1. BME-Forum Stamm-/Datenmanagement im Einkauf | 16. November 2021 ONLINE

Forum | 16. November 2021

Moderation: Thomas Schäffer, Professurvertreter für Wirtschaftsinformatik, Hochschule Heilbronn

09.00 Begrüßung und Eröffnung der Veranstaltung, Einführung in die Plattform

09.15 Datenmanagement für die digitale Welt: Die Notwendigkeit vom Daten aufbereiten, bereitstellen bis hin zur Datenverwertung

  • Trends und Entwicklungen im Datenmanagement für die digitale Transformation
  • Die Bedeutung der Datenqualität für digitale Prozesse und datengetriebene Geschäftsmodelle
  • Data Governance benötigt eine hohe Datenkompetenz in allen Bereichen
  • Kooperatives Datenmanagement zwischen Datenproduzenten und Datenkonsumenten

Thomas Schäffer, s.o.

09.50 Erfahrungen beim Aufbau eines umfangreichen Stammdatenmanagements im Einkauf

  • Zieldefinition
  • Entwicklung, Konzept und Umsetzung
  • Definition von Rollen und Verantwortlichkeiten/Prozesse
  • Kulturwandel im Einkauf: Digitale Transformation durch neue Systeme
  • Datenquellen und -formate: Auf Branchenstandards setzten!
  • Tue Gutes und rede darüber: Werbung für das Stammdatenmanagement im Unternehmen machen, „Verbündete suchen“

Christoph Seifert, Head of Master Data & Content Management, Sana Einkauf & Logistik GmbH
Oliver Schönfeld,
Projektmanager MDM, Sana Einkauf & Logistik GmbH

10.25 Eine Reise durch das Datenmanagement bei SEW-EURODRIVE

  • Entwicklung des Datenmanagements im Umfeld von Kundenstammdaten und Vertriebsprozessen
  • Erfahrungen aus der Praxis in Sachen Defi nition von Daten, Zusammenspiel Prozesse und Daten sowie Data Governance

Gerhard Scheuriker, Leiter Kundencenter Zentrale Dienste; Local Data Owner Business Partner, SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG
Christian Loës,
Prozess- und Projektmanager; Digital Sales & Business Process Management SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG

11.00 Kaffeepause und digitales Networking

11.20 Tiefgreifende Analyse statt reines Spend Management: Umsetzung eines Einkaufscockpits auf Basis von SAP Daten unter Einsatz von Qlik Sense

  •  Schwerpunkt: Berechnung der Mengen- und Termintreue (OTIF OnTime/InFull)
    - Handling des statistischen Lieferdatums
    - Bewertung von Bestellungen, die unterhalb der vereinbarten Lieferzeit liegen
  • Lieferzeitenentwicklung
  • Risikomanagement (Single/Multiple Sourcing)
  • Spend Management

Mandy Klimt, Betriebswirtin, Group Supply Chain Performance Manager, H. & J. Brüggen KG
Martin Gries,
Head of Supply Chain Management, H. & J. Brüggen KG

11.55 Meet the speakers – Stellen Sie den Referenten des Vormittags Ihre Fragen!

12.20 Analoge Mittagspause

13.20 Datenstrategie als Grundlage der Transformation zum datengetriebenen Unternehmen

  • Was ist eine Datenstrategie und welche Elemente umfasst sie?
  • Wie entwickelt man eine Datenstrategie?
  • Was steht auf der Roadmap zur Umsetzung der Datenstrategie?

Prof. Dr. Christine Legner, Universität Lausanne, Leiterin Competence Center Corporate Data Quality (CC CDQ)

14.00 Digitale Round Tables: Wählen Sie zwischen zwei spannenden Diskussionsrunden!

Round Table 1: „Aus- und Weiterbildung für Stammdaten-Mitarbeiter“
Geeignete Ausbildungsberufe und mögliche Weiterbildung

Michael Truß, Vice President Logistics/Procurement, Durable Hunke & Jochheim GmbH & Co. KG

Round Table 2: Wie kann man Datenqualität messen?
Eine praktische Anleitung

Thomas Schäffer, s.o.

14.30 Kaffeepause und digitales Networking

14.50 Erfolgreiche Ausschreibungen dank KI-Warengruppenmanagement @ Steinbeis Papier

  • Spend Analyse durch nachhaltige Warengruppenstruktur
  • Ableiten konkreter Nutzen
  • Bestandsoptimierungen im Ersatz- und Verschleißteile-Bereich
  • Ausschreibungen ganzer Warengruppen mittels digitaler Plattform

Torben Link, Leiter Einkauf, Steinbeis Papier GmbH

15.25 Meet the speakers – Stellen Sie den Referenten des Nachmittags Ihre Fragen!

15.45 Ohne Datenkultur scheitert Ihre Datenstrategie!

  • Datenkultur: wesentlicher Erfolgsfaktor für den Weg zum datengetriebenen Unternehmen
  • Wie können Unternehmen Datenkultur konkret angehen? Vorstellung des Data Culture Frameworks von BARC
  • Ergebnisse des aktuellen BARC Survey zu Data Culture: Wie adressieren über 400 Unternehmen ihre Datenkultur?

Dr. Carsten Bange, Geschäftsführer, BARC GmbH

16.20 Abschlussimpuls – Die Top 3 Erkenntnisse des Tages!

16.30 Ende des 1. BME-Forums
Stamm-/Datenmanagement im Einkauf #Procurement loves Data!

Ansprechpartner

Bild von Daniela Schulz
Daniela Schulz Inhaltliche Fragen
+49 6196 5828-243
+49 6196 5828-299
Bild von Ilka Schaper
Ilka Schaper Business Partner/Aussteller
+49 6196 5828-152
+49 6196 5828-598
Bild von Melanie Baum
Melanie Baum Anmeldungen
+49 6196 5828-201
+49 6196 5828-299