1. BME Sustainability Summit | 28.-29. August 2019 | Frankfurt/Main

#Procurement4Sustainability

Das Thema Nachhaltigkeit nimmt enorm an Fahrt auf und wird sich unweigerlich wandeln- von einem reinen „Feigenblatt-Thema“ hin in Richtung einer Existenzfrage.

Im Top-Management ist diese Einsicht bereits angekommen: Bei den CEOs der führenden Unternehmen weltweit machen umweltbezogene Themen die TOP 5 der 8 Hochrisiken aus (Quelle DAVOS-CEO-Survey 2018).

Für strategisch agierende Führungskräfte in Supply und Supply Chain Management bieten sich hier sowohl Herausforderungen als auch Chancen. Wer sich frühzeitig vernetzt und informiert, wie er den Spagat zwischen Kostenaspekten und relevanten Nachhaltigkeits-Themen meistert, wird sein Standing im Board sichern und steigern.

Der 1. BME Sustainability Summit adressiert die Chancen und Implikationen dieser Entwicklung und widmet sich den grundlegenden Fragen, die mit dieser Verantwortung einhergehen.

Erste bestätigte Beiträge von

Matthias Gramolla, Head of Procurement Responsibility and Sustainability, Airbus
Christian Bergmann, Leiter Einkauf und Logistik, Head of Purchasing and Logistics, TEEKANNE GmbH & Co. KG
Dirk Jan de Width, Chief Procurement Officer, Covestro Deutschland AG
Christoph Schwärzler, Nachhaltigkeit, Grundsätze Beschaffung, Deutsche Bahn AG
Christian Bonk, CPO Director Global Procurement, Melitta
Yvonne Jamal, Vorstandsvorsitzende, JARO Institut für Nachhaltigkeit & Digitalisierung e.V.
Birgit Hensel, Head of Shared Value / GoGreen, Deutsche Post AG
Prof. Dr. Lisa Fröhlich, Präsidentin, Professur für Strategisches Beschaffungsmanagement, CBS Cologne Business School GmbH, European University of Applied Sciences
Prof. Dr. Uwe Schneidewind, Präsident und wissenschaftlicher Geschäftsführer, Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie gGmbH
Dr. Christa Liedtke, Leiterin Forschungsgruppe „Nachhaltiges Produzieren und Konsumieren“, Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie gGmbH
BME-Competence Center Service Recht, Compliance & Konfliktmanagement

Themenbereich im Überblick
  • 17 Ziele für eine nachhaltige Entwicklung: Möglichkeiten und Grenzen des Einkaufs
  • Best-practice insights: Vorreitermodelle und lessons learnt
  • Die transparente Lieferkette: Analyse der Auswirkungen auf das tägliche Doing
  • Rechtliche Grundlagen: Was es zu beachten gilt
  • 1x1 des Nachhaltigkeitsreportings
  • Tools zur Spezifizierung nachhaltiger Produkte & Dienstleistungen: Labels & Zertifizierungen
  • Integration der Nachhaltigkeit im Einkauf: eine Mittelstandsperspektive
  • Nachhaltigkeit und Geschäftserfolg – Trade-Off oder Win-Win?
Zielgruppe

Die Veranstaltung richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus Industrie, Handel und öffentlichen Institutionen, insbesondere an Funktionsträger der Bereiche: Einkauf, Logistik, Supply Chain Management, Sustainability and CSR-Management, Quality, Legal, Risk & Compliance.

Termin / Ort

28./29 August 2019, Frankfurt am Main

28. August 2019: Grandhotel Hessischer Hof - Hotel Frankfurt

  • Workshoptag
  • Social Evening Event für alle Summit-Teilnehmer

29. August 2019: KfW Bankengruppe, Frankfurt am Main

  • High-level, best-practice Keynotes und Podiumsdiskussionen
  • Parallele Vortrags- und Interaktionsangebote
  • Abschlußplenum – und Diskussion
  • Innovation Accelerator/ Start Ups on Stage

Folgen Sie uns auf Twitter und bleiben Sie stets auf dem Laufenden!

Follow @BMEev
Seien Sie dabei mit #BMESustainability


In Zusammenarbeit mit:

Downloads

Aktuelles aus der Region

Veranstaltung aus der BME Region Berlin-Brandenburg | 12.06.2019 - 17:00 bis 21:00 Uhr

Business Case Nachhaltigkeit - wie Sie überzeugend für eine nachhaltige Beschaffung argumentieren

Teilnehmermanagement

Bild von Jacqueline Berger
Jacqueline Berger Anmeldungen
+49 6196 5828-200
+49 6196 5828-299

Inhaltliche Fragen / Konzeption

Bild von Sarah Baer
Sarah Baer Business Partner/Aussteller
+49 6196 5828-124
+49 6196 5828-598

Sponsoring

Bild von Christoph Kunz
Christoph Kunz Business Partner/Aussteller
+49 6196 5828-105
+49 6196 5828-598
Bild von Ivonne Damm
Ivonne Damm Partner/Aussteller
+49 6196 5828-106
+49 6196 5828-598