14. BME-Forum: Einkauf von Kunststoffen | 2. – 3. Juli 2019 in Wiesbaden

Flexible Beschaffungsstrategien im volatilen Marktumfeld verankern


Rohstoffverknappungen, Preisschwankungen und -explosionen, Force-Majeure-Meldungen – als Einkäufer von Kunststoffen sind Sie Marktturbulenzen gewöhnt. So breit und vielfältig das Spektrum an Verarbeitungs- und Anwendungsmöglichkeiten dieses Werkstoffs auch ist, bleibt die Beschaffungsseite doch stark risikobehaftet.

In diesem harten globalen Wettbewerb ist es für Sie als Einkäufer wichtig, die Trends in den Märkten zu erkennen und zu verstehen, um frühzeitig reagieren sowie passende Handlungsmaßnahmen ableiten zu können. Informieren Sie sich deshalb auf dem BME-Forum „Einkauf von Kunststoffen“ über die aktuellen Markt- und Preisentwicklungen und diskutieren Sie mit Experten das Pro und Contra Erfolg versprechender Beschaffungsstrategien:

  • Kostentransparenz erreichen, willkürliche Preisveränderungen abwehren
  • Zielmatrix, Strategie und Methodik in der Verhandlung ergebnisorientiert anwenden
  • Mit der Digitalisierung von Materialeigenschaften Ressourceneffizienz erreichen
  • Lieferstörungen beim Rohstoffeinkauf effektiv begegnen
  • Lieferantenauswahl, Performance Monitoring & Lieferantenentwicklung nachhaltig gestalten

      Zusätzlich buchbare Workshops

      Workshop A | 1. Juli 2019
      Technisches Basiswissen für Einkäufer: Kunststoffe

      Workshop B | 4. Juli 2019
      Aktives Risikomanagement in der kunststoffverarbeitenden Industrie

      PDF-Download

      Ansprechpartner

      Bild von Anita Engelmann
      Anita Engelmann Inhaltliche Fragen
      +49 6196 5828-240
      +49 6196 5828-299
      Bild von Melanie Baum
      Melanie Baum Anmeldungen
      +49 6196 5828-201
      +49 6196 5828-299
      Bild von Svea Oschmann
      Svea Oschmann Partner/Aussteller
      +49 6196 5828-125
      +49 6196 5828-598