5. BME-Forum Einkauf von Elektromotoren und Antriebstechnik - 19. Februar 2019 in Mannheim

Workshop B I 20. Februar 2019

Beschaffungsmärkte für Elektromotoren: Marktüberblick, Trends und Preisentwicklung

Workshopziel

Dieser Workshop beleuchtet die Marktsituation für Elektromotoren und die Entwicklungen in Deutschland, Europa und den Hot Spots weltweit. Es werden Faktoren beleuchtet, die Einfluss auf die Preisentwicklung haben. Die Fragestellung, welche Chancen und Risiken auf den weltweiten Märkten in den nächsten Jahren unsere Warengruppenstrategien beeinflussen werden, wird intensiv behandelt. Abgerundet wird der Workshop durch die Betrachtung und Bewertung von Entwicklungsmöglichkeiten und Trends auf den Best Cost Markets sowie Tipps für die Lieferantensuche und -auswahl beim BCC Sourcing.

Zielgruppe

Der Workshop richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus dem Bereich Einkauf von Elektromotoren und elektrischen Antrieben

Inhalte

Aktuelle Situation auf globalen Beschaffungsmärkten für Elektromotoren

  • Was macht die Produktqualität aus?
  • Status Beschaffungsmarkt Europa

Ausblick auf mögliche Trendmärkte

  • Länderanalysen weltweit
  • Aufzeigen außergewöhnlicher Beschaffungsprojekte in Ländern, die nicht auf dem „Main Stream“ liegen
  • Punktuelle Betrachtung potenzieller Trends

Kostenstrukturen in Best Cost Countries – Betrachtung unter TCO-Gesichtspunkten

  • Anforderungen an die Beschaffung von Elektromotoren allgemein
  • Anforderungen an die Beschaffung von Elektromotoren in BCC im Besonderen
  • Kostenstrukturen und Besonderheiten in BCC

Entwicklung der Kostenstruktur auf den Traditionsmärkten in Europa

  • Wie entwickeln sich die kostenbestimmenden Faktoren?
  • Welche Zukunft haben die Traditionsmärkte?

Lieferantensuche und -auswahl

  • Beschaffungsmarketing für den Einkauf von Elektromotoren und Antriebskomponenten in Best Cost Countries

Diskussion

  • Wie beeinflussen aktuelle Themen und potentielle Risiken unsere zukünftigen Strategien? (wie z.B. Währungsrisiken, Markt- und politische Veränderungen, Techniktrends wie Industrie 4.0 bzw. die Digitalisierung der Geschäftsprozesse)
Methodik

Vorträge, Gruppenarbeit, Diskussion, Handout

Workshopleiter

Holger Rogge ist Unternehmensberater bei ProcurementPoint Asia Ltd. mit dem Schwerpunkt Metall und vorwiegend in Europa und Asien tätig. Zuvor sammelte er langjährige Erfahrung im Einkauf von Stahl und Metallprodukten, z.B. als Einkaufsleiter bei Firmen wie Deutz, Vaillant, Haniel und Edscha.

Workshopzeiten

09.00 – 17.00 Uhr
Die Pausenzeiten werden individuell zwischen den Teilnehmern und dem Workshopleiter festgelegt.

Ansprechpartner

Bild von Marie-Luise Wachowski
Marie-Luise Wachowski Inhaltliche Fragen
+49 6196 5828-255
Bild von Melanie Baum
Melanie Baum Anmeldungen
+49 6196 5828-201
+49 6196 5828-299