12. BME-Forum: Einkauf von Investitionsgütern

Große Investitionsprojekte erfolgreich ins Ziel bringen

Schnelle Projektabwicklung bei komplexen Anschaffungen

Die Beschaffung von Anlagen und Investitionsgütern zeichnet sich durch Einzigartigkeit, technische Komplexität, lange Abwicklungsdauer und hohe Beträge aus. Standardisierte Lösungen kommen schnell an ihre Grenzen, denn kein Investitionsprojekt gleicht dem anderen. Die Durchführung von Investitionen im Rahmen professioneller Einkaufsprojekte kann helfen, teure Fehler zu vermeiden und den Unternehmenserfolg zu sichern.

Warum Investitionen funktionieren oder scheitern

Das 12. BME-FORUM Einkauf von Investitionsgütern macht deutlich, wie der Einkäufer in diesem schwierigen Geflecht von Anfang an eine gestaltende Funktion ausübt. Es geht darum, wie Anforderungen klar kommuniziert werden, Absprachen mit den Fachbereichen funktionieren und Flexibilität auch nach Projektbeginn möglich ist.

Zum Programm >>>

Profitieren Sie von der Projekterfahrung der Referenten und erfahren Sie:

  • welche Vorteile und Herausforderungen Local Sourcing mit sich bringt
  • welche Auswirkungen die stark steigenden Materialpreise auf den Investitions- und Anlagenkauf haben
  • wie sich die Covid-Krise auf den Investitionskauf ausgewirkt hat und noch auswirken wird
  • wie ein professioneller Projekteinkauf Investitionen stark vereinfachen kann
  • wann und wie Outsourcing an Generalunternehmen sinnvoll sein kann

Wen Sie auf diesem Forum treffen:

Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Anlagen- und Investitionsgütereinkauf, Technischer Einkauf und Projekteinkauf, Strategischer Einkauf, Supply Chain Management, Materialwirtschaft, Instandhaltung sowie alle, die an der Beschaffung von Anlagen und Anlagenkomponenten beteiligt sind

Zum Programm >>>

Nehmen Sie auch an unserem ONLINE-Workshop teil!

Mittwoch, 8. Dezember 2021
Gestaltung von Ausschreibungen für Investitionsgüter
Mehr erfahren

Anmeldung

PDF-Download

Ansprechpartner

Bild von Melanie Baum
Melanie Baum Anmeldungen
+49 6196 5828-201
+49 6196 5828-299
Bild von Pascal Dumont du Voitel
Pascal Dumont du Voitel Inhaltliche Fragen
+49 6196 5828-249
+49 6196 5828-299