2. BME-Thementag Einkauf von Verpackungen in der Lebensmittelbranche - 23. Oktober 2018 in Nürnberg

Kostensenkungspotenziale durch eine qualitätsorientierte und nachhaltige Beschaffung

    • Die neuen EU-Vorgaben und ihre Folgen für den Verpackungseinkauf
    • Verpackungsentwicklung mit dem Eco-Design-Leitfaden
    • Fehler- und Risikomanagement im Mittelstand
    • Transparenz entlang der Supply Chain schaffen

    Einkaufsverantwortliche in der Lebensmittelbranche müssen Verpackungsmaterialien nicht nur kosten- und qualitätsbewusst beschaffen, sondern darüber hinaus noch weitere Herausforderungen meistern. Es gilt eine Vielzahl von gesetzlichen Regelungen zu beachten, Innovationen und besondere Vermarktungskriterien müssen gemeinsam mit der Verpackungsentwicklung berücksichtigt werden und auch das Thema Nachhaltigkeit darf im Zuge der neuen EU-Verordnung nicht vernachlässigt werden. Der Einkäufer benötigt demnach ein ganzheitliches Verständnis von Materialien, Anforderungen, Trends und Entwicklungen. Der BME-Thementag dient als Plattform für den Austausch mit Fachkollegen und Experten und bietet wertvolle Anregungen zur Optimierung des Verpackungseinkaufs. Nutzen Sie diese Veranstaltung für anregende Diskussionen und intensives Networking und holen Sie sich neue Anreize und Empfehlungen für die Praxis.

    Zielgruppe:

    Die Veranstaltung richtet sich an Einkaufsleiter und Einkaufsverantwortliche aus den Bereichen Einkauf von Verpackungen, Einkauf Packmittel, Packaging & Logistics und Verpackungsentwicklung. Die Veranstaltung wendet sich in erster Linie an Unternehmen aus der Lebensmittelbranche.

    Ansprechpartner

    Bild von Marie-Luise Wachowski
    Marie-Luise Wachowski Inhaltliche Fragen
    +49 6196 5828-255
    Bild von Melanie Baum
    Melanie Baum Anmeldungen
    +49 6196 5828-201
    +49 6196 5828-299
    Bild von Svea Oschmann
    Svea Oschmann Partner/Aussteller
    +49 6196 5828-125
    +49 6196 5828-199