6. Einkaufsinitiative Westbalkan 2020: Melden Sie sich jetzt für das erfolgreiche B2B-Event an

Am 16. Juni in Mannheim werden unter dem Dach des BME zum 6. Mal deutsche Einkäufer auf ausgewählte Zulieferer der Westbalkan-Region treffen. Seit 2015 hat der BME gemeinsam mit den Außenhandelskammern über 2.500 B2B-Gespräche organisiert. Melden Sie sich jetzt kostenlos an und finden neue Lieferanten.

Matchmaking live: Deutsche Einkäufer verhandeln mit Lieferanten aus der Westbalkan-Region. Im Rahmen der 5. Einkaufsinitiative Westbalkan fanden 2019 in Dortmund mehr als 700 B2B-Gespräche statt. Das ist die größte Anzahl, die BME und deutsches Kammer Matchmaking live: Deutsche Einkäufer verhandeln mit Lieferanten aus der Westbalkan-Region. Im Rahmen der 5. Einkaufsinitiative Westbalkan fanden 2019 in Dortmund mehr als 700 B2B-Gespräche statt. Das ist die größte Anzahl, die BME und deutsches Kammernetzwerk auf dem Westbalkan jemals organisiert haben. Foto: Frank Rösch/BME e.V.

Die 6. Auflage der Konferenz „Einkaufsinitiative Westbalkan“ findet in diesem Jahr erstmals in Mannheim statt. Die erfolgreiche Matchmaking-Fachveranstaltung wird am 16. Juni 2020 vom Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V. (BME) gemeinsam mit den AHKs der Westbalkan-Region und der IHK Rhein-Neckar im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) organisiert. Dabei werden, wie in den vergangenen Jahren, deutsche Einkäufer auf ihre Bedarfe passende und ausgewählte Zulieferer aus Serbien, Kroatien, Bosnien-Herzegowina, Slowenien, Mazedonien, Montenegro, Albanien und dem Kosovo treffen. Im Fokus stehen dabei die Warengruppen Metallbau, Guss- und Schmiedeteile sowie weitere direkte Materialgruppen.

„Über 700 qualifizierte B2B-Gespräche  machten das Event 2019 zur bisher für die deutschen Einkäufer erfolgreichsten B2B-Veranstaltung des BME“, sagt Olaf Holzgrefe, Leiter International des BME. Die Initiative zeige, dass aktive Wirtschaftsförderung funktioniert, wenn man die richtigen Partner gemeinsam an einen Tisch bringt. „Das gemeinsame Ziel von BMWi, AHK und BME ist auch 2020 wieder, deutschen Unternehmen einen qualifizierten Zugang in die Märkte des Westbalkans zu ermöglichen“, so Holzgrefe.

Was die BME-Veranstaltung so zielorientiert macht, ist die Tatsache, dass der BME und seine Partner die Bedarfe der deutschen Unternehmen in den Mittelpunkt stellen. „Die Ergebnisse der letzten Jahre sprechen für sich“, unterstreicht Anke Koch, BME-Projektleiterin der Veranstaltung.  

Die „Einkaufsinitiative Westbalkan“ wurde im Rahmen der Westbalkan-Konferenz der Bundesregierung am 28. August 2014 auf Basis eines BME-Konzepts ins Leben gerufen. Ziel der Initiative und der B2B-Konferenz ist es eine effiziente Brücke zwischen den Märkten zu bauen. Im Mittelpunkt der Initiative stehen dabei die Bedarfe der deutschen Unternehmen, die diese im Rahmen des Projekts ergebnisorientiert präsentieren können. Initiatoren der Einkaufsinitiative Westbalkan sind das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi), der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) und der BME. In diesem Jahr findet die Veranstaltung erneut als projektbezogene Fördermaßnahme im Rahmen des BMWi-Markterschließungsprogramms für KMU im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie statt.

Die Teilnahme an der Veranstaltung in der IHK Rhein-Neckar (Mannheim) ist kostenfrei.
Im ersten Schritt können Interessierte Unternehmen, Ihre Bedarfe dem BME kommunizieren, indem Sie das untenstehende Template RFI Buyer ausfüllen und an Anke Koch bis zum 07. Februar 2020 zurücksenden.

Save the Date:
6. Westbalkan-Konferenz
Wann?
  15. Juni 2020 (Abendveranstaltung)
              16.  Juni 2020 (B2B-Veranstaltung)
Wo?      IHK Rhein-Neckar, Mannheim

Weitere Informationen und Anmeldung:
Anke Koch
, BME
Tel: 06196/5828-161
E-Mail: anke.koch(at)bme.de

Mehr vom BME auf...

Der BME - Mehr von und auf Twitter   Der BME - Mehr von und auf Xing   Der BME - Mehr von und auf LinkedIn   Der BME - Mehr von und auf Facebook   Der BME - Mehr von und auf Youtube

Weitere Meldungen zu: