54. BME-Symposium Einkauf und Logistik

RÜCKBLICK: DAS 53. SYMPOSIUM EINKAUF UND LOGISTIK IST PASSÉ!

Drei Kongresstage vollgepackt mit Vorträgen, Workshops, Diskussionen und intensiver Vernetzung sind vorbei. Hier die Highlights und die Key Learnings aus diesem Jahr:

Einkauf, Logistik und Supply Management stehen vor größten Herausforderungen ...
Die Brexit-Frage ist weiter ungelöst, die globalen Handelskonflikte und der damit einhergehende Protektionismus verschärfen sich, die Rohstoffpreise und Währungskurse schwanken bedenklich und auch das Diesel-Chaos wird immer verwirrender und führt zu gravierenden Folgen. Auf dem Symposium wurden Risiken und Strategien ausgelotet. 

Digitalisierung wird endlich konkret ...
Es wurden konkrete Ziele, Aufgaben, Projekte und Methoden benannt. Es geht um Automatisierung, RPA, KI, Smart Contracts und Blockchain. Best-Practice-Beispiele wurden von anwendenden Unternehmen vorgetragen und zeigen, wie der Einkauf von der Digitalisierung profitiert und wie wichtig es ist sich mit dieser Transformation auseinanderzusetzen.

Der Einkäufer wird mehr und mehr zum Schnittstellenmanager ...
Verstärkt durch die digitalen Möglichkeiten sind die Top-Einkäufer noch stärker in alle Unternehmensbereiche vernetzt, kennen die Wertschöpfungsprozesse und wissen über die Anforderungen der Fachbereiche Bescheid. Dieses Wissen kann der Einkäufer für Innovationen im Unternehmen nutzen und in direkter Zusammenarbeit mit den Lieferanten umsetzen.

... und außerdem unter anderem:

  • Dr. Richard Lutz, CEO, Deutsche Bahn AG benennt drei wesentliche Treiber, die die Digitalisierung beeinflussen
    - Anforderungen der Kunden, wie z.B. Carsharing
    - Disruptive Technologien, die neue Möglichkeiten, wie Autonomes Fahren, Sensorik und Künstliche Intelligenz bieten
    - Neue Kommunikationsmedien mit denen Informationen den Kunden wesentlich schneller erreichen müssen
  • Die MEYER WERFT gewinnt den diesjährigen BME-Innovationspreis für ihr risikoorientiertes Lieferantenmanagementkonzept.
  • Rafael Hostettler, Neuro-Robotiker zusammen mit Roboy, a robot as good as the human body demonstrieren, wie weit Automatisierung und künstliche Intelligenz fortgeschritten sind.
  • Dr. Ariane Reinhart, Personalvorstand, Continental AG schildert wie wichtig es ist, den Prozess der digitalen Transformation für die Mitarbeiter zu stimulieren, zu begleiten und zu steuern. Ihre Key Message war: Human Relations Shape the Future!
  • Karl-Theodor Freiherr zu Guttenberg treibt in seiner Keynote die Sorge um, dass es Europa nicht gelingt, der globalen Umbruchsituation erfolgreich zu begegnen.
  • Bruce Dickinson, Commercial Pilot, Chairman von Cardiff Aviation und Lead Singer von Iron Maiden, stellte in seiner Keynote den Unterschied zwischen Kunden und Fans heraus und zeigte an unterschiedlichen Beispielen warum diese Unterscheidung für das Beziehungsmanagement so wichtig ist.
  • Networking wird auf dem 53. Symposium Einkauf und Logistik einmal mehr groß geschrieben. Anregende Gespräche und Diskussionen demonstrieren, wie wichtig den Teilnehmern der Austausch untereinander, mit Referenten und mit Ausstellern ist.
  • Eine Vielzahl ausstellender Unternehmen die zeigt, wie wichtig die Auswahl der richtigen Lösung und des richtigen Partners ist.

Unser Extra für Sie – Sonderkonditionen für Ihre Übernachtung direkt im Veranstaltungshotel

Sie erhalten Ihre Übernachtung im Hotel InterContinental bei Buchung bis zum 12. Mai 2019 zum Sonderpreis von 149,- €* (zzgl. Frühstück für 15,- €) pro Nacht!

Tel.: +49 30 2602-0, Stichwort BME
https://book.passkey.com/go/BMEEARLYBIRD19

*nach Verfügbarkeit

Impressionen des 53. Symposiums Einkauf und Logistik

Weitere Impressionen des 53. Symposium Einkauf und Logistik finden Sie hier

Anmeldung 54. Symposium Einkauf und Logistik 2019

Ansprechpartner

Bild von Natalie Popoola
Natalie Popoola Inhaltliche Fragen
+49 6196 5828-215
+49 6196 5828-299
Bild von Jacqueline Berger
Jacqueline Berger Anmeldungen
+49 6196 5828-200
+49 6196 5828-299
Bild von Svea Oschmann
Svea Oschmann Partner/Aussteller
+49 6196 5828-125
+49 6196 5828-199
Bild von Nicole Peis
Nicole Peis Partner/Aussteller
+49 6196 5828-139
+49 6196 5828-199