28.01.2020 //

„Afrika 2020: Deutsche Unternehmen auf Erfolgskurs!“

Das 6. Deutsch-Afrikanische Wirtschaftsforum NRW tagt am 18. Februar in der IHK Dortmund. Die Keynote wird der Vizepräsident der Republik Ghana Dr. Mahamudu Bawumia halten.

Wie andere Länder Afrikas gilt auch Marokko (Bild) als vielversprechender Standort für Geschäftsanbahnungen deutscher Investoren und Einkäufer. Foto: pixabay.com

„Afrika 2020: Deutsche Unternehmen auf Erfolgskurs!“ ist am 18. Februar das zentrale Motto des 6. Deutsch-Afrikanischen Wirtschaftsforums NRW in der IHK Dortmund.  statt. Mit diesem Veranstaltungsformat „geben wir gemeinsam mit dem Auslandsgesellschaft.de e.V. und mit finanzieller Förderung des Landes NRW alle zwei Jahre wichtige Impulse für die deutsch-afrikanischen Wirtschaftsbeziehungen“, betont Wulf-Christian Ehrich, stellvertretender Hauptgeschäftsführer der IHK Dortmund.

Paneldiskussionen mit erfahrenen Unternehmern zu den Zukunftsthemen Afrikas, ein hochkarätig besetzter Eröffnungstalk sowie die beliebte AHK- und Beraterlounge gehören wieder zum Programm. Die Keynote wird der Vizepräsident der Republik Ghana Dr. Mahamudu Bawumia halten.

Die Themen Digitalisierung, Innovationen und neue Geschäftsmodelle spielen auch im Afrikageschäft eine immer wichtigere Rolle und ziehen sich ebenfalls durch das gesamte Wirtschaftsforum. Nicht nur Experten aus Deutschland, sondern auch Start-ups aus Afrika sind vor Ort und präsentieren Innovationen „Made in Africa“.

Mehr vom BME auf...

Der BME - Mehr von und auf Twitter   Der BME - Mehr von und auf Xing   Der BME - Mehr von und auf LinkedIn   Der BME - Mehr von und auf Facebook   Der BME - Mehr von und auf Youtube

Weitere Meldungen zu: