Chinas Neue Seidenstraße | 11. Juni 2021 | ONLINE

Programm: Freitag, 11. Juni 2021

Gigantisches Investitionsprojekt:
Chinas Belt and Road Initative (BRI)


Fachlicher Vorsitz und Moderation:
Riccardo Kurto,
China-Beauftragter, BME e.V.

09.30 Uhr
Eröffnung des Forums, Begrüßung der Teilnehmer und Vorstellungsrunde

Grußwort des BME e.V.

Matthias Gramolla, Vorstandsmitglied, BME e.V. und Head of Procurement Responsibility and Sustainability, Airbus SE

09.40 Uhr
Belt and Road Initiative aus chinesischer Perspektive

  • Größtes Investitionsprogramm: 70 Staaten, 6 Wirtschaftskorridore
  • Schlüsselfaktor für globalen und regionalen Welthandel
  • Deutschland als wichtiger Partner der BRI

Wei Duan, Hauptgeschäftsführer, Die Chinesische Handelskammer in Deutschland e.V. (CHKD)

10.15 Uhr   Kaffeepause

10.50 Uhr
Können deutsche Firmen von der Neuen Seidenstraße profitieren?!

  • Einführung in die Initiative aus deutscher Sicht
  • Konkrete Chancen und Risiken für deutsche Unternehmen
  • Indirekte Effekte der BRI (u.a. EU-Asien-Konnektivitätsstrategie)

Lisa Flatten, Projektkoordinatorin Konnektivität, Germany Trade & Invest

11.25 Uhr
Die Integration des Logistik-Standorts Duisburg in neue Supply Chains am Beispiel der chinesischen BRI

  • Die Brücke zwischen Europa und Chongqing
  • Herausforderungen erkennen, Potenziale nutzen!
  • Ein Blick in die Zukunft

Prof. Thomas Schlipköther, Mitglied des Vorstands, Duisburger Hafen AG

12.00 Uhr   Mittagspause

13.00 Uhr
Diskussionsrunde:
Europäische Union zwischen Abhängigkeiten und Potenzial?!

Wie muss sich die EU zukünftig aufstellen, um als Wirtschaftsraum konkurrenzfähig zu bleiben und Einkauf und Logistik langfristig zu fördern?

HongHong Xu,
China-Expertin für Business Strategie, Peking-Bridge
Stephan Schmitz, Procurement Director, SIHL GROUP

13.35 Uhr
Welche Rolle spielt der chinesische Beschaffungsmarkt für den Einkauf heute?

  • Global Sourcing: Entwicklung der letzten 20 Jahre
  • Auswirkung auf die Einkaufsorganisation und Beschaffungsprozesse
  • Praxisbericht BRI: Beschaffung von Investitionsgütern über Landweg

Frank Berberich, Head of Global Category Management – CAPEX, Veritas AG

14.10 Uhr   Kaffeepause

14.40 Uhr
Der chinesische Mittelstand und die Seidenstraße: Ein Praxisbeispiel

  • Der Weg nach Europa
  • Beschaffungsmärkte entlang der Seidenstraße
  • Die BRI als strategisches Instrument

Thomas Nolting, CEO, Lyric Automation Deutschland

15.15 Uhr
Praxisbericht Logistik:
Wie Diehl Controls im Rahmen der BRI den Transport auswählt

  • Vorstellung Diehl/Diehl Controls und der Einkauf bei Diehl Controls
  • Aktuell angewandte Logistik bei maximaler Optimierung der Liquidität und der Bestände
  • Künftige Möglichkeiten aus der Road und Belt Initiative mit ersten Erfahrungen

Erich Graf, Vice President Corporate Procurement, Diehl Controls

15.50 Uhr   Zusammenfassung und abschließende Diskussion

Anmeldung

PDF-Download

Ansprechpartner

Bild von Agnes Janikowski
Agnes Janikowski Inhaltliche Fragen
+49 6196 5828-227
+49 6196 5828-299
Bild von Melanie Baum
Melanie Baum Anmeldungen
+49 6196 5828-201
+49 6196 5828-299
Bild von Roland Knoor
Roland Knoor Business Partner/Aussteller
+49 6196 5828-113
+49 6196 5828-598