2. KI Forum Einkauf & Supply Chain | 20. Mai 2019 in Wiesbaden

Programm

08.30 Registrierung mit Kaffee und Tee

09.15 Eröffnung des Programms durch den BME und den Vorsitzenden
   
09.45 Anwendung von RPA und künstlicher Intelligenz zur Optimierung der Supply-Chain

Dr. Marc Schleyer, Vice President, 4flow AG

10.15 Vorbereiten der Prozesse für RPA und AI - Einführung von Process Mininig bei der Deutschen Bahn

Marc Bouvier, Leiter Social Collaboration, DB Systel GmbH
Ilario Angilletta, DB Systel GmbH

10.45 Die Virtual Workforce wird smart(er)

  • Uniper Procurement Digital Roadmap
  • Integration von Robotics & A.I.in die Procurement Prozesse
  • A.I. Use Case – Upgrade für die Robots
  • Lesson’s Learned & Outlook

Philip Höchstödter, Vice President Spot Buy Procurement, Uniper SE
Christian Dicks, Functional Head of Spend Channel Management, Uniper SE

11.15 Kaffeepause mit Networking Gelegenheit

11.45 Interaktive Round Tables
Wählen Sie zwei der jeweils 40-minütigen interaktiven Runden

Round Table 1:
Echte Automatisierung im operativen Einkauf durch den Einsatz von Künstlicher Intelligenz - Vollständig digitaler Datenaustausch, nahtlose B2BKommunikation, fehlerfreie und höchsteffiziente Prozesse

Referent: Reinald Schneller, Geschäftsführer, Netfira GmbH

Round Table 2:
Deep Learning für Bedarfs- und Rohstoffpreisprognosen

Referent: Dr. Ralph Grothmann, Principal Consultant für Data Analytics, Siemens AG

12.25 Wechsel der Round Tables

12.30 Interaktive Round Tables

Round Table 3:
Artificial Intelligence – wie kann man in das Thema einsteigen? Ansätze & Erfahrungen

Referenten:
Philip Höchstödter, Vice President Spot Buy Procurement, Uniper SE
Christian Dicks, Functional Head of Spend Channel Management, Uniper SE

Round Table 4:
Process Mining als Vorbereitung von RPA Anwendung  / Beispiele aus Einkauf und Materialwirtschaft

Referent: Marc Bouvier, Leiter Social Collaboration, DB Systel GmbH

13.10 Mittagspause mit Networking Gelegenheit

14.45 Von der Theorie zur Praxis – Wie bei innogy SE im Bereich Corporate Procurement RPA anhand eines „procure to pay“ Prozesses eingeführt wurde

  • Innogy RPA Auswahlprozess
  • Bewertung und Klassifizierung von potentiellen RPA-Prozessen
  • Vorstellung des P2P- Prozesses: manuelle Vorgehensweise vs. RPA Vorgehensweise
  • Video Demo des ausgewählten Prozesses

Holger Plein, Corporate Procurement, Procurement Strategy & Processes (AEE-S), innogy SE
Dominick Braun, Corporate Procurement, Procurement Grid & Infrastructure (AEE-DV), innogy SE

15.15 Robotic Process Automation (RPA) im Operativen Einkauf

  • RPA, AI & Big Data – Einsatzmöglichkeiten im operativen und strategischen Einkauf
  • Rückblick auf die ersten Schritte und Erfahrungen mit RPA
  • Aktuelle RPA-Initiativen und damit verbundene Herausforderungen
  • Bisherige Ergebnisse und nächste Schritte

Maik Müller, Head of Global Transaction Center Procurement & IT, KWS Berlin GmbH

15.45 Kaffeepause mit Networking Gelegenheit

16.15 Gemeinsame Abschlussdiskussion mit den Referenten des Tages

17.00 Ende der Konferenz

17.00 Gemeinsamer Sektempfang zum Abschluss und zum Networking in informeller Runde

Ansprechpartner

Bild von Eva-Maria Winteroll
Eva-Maria Winteroll Innovation & Produktentwicklung International
+49 6196 5828-141
+49 6196 5828-598
Bild von Jacqueline Berger
Jacqueline Berger Anmeldungen
+49 6196 5828-200
+49 6196 5828-299