsident, Vorsitzender des Verwaltungsrates Schienengüterverkehr, VDV und Vorstand, Bentheimer Eisenbahn AG

12.10 Podiumsdiskussion: Kommt die Verkehrswende zugunsten der Schiene tatsächlich? Welche Prozess- und Technologiehebel schaffen die nötigen Anreize?
Es diskutieren unter Einbezug des Auditoriums:
Joachim Berends
Enak Ferlemann
Holger Lösch
Stefan Stroh

Hinweis: Senden Sie uns Ihre Fragen an die Teilnehmer der Podiumsdiskussion vorab zu: anita.engelmann(at)bme.de

13.00 Mittagspause, Networking in der Fachausstellung

Moderation:
Prof. Dr. Uwe Höft, FB Wirtschaft, Fachgebiete Innovationsmanagement – System Bahn, Technische Hochschule Brandenburg

Themenschwerpunkt Innovationen im Schienengüterverkehr

14.15 Wagenhalter und Bahnoperateure im Dialog: Ganzheitliche Digitalisierungsansätze bei vernetzten Güterwagen und digitalen Frachtzügen
Ischtar El-Radhi, Digital Transformation Manager, FORWAR DIS GmbH und
Antoine Rothey, Projektleiter Digitalisierung & Innovation, Fret SNCF

14.35 Mehr Verkehr auf die Schiene ohne „mehr Schiene“ – wie kann das funktionieren?
Marco Clemens, Leitung des Fracht & Produktgeschäftes, Siemens Mobility GmbH

14.55 link2rail – der Weg zur digitalen Customer Journey bei DB Cargo
Dr. Eric Pfaffmann, Vice President Customer Service Logistics,
Vice President IT Projects Sales und
Thorsten Meffert, Vice President Marketing DB Cargo Group, DB Cargo AG

15.15 Let’s reinvent the railway together – mit Innovationen zu Agilität und Wettbewerbsfähigkeit!
Peter Reinshagen,
Managing Director, ERMEWA SA

15.35 Podiumsdiskussion: Innovationen ganzheitlich denken und gestalten – wie arbeiten Sie mit Kunden und Lieferanten zusammen, um innovative Produkte und Dienstleistungen voranzutreiben?
Es diskutieren unter Einbezug des Auditoriums:
Marco Clemens
Thorsten Meffert
Dr. Eric Pfaffmann
Peter Reinshagen

16.00 Kaffee- und Teepause

16.30 Einfach einsteigen! Moderne Tools zur Digitalisierung von Flotten- und Wartungsmanagement nutzen und somit Freiräume für wichtige Aufgaben schaffen
Christian Sprauer,
Gründer und CEO und
Babette Müller-Reichenwallner,
Country Director DACH, Railnova SA, Brüssel

16.50 Der Digitalisierung-Zug: Und er rollt und rollt und rollt…
Wie sich die Werkeisenbahn fit für die Zukunft macht
Michael Breuer,
Geschäftsführender Gesellschafter, RailWatch GmbH & Co. KG

17.10 Türöffner für einen innovativen und effizienteren Schienengüterverkehr –
Einblick in Projekte aus Sicht eines Wagenhalters
Johann Feindert,
CEO, GATX Rail Europe

17.30 Podiumsdiskussion: Usability von innovativen Bahntechnologien – wie rücken Sie die Benutzerfreundlichkeit unter Wirtschaftlichkeitsaspekten in den Mittelpunkt?
Es diskutieren unter Einbezug des Auditoriums:
Michael Breuer
Johann Feindert
Babette Müller-Reichenwallner
Christian Sprauer

17.55 Zusammenfassung des ersten Tages und Gelegenheit für individuelle Fragen

18.05 Ende des ersten Veranstaltungstages

19.00 Abendveranstaltung
Unsere Partner laden Sie herzlichst zur Abendveranstaltung in die DomLounge im siebten Stock des Hotels Radisson Blu ein. Lassen Sie sich bei einem atemberaubenden Ausblick über Berlin kulinarisch verwöhnen. Nutzen Sie gleichzeitig die Gelegenheit zum Networking mit Fachkollegen – genießen Sie den Abend!

Ansprechpartner

Bild von Anita Engelmann
Anita Engelmann Inhaltliche Fragen
+49 6196 5828-240
+49 6196 5828-299
Bild von Jacqueline Berger
Jacqueline Berger Anmeldungen
+49 6196 5828-200
+49 6196 5828-299
Bild von Sarah Baer
Sarah Baer Business Partner/Aussteller
+49 6196 5828-124
+49 6196 5828-598