55. BME-Symposium Einkauf und Logistik | 11.–13.11.2020

Motto des 55. Symposiums steht fest!

Unter dem Motto #gipfelstürmer treffen wir uns dieses Jahr vom 11. - 13. November 2020 in Berlin zum größten Event für Einkauf, Supply Chain Management und Logistik!

Warum Gipfelstürmer?
Gipfelstürmer erreichen ihre Ziele auch in unsicherer Groß-Wetterlage. Sie sind mutig und umsichtig, sie managen etwaige Risiken auf dem Weg zum Gipfel. Gipfelstürmer gehen voran und finden neue Wege.

Themenschwerpunkte 2020

  • Roadmap 2025  – Trends, Positionierung, Strategieentwicklung und Priorisierung
  • Strategien für neue Märkte und neue Produkte: Alignment von Unternehmens-, Einkaufs- und Materialgruppenstrategie
  • Procurement4Sustainability: Welche Hebel stehen dem Einkauf beim Thema Nachhaltigkeit zur Verfügung?
  • Einkauf & SCM als Gipfelstürmer im Unternehmen: Future Procurement – das erste Barcamp für Zukunftsgestalter
  • Agile, New Work und Mindset als KPI-Verbesserer: Wie zahlen Kulturentwicklung und Empowerment auf Einkaufs- und Unternehmensziele ein?
  • Von Management zu Leadership? Die Rolle der Einkaufsleitung bei der Gestaltung einer zukunftsfähigen Organisation
  • 21st Century Skills: Kompetenz-Anforderungen und Methoden-Training für Einkauf, Supply Chain Management
  • Einkauf als (Talent) Magnet – wie ziehen wir die High Potentials an, mit denen wir die Zukunft gestalten?
  • Mitarbeiterentwicklung im Mittelstand: Pragmatische Ansätze zur Professionalisierung der eigenen Einkaufsabteilung
  • Einbindung noch vor dem Early Involvement? Wie der Einkauf Innovations-Drehscheibe und Wertgestalter für das Unternehmen wird
  • Strategische Partnerschaften und der Einkauf als preferred customer? Wie Lieferantenmanagement und -entwicklung aufgebaut sein müssen, um zukünftige Unternehmensziele zu fördern
  • Sustainable Supply Chains: Wie schaffen wir Messbarkeit und Transparenz unter Nachhaltigkeits-Aspekten?
  • Tools, Dienstleister & Start-Ups: Schneller Überblick dank Pitch-Sessions und Guided Tours durch die Ausstellung
  • USA, China, Europa – neue Machtverhältnisse im globalen Dorf? Welche Entwicklungen zu erwarten und wie diese zu bewerten sind
  • Globale Ereignisse mit massiven Auswirkungen? Was Supply Chains, Beschaffungs- und Rohstoffmärkte in Bewegung bringen wird
  • Handling Uncertainty? Wie wir anpassungsfähige Supply Chains für Märkte und Produkte der Zukunft gestalten
  • Verfügbarkeiten, (CSR-)Risiken, Preise und Qualität im Blick! Wie sieht ein zeitgemäßes, ganzheitliches Supply Chain Risk Management aus
  • Globale Sourcing für KMUs: Handelshemmnisse, Zollkosten und Co – wo kaufen wir morgen noch ein?
  • KPIs im Blick: Kostenoptimierung, Benchmarks und Performance Management
  • Von „vollständiger Automatisierung“ zu „mehr Zeit für Wertschöpfung“: Mit Process Mining die Einkaufsorganisation neu aufsetzen
  • Data Analytics nutzbar machen: Business Analytics für end-2-end Entscheidungsfindung und mehr Transparenz nutzen
  • Digital4Future? Robotic Process Automation und Programmier-Techniken selbst anwenden
  • SAP S/4 Hana: Bedeutung für den Einkauf – Vorbereitung, Prozessgestaltung und Implementierung
  • Was können AI & Co? Case Studies & Ideen für Prozess- und Kostenoptimierung sowie Effizienzsteigerung
  • Technologie-Trends für Einkauf, Operations und Supply Chain Management

Melden Sie sich an, nutzen Sie den Frühbucherpreis bis 31. März 2020 und sparen Sie 250,- €!

Wenn wir Sie regelmäßig über Updates informieren sollen, schreiben Sie eine kurze Mail mit dem Betreff 55. Symposium an natalie.popoola(at)bme.de

Anmeldung 55. Symposium Einkauf und Logistik 2020

IMPRESSIONEN 2019

Bildergalerie

HIGHLIGHTS

STIMMEN UNSERER TEILNEHMER*INNEN

ANSPRECHPARTNER

Bild von Natalie Popoola
Natalie Popoola Inhaltliche Fragen
+49 6196 5828-215
+49 6196 5828-299
Bild von Jacqueline Berger
Jacqueline Berger Anmeldungen
+49 6196 5828-200
+49 6196 5828-299
Bild von Svea Oschmann
Svea Oschmann Partner/Aussteller
+49 6196 5828-125
+49 6196 5828-598
Bild von Nicole Peis
Nicole Peis Partner/Aussteller
+49 6196 5828-139
+49 6196 5828-598