54. BME-Symposium Einkauf und Logistik | 13.–15.11.2019

Zweiter Kongresstag – für Sie im Überblick


Programmübersicht

07.00 Uhr I Morning Run im Tiergarten powered by F. REYHER NCHFG. GMBH & Co. KG
Treffpunkt in der Lobby des Hotels

08.00 – 09.00 Uhr I Business Breakfasts 1 – 4

09.00 – 09.45 Uhr I MORNING SPECIALS 1  7

10.45 – 12.10 Uhr I Fachkonferenzen und Start-up-Arena

10.45 – 12.10 Uhr I Executive Forum

12.20 – 13.55 Uhr I Solution Foren 9 16 während Networkingpause und Mittagessen

14.10 – 17.50 Uhr I Fachkonferenzen

14.10 – 18.00 Uhr I Executive Foren

ab 18.00 Uhr I Abendveranstaltung I #pacesetter #sustainability

Detailliertes Programm

Business Breakfasts I 08.00 – 09.00 Uhr

Begrenzte Teilnehmerzahl, bitte vorab anmelden!
Limited number of seats, please register in advance!

Business Breakfast 1
Geopolitcal Power Play - Are We Facing a New World Order?
Our speaker is an expert on the economy, politics and society of the USA as well as on geo-political and world economic topics. Discuss with him the interdependencies and their consequences of current geopolitical developments.

Dr. Josef Braml, Head USA/Transatlantic Relations Program, German Council on Foreign Relations

Business Breakfast 2
Frauen erfolgreich in Einkauf & Logistik
Ein verlässliches, berufliches Netzwerk ist Gold wert. Das Business Breakfast bietet Ihnen die Möglichkeit, in kleiner Runde Ideen auszutauschen und  sich mit den Kolleginnen zu vernetzen.

Yvonne Jamal, Vorstandsvorsitzende, JARO Institut für Nachhaltigkeit und Digitalisierung e.V.
Lea Vajnorsky, Head of Platform Development Henkel X, Henkel AG & Co. KGaA und Founder, Wo\men Inc.

Business Breakfast 3
Talent Management im Mittelstand: Talente finden & halten
Voneinander lernen – miteinander besser werden:
Jede*r Teilnehmer*in stellt eine Idee zum Thema Employer Branding oder Talent Management vor. Im informellen Rahmen bringen Sie so Ihr Talent Management auf die nächste Stufe!

Alina Tillmann, Leitung Personal & Karriere, BME e.V.
Alexander Sehr, Bereichsleiter Inhouse/Lehrgänge, BME Akademie GmbH

Business Breakfast 4
Mental Resilience Masterclass
John has a fascinating story of overcoming adversity and succeeding both in his early years to become a basketball international and more recently to become an internationally renowned author and expert on Mental Resilience. Listen to his secrets for fostering mental resilience, even in high pressure situations!

John Dabrowski, International Speaker and Former England Basketball Player, Expert on Mental Resilience
& Confidence Building

Morning Specials 1 - 7, 09.00 – 09.45 Uhr

Morning Special 1

Strategie 2025: Digitalisierungspotenziale nutzen

Mit der Digitalisierungs-Roadmap zu erfolgreicher Transformation

 

  • Mehrwert Digitalisierung: Durch Standardisierung Zeit für komplexe, wertschöpfende Themen erhalten
  • Zielsetzung für die eigene Transformation und Gestaltung des Change-Prozesses
  • Digitalisierungs-Roadmap für Organisation, Mitarbeiter und Prozesse

Thomas Dieringer, Managing Director, JAGGAER Austria GmbH

Morning Special 2
Metal price outlook 2020

Brief outlook on metals markets: Steel, copper and aluminium

  • Where are prices heading for 2020?
  • Market analysis and forecasting methodology
  • Insights and outlook for steel, copper and aluminium markets

    Tom Bundgaard, Chief Analyst, Kairos Commodities AS

    Morning Special 3
    Wie überwacht man Lieferanten heute? Digital – skalierbar – in Echtzeit
    Wie stelle ich Nachhaltigkeit und Compliance bei tausenden von Lieferanten sicher?

    • Überwachen Sie tausende von Lieferanten schnell und automatisiert 
    • Erfüllen Sie die Compliance- und Nachhaltigkeits-Anforderungen Ihrer Kunden sowie der Gesetzgeber
    • REACH, RoHS, Umweltschutz, Soziale Standards, Konfliktmineralien, Qualitätsmanagement, DSGVO, Sanktionslisten, Nachhaltigkeit, u.v.m.

      Martin Berr-Sorokin, CEO/Founder, Integrity Next GmbH
      Simon Jaehnig, Co-Founder, Integrity Next GmbH
       

      Morning Special 4
      Risikomanagement und Digitalisierung richtig umsetzen
      Erfahren Sie mehr über Melittas Weg zum digitalen Einkauf, welche Rolle Risikomanagement und Nachhaltigkeit spielen sowie die organisatorische Verankerung und Integration in bestehende Prozesse.

      • Schluss mit Excel – Best-Practices und Erfolgsfaktoren für ein ganzheitliches Risikomanagement
      • Wie Sie Transparenz über Risiken schaffen um Gefährdungen zu erkennen, sowie Versorgung und Nachhaltigkeit zu sichern  
      • Wie Sie interne Ressourcen, innovative Technologien, Big Data & AI effizient nutzen und Akzeptanz schaffen

        Marc Buschmann, Head of Supplier Management, Melitta Business Service Center GmbH & Co. KG
        Kai Elsermann, VP Sales EMEA, riskmethods GmbH
         

        Morning Special 5
        Neues Guided Buying für SAP S/4HANA®
        Mehr Usability, bessere Lieferanten-Kollaboration und sichere Compliance durch die Echtzeit-Procurement Cloud

        • Kopplung zwischen Cloud und ERP steigert die Prozess- und Systemeffizien
        • Moderne Benutzeroberfläche und bessere Suchtreffer erhöhen die User-Akzeptanz
        • Effizienteres Katalogmanagement und Echtzeit-Durchgriff auf die Stammdaten im ERP-Core

          Christoph Moll, CEO, BeNeering GmbH


          Morning Special 6
          Streamline your indirect spend!
          Fallbeispiel zur Umsetzung eines erfolgreichen Digitalisierungsprojekts

          • Vereinheitlichung und Beschleunigung der S2P-Prozesse
          • Integration in die bestehende, uneinheitliche ERP-System-Landschaft
          • Einsparungen und erhöhte Effizienz beim Indirect Spend

          Guido Flory, Procurement Solutions – Indirect Goods & Services (IGS), Bombardier Transportation GmbH
          Ludovic Tessier, Strategic Account DACH, Proactis


          Morning Special 7
          Building the port of the future. Together!

          A resilient supply chain thanks to data sharing by private and public companies

          Geert De Wilde, CEO, NxtPort

          09.45 - Networkingpause in der Ausstellung

          Moderation
          Prof. Dr. Elmar Holschbach, Fachhochschule Südwestfalen

          10.45 - Wertbeitrag jenseits von Einsparungen
          Von Kundenorientierung zu Kundenbegeisterung: Verbesserung der Zusammenarbeit von Einkauf & Fachbereichen

          • Erfolgreiche Positionierung des Einkaufs über klassische Wertbeiträge hinaus
          • Gestaltung des kulturellen Wandels von A wie Anfangen bis Z wie Zusammenarbeit
          • Together Everyone Achieves More

          Stefanie Fichtelmann, Einkaufsmanagerin Strategien & Methoden und
          Kim Kuhlen, Leitung Konzerneinkauf & Transformation Manager Digitalisierung,
          R+V Allgemeine Versicherung AG

          11-20 - Wechselpause

          11.35 - Mindset schärfen für Agilität und kulturellen Wandel
          Mensch & Organisation im Fokus der Transformation

          • Entwicklung einer neuen Kultur im Einkauf
          • Abbau von Innovations- und Agilitätsbarrieren
          • Stärkung der persönlichen Fähigkeiten im Team

          Torsten R. Petrick, CPO, Schuler Group AG

          12.10 - Networkingpause und Mittagessen in der Ausstellung; Solution Foren unserer Partner

          Moderation
          Michael Stietz, Körber AG

          10.45 - Neue Arbeit und erfolgreiche Change-Projekte
          Wie Sie den Wandel mit dem New Work Canvas gestalten und die Mitarbeiter auf der Reise mitnehmen

          Neu: Vortrag + Masterclass – Vertiefen Sie das Thema im Nachgang mit einer Masterclass
          bestehend aus 3 Vertiefungs-Modulen + 2 webinars.

          Inga Höltmann, Expertin für Transformation, New Work und Digital Leadership

           

          11.20 - Wechselpause

           

          11.35 - DISKUSSION: Is there a new digital for Leadership?

          • Dr. Jakob Mainert, Kognitionspsychologe & Verhaltenökonom, Cognitive Coach
          • Michael Stietz, Senior Vice President & Chief Procurement Officer, Körber AG
          • Dr. Martin Watzlawek, Head of Strategy & Innovation, REHAU Automotive, Member of the Executive Board, REHAU

          12.10 - Networkingpause und Mittagessen in der Ausstellung, Solution Foren unserer Partner

          10.45 - 11.30 Uhr
          Start-ups stellen in 4 Minuten ihre Lösungen vor!

          Einsatz von KI im indirekten Einkauf – Chancen & Möglichkeiten
          Wie künstliche Intelligenz im eProcurement 4.0 die Qualität Ihrer Daten hinsichtlich Inhalt, Vollständigkeit und Korrektheit verbessert

          • Defizite im Einkauf! Wo schafft eine KI Lösungen?
          • Neue Denkmuster gefordert! Wie gelingt das „Onboarding“ der Maschine?
          • Katalogpflege Adé! Wer ist zukünftig für die Contentpflege verantwortlich?

          Rolf Duda, Geschäftsführer, CMarit AG

          Digitale Plattformen in der Logistik
          Warum der Logistikmarkt für Straßenfracht eine digitale Lösung braucht

          • Die digitale Spedition für Straßentransporte (Fokus FTL, Europa)
          • Vereinfachter Zugang auf geprüfte Fuhrunternehmer, bessere Visibilität und Datenqualität der Transportabwicklung
          • Kosteneffiziente, vollständig digitale Transportabwicklung

          Philipp Ortwein, Co-Founder & Managing Director, Instafreight

          Individuelle Fertigungsteile in nur 1 Minute beauftragen
          Sofort-Angebote, unbegrenzte Fertigungskapazitäten und einfache ERP-Anbindung

          • Verkürzung des Anfragevorgangs für Zeichnungsteile von mehreren Tagen auf 1 Minute
          • Zugang zur nahezu unbegrenzten Kapazität unseres Fertigungsnetzwerks
          • Integration in bestehende Prozesse und ERP-Systeme

          Lucas Giering, Produktmanager, Spanflug Technologies GmbH

          Digitale Logistik – Beschaffungsmanagement für ihre Supply Chain
          Potenziale zur Reduzierung Ihrer Gesamtkosten entdecken

          • Total Cost of Shipment: Gesamthafte Betrachtung aller Kosten und Aufwände
          • Digitalisierung: Daten und Metriken als Schlüssel zur Kostenoptimierung
          • Moderne Beschaffungsstrategien: Digitale Lösungen als Innovationstreiber

          Fabian Struck, VP Growth, FreightHub GmbH

          Transform your data into insights and results
          Unlock the power of strategic procurement made digital

          • Analyze: Get deep insight into your spend
          • Prioritize: Identify opportunities & risks
          • Implement & track: Excecute improvement measures and track development

          Børge Kvalheim Langedal, Sales & Customer Success Director, Ignite Procurement

          Superfluid Procurement – die Zukunft des strategischen Einkaufs
          Mehrwert schaffen für den Indirekten Einkauf mit kollaborativer Beschaffung

          Friedrich Kern, CEO, Prospeum

          Effizientere Szenario-Analyse im Einkauf dank Data Analytics
          Komplexe Beschaffungsszenarien analysieren und datengestützte Einkaufsentscheidungen treffen

          • Schnellere Entscheidungsfindung – in nur wenigen Clicks Einkaufszenarien erstellen
          • Erhöhte Transparenz durch die Kombination von internen Einkaufsdaten und externen Marktdaten
          • Gezielte Datenaufbereitung und Visualisierungen für einfaches und aussagekräftiges Reporting

          Lukas Wawrla, Co-Founder, Archlet

          Flash Organisations – The Future of Work and what’s in for Procurement?
          Wie Flash Organisations in kürzerer Zeit bessere Ergebnisse erzielen und Beratungskosten senken

          Bernhard Ney, Managing Director France, COMATCH GmbH

          11.35 - 12.20 Uhr
          Round Tables mit den Start-ups

          12.10 - Networkingpause und Mittagessen in der Ausstellung, Solution Foren unserer Partner

          Moderation
          Prof. Dr. Moritz A. Peter, Hochschule Pforzheim

          10.45 - DISKUSSION: Rohmaterialien für Stalhl & NE-Metalle

          • Dr. Peter Buchholz, Leiter der Deutschen Rohstoffagentur (DERA), Bundesanstalt für Geowissenschaften
          • Prof. Dr. Ir. Egbert S.J. Lox, Senior Vice President Government Affairs, Umicore
          • Torsten Maus, Rohstoff-Analyst Controlling Materialwirtschaft, Senior Manager, ZF Group

          11.20 - Wechselpause

          11.35 - DISKUSSION: Trade Wars! Wer bestimmt die Rohstoffmärkte?
          Rohstoffmärkte stehen seit jeher im politischen Kreuzfeuer. Der Handelskrieg zwischen USA und China hält die Märkte weiter in Atem.

          • Björn Kech, Leiter des Zentralbereichs Customs und External Trade, TRUMPF Gmbh + Co. KG
          • Torsten Maus, Rohstoff-Analyst Controlling Materialwirtschaft, Senior Manager, ZF Group
          • Prof. Dr. Holger Görg, Leiter Internationale Arbeitsteilung, Institut für Weltwirtschaft (IFW Kiel)

          12.10 - Networkingpause und Mittagessen in der Ausstellung, Solution Foren unserer Partner

          Moderation
          Hans-Werner Volkmann, Airbus

          10.45 - Connecting the Value Chain with Skywise
          Untapped value potential due to frictions created by data silos

          • Skywise for suppliers – a cross-industry approach for data sharing
          • Leveraging digital and data for better operational performance

          Jamie Snow, Digital Transformation Leader, Airbus

          11.20 - Wechselpause

          11.35 - KPIs immer im Blick: Mit Process Mining SCM-Prozesse in Echtzeit verfolgen
          Management und Einkäufer können dank voller Transparenz Kennzahlen optimieren

          Jörg Pyta, Head of SCM-IT & Enterprise-Group, Vodafone GmbH

          12.10 - Networkingpause und Mittagessen in der Ausstellung, Solution Foren unserer Partner

          Interaktiver Workshop
          mt begrenzter Teilnehmerzahl. Bitte melden Sie sich im Vorfeld an!

          10.45 - 12.10 Uhr
          Die Teilnehmer entwickeln eine Systematik für die Auswahl der richtigen Digitalisierungselemente.

          Hilfsmittel sind eine strukturierte Landkarte der eLösungen, eine Einschätzung der eigenen Digitalisierungsfähigkeit (in Abhängigkeit des Reifegrads) und eine Grobbewertung der Effekte bei der Umsetzung.

          • Überblick verschaffen: Verschiedene Anwendungsfälle in der Digitalisierung, Umsetzungserfahrungen und die eigene Standortbestimmung
          • Roadmap festlegen: Was ist die beste eLösung für das eigene Unternehmen?
          • Erfolgreich implementieren: Aufgaben priorisieren, Stakeholder überzeugen

          Dr. Marcel Urban, Partner,TARGUS Management Consulting AG
          Martin Göttert, Projektleiter, TARGUS Management Consulting AG

          * Bitte beachten Sie: im Fokus des workshops stehen die unterschiedlichen tool-Arten und nicht konkrete Anbieter.

          Executive Forum 3, 10.45 – 12.10 Uhr
          AI-based Costing
          Does the application of AI-based Costing revolutionize the purchasing environment and product cost optimization or is it just another buzzword?

          Artificial Intelligence (AI) is a topical issue. Everywhere, business processes are tried to be optimized by using AI-based methodologies. Despite the multitude of possible applications, the final proof for an all-over improvement is still missing. The dependency on the quality of data is simply too strong.

          In an environment where Speed & Agility are the mottoes of the future, there is an increasing tendency to establish the application of AI in the area of Costing / Cost Engineering, where exactly the benefit for the procurement is generated in cooperation with the Costing Experts.

          • What exactly shall be achieved with the use of AI-based Costing? Does AI-based Costing increase efficiency and speed at the expense of quality?
          • How does the operating model of Procurement and Cost Engineering change?
          • Does the Purchaser turn into a Cost Engineer?
          • Does AI-based Costing optimize the use of cost analysis even with small quantities and lots? Respectively does it open up new areas of use?
          • Do Best Practices of the use of AI-based Costing already exist?

          Join us and discuss with us in an interactive session your thoughts, your strategic agenda and the requirements to apply AI-based Costing.

          Speakers:
          Stefan Krebs, Senior Vice President Procurement KION Group, KION Group AG
          Boban Todorovic, Head of Cost Engineering, ZF Group, ZF Friedrichshafen AG
          Andreas Tsetinis, CEO, TSETINIS CONSULTING
          Martin Kruschel, Partner,
          TSETINIS CONSULTING

          Facilitator:
          Prof. Dr. Robert Fieten, Programm-Committee BME-Symposium

          Hosted by:
          TSETINIS CONSULTING

          Solution Forum 9, 12.20 – 12.40 Uhr
          Implementierung einermitarbeiterzentrierten Tail-Spend-Management-Lösung
          Wie Sie Prozesskosten senken und Benutzerfreundlichkeit verbessern

          • Best-Practice-Beispiele zur Vermeidung von Maverick Buying durch konsequente Nutzer-Zentrierung
          • Integration in bestehende eProcurement-Systeme und erhöhte Transparenz
          • Analyse von Beschaffungsmustern und optimierte Entscheidungsfindung

          Burkard F. M. Schemmel, Head of Enterprise Customers DACH, CEE, Benelux, Amazon Business

          Solution Forum 13, 12.20 – 12.40 Uhr
          Digitaler Einkauf – „Mythos und Wirklichkeit“
          Hype und Trend war gestern

          • Agil vs. autonom
          • KI, Robotics, Analytics – Beispiele für den Einsatz heute und morgen
          • Ausblick – “people-process-technology”

          Rene Petri, Senior Director, Consulting, GEP

          Solution Forum 10, 12.45 – 13.05 Uhr
          Teil II: Der vernetzte Marktplatz
          Synergien durch die Verknüpfung verschiedener Plattformen nutzen

          • Aus einer bekannten Systemoberfläche Zugriff auf Lieferanten in einem B2B-Netzwerk eröffnen
          • Wir zeigen Ihnen, wie sich die Vorteile zweier Plattformen verbinden lassen
          • Bündeln Sie Ihre indirekte Beschaffung auf einer Plattform

            Heike Kleine, Leitung Großkundenvertrieb und
            Siegfried Hakelberg, Vertriebsleiter, Mercateo Gruppe

            Solution Forum 14, 12.45 – 13.05 Uhr
            Wie digitale Plattformen den Aufwand im Zertifikatsmanagement minimieren
            Operativen Aufwand minimieren – Datenqualität erhöhen – Compliance sicherstellen

            • Durch digitales Zertifikatsmanagement mehr Transparenz und Sicherstellung der Lieferfähigkeit
            • Einbindung von Qualitätszertifikaten, Umweltstandards, Nachhaltigkeit- und Logistiknachweisen
            • Zertifikatsmanagement als Komplettservice

            Markus Vodesek, Manager Procurement Solutions, DCCS GmbH

            Solution Forum 11, 13.10 – 13.30 Uhr
            Teil II: Supplier Onboarding – Analytics & KI
            Nutzung neuer Technologien für vorausschauendes Risikomanagement

            • Identifizieren Sie versteckte Muster in der Lieferkette
            • Vorhersage und Quantifizierung zukünftiger Risikofaktoren
            • Proaktive Sicherung der Lieferkettenkapazitäten

            Harry Underwood, Senior Solution Consultant, AI & Analytics, OpenText Software GmbH

            Solution Forum 15, 13.10 – 13.30 Uhr
            Personaleinkauf Digital – Technologie als Werkzeug, nicht als Lösung
            Warum kritische Faktoren wie Implementierung, Prozesse und Change Management Ihren Erfolg bestimmen

            • IT-Lösungen implementieren und auf Ihren Bedarf anpassen
            • Prozesse hinterfragen, analysieren und optimieren
            • Den Menschen mitnehmen und intelligentes Change Management betreiben

            Rene Nitschke, Senior Consultant Technology und
            Nadine Fetting, Consultant Technology,
            Hays Talent Solutions GmbH

            Solution Forum 12, 13.35 – 13.55 Uhr
            Automatisierter, prozessgesteuerter Einsatz von Auktionen im Einkauf
            Wie Sie komplexe Vergabemechanismen in einer interaktiven, kompetitiven Online-Auktion abbilden

            • Definition von Entscheidungs- und Vergaberegeln
            • Berücksichtigung von Preis- und Qualitätsunterschieden
            • Vergleichbarkeit der Angebote

            Juan Aravena, Head of Sales & Marketing DACH, SynerTrade

            Solution Forum 16, 13.35 – 13.55 Uhr
            Optimierung des Travel Managements durch alternative Lösungsansätze
            Kosten einsparen, Reporting verbessern, Zufriedenheit der internen Kunden erhöhen

            • Kosteneinsparungen und Effizienzsteigerungen im Hoteleinkauf
            • Einhaltung von Travel Policy Compliance und Fürsorgepflicht
            • Unterstützung bei strategischen Entscheidungen im Travel Management

            Timo Loeffler, Area Manager Business Travel, Booking.com (Deutschland) GmbH

            Donnerstagnachmittag

            Moderation
            Kim Kuhlen, R+V Allgemeine Versicherung AG

            14.10 - Digitizing the Human Touch
            Transforming Talent and Impact of Young Professionals

            Charlotte de Brabandt, ISM Megawatt Winner 30 under 30

            14.45 - Wechselpause

            15.00 - DISKUSSION: Workforce Management im Einkauf der Zukunft

            • Sascha Herold, Senior Director – Head of Global Professional Services & IT Procurement, adidas AG
            • Oliver Kömpf, Managing Director DACH-Russia-Nordics, Hays Talent Solutions GmbH
            • Klaus Linderich, Head of Procurement, Techem Energy Services GmbH
            • Dr. Heinz Schäffer, Leiter IT-Einkauf, W&W Service GmbH

            15.35 - Networkingpause in der Ausstellung

            16.35 - Innovationskultur gestalten
            Warum Freiräume überlebenswichtig sind und wie Sie die Reise mit den Mitarbeiter*innen
            gemeinsam gestalten

            Sönke Clemens Klose, Global Innovation Manager, Drägerwerk AG & Co. KGaA

            17.10 - Wechselpause

            17.25 - THE COGNITIVE LENS
            How to unlock hidden human capital in the changing nature of SCM? – With Time, Energy, and 21st Century Skills dedicated to high value tasks

            • Human routines and their Automation merely produce mediocracy. –How to deploy supply chain manager to create a competitive advantage and make more informed decisions than others?
            • >120 interviews about 500 procurement tasks revealed: Only 42% of worktime is spent on high-value supply chain tasks and the required skills are underdeveloped
            • The objective is a visualization tool based on modern cognitive theory that supports lifelong learning and identifies areas where ‘cognitive energy’ and time can be released and shifted to high-value SCM tasks

            Dr. Jakob Mainert, Kognitionspsychologe & Verhaltenökonom, Cognitive Coach

            18.00 - Abendprogramm

            Moderation
            Prof. Dr. Michael Eßig, Universität der Bundeswehr München

            14.10 - Lieferantenbeziehungen neu denksruption oder Kollaboration – wie positioniere ich mich als Einkauf?

            • Verknüpfung von Warengruppen- und Innovationsstrategie
            • Wertbeitrag setzen, z.B. über Innovation und Co-Creation
            • Praxisbeispiele für die Gestaltung Unternehmens-übergreifender Zusammenarbeit

            Stefan Krojer, Gründer, Zukunft Krankenhaus-Einkauf

            14.45 - Wechselpause

            15.00 - Ecosystem Play – the new frontier
            Cross industry & cross company collaboration supports both top & bottom line growth

            • Anomalies leading to ecosystem collaboration
            • Ecosystem Steering Playbook to derive value from the new engagements
            • Nokia case study: Lessons Learned from 3 years of Open Ecosystem Network – an in-house startup originated in procurement

            Goran Cangl, Co-Founder & Head of Nokia’s Open Ecosystem Network, Nokia

            15.35 - Networkingpause in der Ausstellung

            16.35 - Einfluss digitaler Geschäftsmodelle auf den Einkauf

            • Digitale Geschäftsmodelle und Kundenzentrierung bringen neue unternehmerische Herausforderungen für den Einkauf
            • Dezentralisierte Entscheidungen und Entscheidungsunterstützungssysteme ermöglichen Entscheidungsfindung unter Zeitdruck
            • Einführung von (teil-) automatisierten Lösungen erfordert die Einbindung von internen und externen Anwendern

            Dr. Marc Mueller, Head of Sourcing and Operations Charter, Flixbus DACH GmbH

            17.25 - Design Thinking in Change and Innovation
            Learnings from our fi rst boot camp for local news

            Esra Dogramaci, Co Lead-Lighthouse Lab by CrowdTangle, Facebook

            18.00 - Abendprogramm

            Begrenzte Teil nehmerzahl
            bitte melden Sie sich im Vorfeld an!

            14.10 - 15.35 Uhr
            WORKSHOP 2: Start-up & Innovation Scouting

            Probleme identifizieren, passende Start-ups/Innovationen fi nden, Lösungen umsetzen bzw. beerdigen

            Im Workshop erarbeiten Sie interaktiv Ideen zum Start-up/Innovation Scouting mit konkreten Ansätzen zur eigenen Anwendung in der Praxis. Erfahrungen der Referenten aus dem Start-up Scouting und dem Procurement Digi Hub runden den Workshop ab.

            • Coole Lösung, jetzt noch schnell das passende Problem finden: Ist DAS der richtige Weg?
            • Suchen und gefunden werden: Scouting der richtigen Start-ups/Lösungsanbieter
            • Budget-Marathon oder Live-Pitch: schnell zum offiziellen „Go“ der Lösung
            • Einführung der Lösung oder „Fail fast“: der Weg von der ersten Bewertung bis zum Projektende

            Niklas Fleischhauer, Lead Buyer „Source-to-Contract“, innogy SE

            15.35 - Networking in der Ausstellung

            Moderation
            Prof. Dr. Christoph Bode, Universität Mannheim

            16.35 - Nüsse knacken mit dem Vorschlaghammer!?
            Leichtgewichtige und rechtsichere Alternativen zu 200-Seiten Verträgen für Start-up Kooperationen

            • Interessen und  Hürden bei der Kooperation von David und Goliath
            • Quickcheck for value: Anbahnen und Ausprobieren der Zusammenarbeit. Sichern von Geschäfts- und Betriebsgeheimissen
            • Building value: Gemeinsam Potenziale heben
            • Mind the gap: Risiken steuern

            RA Kristian Borkert, externer Lehrbeauftragter, DHBW Stuttgart

            17.10 - Wechselpause

            17.25 - Gemeinsam stark!
            Tipps & Erfahrungen zur Zusammenarbeit von Corporates & Start-ups

            Stephan Chassaing de Bourdeille, Autor, Procurement Punk

            18.00 - Abendprogramm

             

             

            Moderation
            Kai Kutzer, Börlind GmbH

            14.10 - Proactive Management of Tier X Pharma Supply Chains
            BCP/BCM management as a competitive factor in risk management

            • Why Prioritize Materials Management over Disaster Management?
            • Sartorius Assurance of Supply- Framework
            • Sartorius Risk management for clearance of certificates of analysis by a blockchain solution

            Heiko Hackel, Head of Strategic Sourcing Bioprocess Solutions, Sartorius Stedim Biotech GmbH

            14.45 - Wechselpause

            15.00 - Nachhaltigkeit und Risikomanagement: Gegensatz oder Bereicherung?
            Herausforderungen am sich verändernden Markt(umfeld)

            Martina Köhler, Specialist Supplier Riskmanagement, Dräxlmaier Group

            15.35 - Networkingpause in der Ausstellung

            16.35 - Crisis & Risk Management in Supply Chains – a Small Toolkit
            How to be prepared for supply chain disruptions in rapidly changing environments

            • Communication, product classification and scenario management
            • Minimizing ruptures as stock-out, expiries and overstock
            • Shorten response time to supply chain disruptions

            Jochen Mues, Supply, Logistics and Finance Manager, Médecins Sans Frontières (MSF)

            17.10 - Wechselpause

            17.25 - Cyber Crime – was kommt auf uns zu?
            Herausforderung und Präventionsmaßnahmen speziell für mittelständische Unternehmen

            Kriminalhauptkommissar Olaf Borries, Zentrale Ansprechstelle Cybercrime Berlin

            18.00 - Abendprogramm

            Moderation
            Regina Krüger-Wendel, Union Investment

            14.10 - Automatisierung im operativen Einkauf durch innovative Lieferantenanbindung
            Erfahrungsbericht eines Lackherstellers in der Chemie: Wie kann dynamisches zweistelliges Wachstum, ohne zusätzlichen Personalaufbau im Einkauf, begleitet werden?

            • Automatisierung der operativen Abläufe im Einkauf entlang der Kette Purchase to Pay
            • Lieferanten schnell, unkompliziert und effektiv anbinden. ERP zu ERP
            • Mit innovativen Technologien unternehmensübergreifende Daten- und Belegflüsse digitalisieren und verarbeiten

            Gunnar Grapatin, Einkauf/Procurement, Mankiewicz Gebr. & Go. (GmbH & Co. KG)

            14.45 - Wechselpause

            15.00 - Den Implementierungsprozess eines P2P-Systems gestalten
            Mit mehr Transparenz zu einem funktionierenden Business Spend Management

            • Challenges & Erfolgsfaktoren bei der Einführung von eProcurement-Tools
            • Mehrwert-Generierung durch höhere Spend Visibility
            • Lessons Learned für zukünftige Software-Implementierungen

            Alejandro Basterrechea, Procurement Operations Lead, Zalando SE

            15.35 - Networkingpause in der Ausstellung

            16.35 - Digitale Transformation im Indirekten Einkauf
            Digitalisierung des Source-to-Contract Prozesses als Basis für einen zukunftsfähigen Einkauf

            • Harmonisierung unterschiedlicher IT-Systeme
            • Globale Transparenz und materialfeld-übergreifende Standardisierung
            • Grundlage für RPA und Data-Driven-Sourcing

            Veith-Michael Kopp, Product Owner Source-to-Contract Indirect, Robert Bosch GmbH

            17.10 - Wechselpause

            17.25 - Auf dem weg zu SAP S/4 HANA
            Erfahrungen aus der Migration von Alt-Systemen, Design-Abgleich und ersten Implementierungs-Schritten

            • Ausgangslage bei Airbus Defence and Space: Heterogene Systemlandschaft mit diversen Restriktionen
            • Gewählte Vorgehensweise – zwischen Agile und Wasserfall, in Kombination mit dem SAP Model Company Ansatz
            • Erfahrungswerte und Besonderheiten in Einkauf und Supply Chain beim Design (z.B. Materialstammdatenbereinigung)

            Robert Hartan, Vice President ERP Roadmap for Operations, Airbus defence and Space

            18.00 - Abendprogramm

            Moderation
            Prof. Dr. Rainer Lasch, TU Dresden

            14.10 - The Digital Transformation of Procurement
            Enabling a change in procurement‘s value proposition via digitization

            • The Digitalization of Procurement: Challenges, Opportunities & how to use them
            • Examples for the Use of New Technologies
            • Making Use of Robotics and Artificial Intelligence to automate transactional purchasing

            Jacob Larsen, Director of Digital Procurement, Maersk

            14.45 - Wechselpause

            15.00 - HOT CHAIR: The augmented workforce – Efficiency + Effectiveness + Time
            Intelligent automation and the future of work

            Rob Hughes, VP Marketing, Automation Anywhere

            15.35 - Networkingpause in der Ausstellung

            16.35 - 17.20 Uhr
            WORKSHOP 3a: Develop your first bot in just 45 minutes!

            Based on a practical example you will gain a better understanding of the possibilities as well as the limitations of RPA!

            • How does RPA work? Gain insights in the potentials as well as the limitations of the technology.
            • Hot to get started with RPA? Understand the requirements needed for the digitalization process
            • How to scale up and go live with RPA? Avoid common mistakes scaling up RPA and moving it into “production”

            Maik Müller, Head of Global Transaction Center Procurement & IT, KWS Group

            17.20 - Wechselpause

            Limited number of delegates, please register in advance!
            Begrenzte Teil nehmerzahl, bitte melden Sie sich im Vorfeld an!

            17.35 - 18.20 Uhr
            WORKSHOP 3b - Einen Bot entwickeln – in nur 45 Minuten!

            Sie „bauen“ selbst einen Bot und erhalten einen Einblick in die Möglichkeiten sowie Grenzen von RPA!

            • Wie funktioniert RPA? Lernen Sie mehr über die Möglichkeiten und die Grenzen der RPA-Technologie
            • Wie startet man am besten mit RPA? Verstehen Sie die Voraussetzungen für die Digitalisierung Ihrer Prozesse
            • Was muss man tun, um RPA produktiv zu nutzen? Vermeiden Sie typische Fehler während der Implementierung und später im Produktivbetrieb

            Maik Müller, Head of Global Transaction Center Procurement & IT, KWS Group

            18.00 - Abendprogramm

            Executive Forum 4, 14.10 – 15.35
            How to Drive Sustainability in Supply Networks
            ProcurementForFuture!

            With current ecological changes, sustainability efforts are more urgent than ever before. The information about the state of climate are disastrous.Corporations can now demonstrate commitment and intensify their efforts towards sustainable supply chains.

            With joint efforts, sustainability becomes more than just a marketing promise. In this Executive Session you will discuss how to get buyers and category managers on board and enforce sustainability in your supply chain.

            • How to tackle supplier ratings?
            • How to measure sustainabilty in x-tier supply chains?
            • How to shape new business behaviour?

            The session is designed as interactive discussion at eye level. Let‘s address the challenges in designing a sustainable value chain!

            Speakers:
            Cecilia Cencigh, DPDHL Global Procurement Governance, Deutsche Post DHL Group
            Charlotte Müller, Recycling Expert, MKV GmbH Kunststoffgranulate und 2. Arbeitskreisleiterin Kunststoff & Umwelt, Kunststoffnetzwerk Franken
            Peter Köhne, Vice President Procurement, Viessmann Werke GmbH & Co. KG

            Facilitator:
            Prof. Dr. Wolfgang Stölzle, Institut für Supply Management, Universität St. Gallen

            Executive Forum 5, 16.35 – 18.00
            Einkauf 2025+ im Mittelstand
            Strategieentwicklung – Positionierung – Anpassungsfähigkeit

            Der Einkauf steht heute und noch viel mehr in den kommenden Jahren im Spannungsfeld von volatilen Märkten, globalen fragilen Lieferketten und sich permanent ändernden Regularien. Herausforderungen wie Digitalisierung oder Agilität verschärfen die Herausforderung. Insbesondere auch im Mittelstand!

            Da ist es erste Aufgabe der Einkaufsleitung eine klare Stoßrichtung vorzugeben, Maßnahmen und Aktivitäten zu definieren sowie zu priorisieren. Wie sonst wollen wir erfolgreich Warengruppen- und Lieferantenmanagement gestalten, Kosten managen, Diskussionen über den Wertbeitrag führen und entsprechende Ziele umsetzen? Gerade auch in Zeiten von Agilität sind klare Leitplanken notwendig!

            Im Workshop diskutieren wir folgende Fragestellungen, um daraus pragmatische Handlungsansätze abzuleiten:

            • Welche Rahmenbedingungen beeinflussen unsere Unternehmen?
            • Welchen Wertbeitrag muss der Einkauf zum Unternehmenserfolg leisten?
            • Wie sieht der Mittelstands-Einkauf der Zukunft aus (Organisation, Rollen, Agilität)?
            • Mit welchen Maßnahmen gelingt die Umsetzung?
            • Wie erfolgt die Priorisierung?

            Praxisimpulse von
            Tobias Geisler, Stellvertretende Leitung Einkauf, item Industrietechnik GmbH
            Michael Reimes, Head of Purchasing, MICROSENS GmbH & Co. KG

            Workshopleiter
            Jan-Henner Theißen, Transformations- und Digitalisierungsexperte, Universität Würzburg

            Nähere Informationen zur Abendveranstaltung finden Sie hier!

            Anmeldung 54. Symposium Einkauf und Logistik 2019

            Downloads

            Symposiums-Anzeige

            Symposiums-Anzeige

            Ansprechpartner

            Bild von Natalie Popoola
            Natalie Popoola Inhaltliche Fragen
            +49 6196 5828-215
            +49 6196 5828-299
            Bild von Jacqueline Berger
            Jacqueline Berger Anmeldungen
            +49 6196 5828-200
            +49 6196 5828-299
            Bild von Svea Oschmann
            Svea Oschmann Partner/Aussteller
            +49 6196 5828-125
            +49 6196 5828-598
            Bild von Nicole Peis
            Nicole Peis Partner/Aussteller
            +49 6196 5828-139
            +49 6196 5828-598