Anti-Korruptions-Studium für Jungmanager

Berliner Hochschule bietet erstmals einen Studiengang mit Schwerpunkt Compliance an.

Als erste Hochschule in Deutschland bietet ab Oktober die European School of Management and Technology in Berlin einen Studiengang mit dem Schwerpunkt „Managing Business Integrity“ an. Experten für Wirtschaftskriminalität, Compliance und Corporate Governance sollen künftige Führungskräfte auf die Arbeit in schwierigen internationalen Umfeldern vorbereiten.

Das Studium Curriculum vermittelt aktuelle Governance-Prinzipien und strategisches Compliance-Management. Zu den Programminhalten gehören zudem Führungsmethoden, die ethisches Verhalten und Mitarbeiter-Integrität gezielt und systematisch durch Anreizsysteme incentivieren und auf eine nachhaltige Unternehmensentwicklung hin ausrichten. Inhaltlich komplettiert wird der neue Executive MBA-Schwerpunkt durch Einblicke in die praktische Aufklärung von Betrugs- und Korruptionsdelikten mittels forensischer und kriminalistischer Techniken.

 

 

Mehr vom BME auf...

Der BME - Mehr von und auf Twitter   Der BME - Mehr von und auf Xing   Der BME - Mehr von und auf LinkedIn   Der BME - Mehr von und auf Facebook   Der BME - Mehr von und auf Youtube

Weitere Meldungen zu: