BME-Forum: Lieferengpässen kreativ begegnen

Forum | Mittwoch, 23. Februar 2022


Moderation:

Olaf Holzgrefe,
Leiter International & Affairs, BME e.V. / BMEnet, Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V.

09.15   Begrüßung und Eröffnung der Veranstaltung, Einführung in die Plattform

09.30   Fortdauernde Engpässe, steigende Preise und unkalkulierbare Lieferzeiten – Strategien eines Maschinen- und Anlagenbauers in unsicheren Zeiten

  • Nicht nur Corona ist schuld: Gründe und Auswirkungen der aktuellen Versorgungsengpässe
  • Bei welchen Produkten herrscht derzeit Mangel?
  • Die Bedeutung des Einkaufs für funktionierende Unternehmen in unsicheren Zeiten
  • Lieferengpässe und Preisexplosionen – mit wirkungsvollen Strategien gegensteuern

Dr. Jens Kuschke, Head of Project Purchasing, ANDRITZ Separation GmbH

10.00   Gelebte Lieferantenpartnerschaften als probates Mittel, um Versorgungsengpässe bestmöglich zu vermeiden

  • Jede Marktsituation erfordert die richtigen Maßnahmen
  • Nachhaltiges Lieferantenmanagement und Partnerschaften entstehen selten in Krisen
  • Praxisbeispiele: Methoden im Umfeld der Carl Zeiss SMT GmbH

Chris Groger, Senior Manager, Supply Chain Management, Carl Zeiss SMT GmbH

10.30   Diskussionsrunde mit den Referenten
Dr. Jens Kuschke und Chris Kroger

10.45   Kaffeepause mit Gelegenheit zum Networking


11.00   Wie eine Mehrlieferantenstrategie und Lieferantenbeziehungen auf Augenhöhe die Lieferkette stabil halten

  • Der Lopez-Effekt und was das mit Singlesourcing zu tun hat
  • Mehrlieferantenstrategie – was bedeutet das?
  • Mit Lieferanten auf Augenhöhe

Hans-Walter Trepper, Leiter Materialwirtschaft, Anton Debatin GmbH

11.30   AGCO Smart Supply – Transformation zu einem agilen, integrierten und digitalen Wertschöpfungsnetzwerk

  • Paradigmenwechsel im Lieferantenmanagement hin zu einer vollständig integrierten Organisation
  • Schnellere und bessere Reaktion auf Marktschwankungen und Kundenanforderungen durch größere Agilität in der Organisation
  • Anstelle traditioneller Bereichssilos werden zur Sicherstellung der Versorgung definierte funktionsübergreifende Lieferanten-Beziehungs- und Performance Management Teams aktiv

Moritz Göttemann, Manager Materials & Logistics, EME, AGCO International GmbH

12.00   Diskussionsrunde mit den Referenten
Hans-Walter Trepper und Moritz Göttemann

12.15   Mittagspause mit Gelegenheit zum Networking

13.15   Nach der Pandemie ist vor der nächsten Krise – langfristiges Management von Lieferengpässen

  • Auswirkung der Pandemie auf die Lieferketten am Beispiel Osborn
  • Strategien zur Vermeidung von Lieferausfällen in der globalen Beschaffung
  • Implementierung und Weiterentwicklung eines nachhaltigen Risikomanagements
  • Erfolgsfaktoren für Lieferantenpartnerschaften im internationalen Umfeld

Olaf Rüter, Vice President Material Sourcing and Strategic Purchase, Osborn GmbH

13.45   Rechtssicher durch die Krise – die Lieferkette in Zeiten der Pandemie

  • Umgang mit Lieferverzögerungen und Leistungsstörungen
  • Corona-Pandemie als höhere Gewalt? – worauf kommt es an?
  • Alles Wichtige zu Vertragsstrafen und Schadensersatz in der Lieferbeziehung und worauf muss ich bei der Durchsetzung der Ansprüche achten?
  • Bedeutung und Auswirkungen des UN-Kaufrechts auf meine Lieferbeziehung

Dr. Christian Gerloff, Rechtsanwalt, Gerloff Liebler Rechtsanwälte

14.15   Diskussionsrunde mit den Referenten
Olaf Rüter und Dr. Christian Gerloff

14.30   Kaffeepause mit Gelegenheit zum Networking


14.45   Die aktuelle Lieferengpasssituation aus Sicht der Chemiedistribution

  • Azyklische Beschaffung
  • Fokus auf regionale/lokale Partner
  • Lagerbestand erhöhen
  • Forecasting

Tobias Hinz, Head of Central Product Management, OQEMA GmbH

15.15   Herausforderungen und vorläufige Lösungen in komplexen globalen Lieferketten

  • Die Krise als Chance für nachhaltige Wettbewerbsvorteile durch die Supply Chain
  • Ursachen (Bullwhip-Effekt u. a.) für die globale Chip Shortage einschließlich Maßnahmen, um diese für die Zukunft nachhaltig zu mildern
  • Zusammenarbeit über die gesamte Kette als nachhaltige Strategie (Semantische Netze zur Durchdringung der Komplexität, AI Vorhersagen, Serious Games wie das HAI (Human & AI) Game
  • Nicht Firmen, sondern Lieferketten konkurrieren mehr und mehr miteinander – nutzen wir die Supply Chain, um einen Wettbewerbsvorteil zu erzielen

Hans-Walter Ehm, Senior Principal Engineer Supply Chain, Infineon Technologies AG

15.45   Diskussionsrunde mit den Referenten
Tobias Hinz und Hans-Walter Ehm

16.00   Ende des Forums

Anmeldung

PDF-Download

Ansprechpartner

Bild von Melanie Baum
Melanie Baum Anmeldungen
+49 6196 5828-201
+49 6196 5828-299
Bild von Ulrike Wernig-Wenzlawski
Ulrike Wernig-Wenzlawski Inhaltliche Fragen
+49 6196 5828-255
+49 6196 5828-299