11. BME-Forum: Der Einkauf 2030 | 9.– 10. Februar 2021 in Wiesbaden

Top-Prioritäten der CPOs im weltwirtschaftlichen und politischen Geschehen

Innovation, Digitalisierung und Nachhaltigkeit – dafür steht der Einkauf der Zukunft. Gerade in schwierigen unternehmerischen Zeiten wird der Einkauf gefordert. Einsparungen sowie die Sicherstellung der Liquidität gewinnen an Bedeutung. Dabei können Innovationen helfen. Gleichzeitig befindet sich die Gesellschaft im Wandel. Das Thema Nachhaltigkeit ist mittlerweile ein fest verankerter Diskurs im privaten Umfeld, der immer stärkeren Einzug in die Unternehmen hält. Die Bedeutung der Digitalisierung mit ihren Vorteilen und Herausforderungen ist in vielen Unternehmen angekommen und erste Best-Practice-Beispiele zeigen auf, wo der Handlungsspielraum erweitert werden kann. Unternehmen und somit auch die Einkaufsorganisationen werden von diesen Trends und Möglichkeiten vor neue Herausforderungen gestellt.

Die letzten Monate haben gezeigt, dass die Einkaufsstrategie sich in vielen Unternehmen langfristig nicht grundlegend verändert hat und auch nicht wird. Einzelne Aspekte der Strategie wurden durch die Pandemie jedoch befeuert und haben sich in den Vordergrund gedrängt. Welche strategischen Themen sind in den Mittelpunkt gerückt und wo herrscht akuter Handlungsbedarf? Diskutieren Sie mit Einkäufer*innen und weiteren Expert*innen über die neusten wirtschaftlichen, politischen und technologischen Entwicklungen und deren Einfluss auf den Einkauf der Zukunft.

WARUM SIE TEILNEHMEN SOLLTEN
Von unseren Praxisreferent*innen und Expert*innen erfahren Sie:

  • Wie Sie Ihr Organisationsmodell so aufstellen, dass Sie schnell reaktionsfähig sind
  • Wie Sie eine nachhaltige Beschaffungsstrategie in der Einkaufsorganisation etablieren
  • Wie Sie durch Innovation und Kollaboration Wertschöpfung für Ihr Unternehmen generieren

„DER EINKAUF 2030“ VOR ORT
Endlich wieder live mit Fachkollegen reden. Das bieten wir Ihnen! Selbstverständlich unter den geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen. Somit werden wir die Personenanzahl vor Ort für Ihre Sicherheit limitieren.
Ihre exklusiven Vorteile als Teilnehmer*in vor Ort im Überblick:

  • Moderiertes B2B-Matchmaking: Knüpfen Sie innerhalb weniger Minuten neue Kontakte zu anderen Entscheidern
  • Interaktive Round Tables: Nehmen Sie an anregenden Diskussionen teil und erhalten Sie neue Denkanstöße
  • Talentboard – entdecken Sie neue Talente für Ihr Unternehmen: Vor Ort stellen sich Hochschüler*innen auf Kurzprofilen vor
  • Reisen Sie einen Tag früher an und sichern Sie sich Ihren Platz in dem Workshop „Innovationsschmiede Einkauf“

Für wen ist der Besuch in Wiesbaden besonders wertvoll? Für alle, die neben den Fachvorträgen auch anregende Diskussionen führen möchten und ihr Netzwerk erweitern wollen. Denn vor Ort treffen Sie auf Spezialisten und Entscheider*innen aus den Bereichen Einkauf, Projektmanagement, Geschäftsführung sowie alle, die für die strategische Ausrichtung des Einkaufs und die Aufstellung der Einkaufsorganisation verantwortlich sind.

„DER EINKAUF 2030“ IM LIVESTREAM
Vom Schreibtisch zum Vortrag. Ohne Reisezeit, Reisekosten, CO2-Ausstoß und ohne sich zu bewegen – bis auf den Finger auf der Maus, dem Tablet oder dem Smartphone.
Ihre Vorteile im Überblick:

  • Alle Vorträge im Livestream
  • Stellen Sie Ihre Fragen an die Referent*innen über unseren Chat
  • Sparen Sie Reisekosten, Übernachtungskosten und Zeit
  • Erhalten Sie alle freigegebenen Präsentationen der Referent*innen im Nachgang

Für wen ist der Livestream besonders interessant? Für alle, die im Februar keine Dienstreisen antreten dürfen oder wollen und gleichzeitig nicht auf die Impulse der Fachvorträge verzichten möchten.

Ansprechpartner

Bild von Melanie Baum
Melanie Baum Anmeldungen
+49 6196 5828-201
+49 6196 5828-299
Bild von Svea Oschmann
Svea Oschmann Partner/Aussteller
+49 6196 5828-125
+49 6196 5828-598
Bild von Vanessa Timter
Vanessa Timter Inhaltliche Fragen
+49 6196 5828-220
+49 6196 5828-299