2. BME Sustainability Summit | 03. - 04. Februar 2021 | Potsdam

Die 17 Ziele für eine nachhaltige Entwicklung und die daraus abgeleiteten Maßnahmen für eine nachhaltige Beschaffung.

Die 17 Ziele für eine nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals—SDGs) wurden 2015 als UN-Agenda 2030 im Rahmen des Pariser Klimaschutzabkommens von allen 193 UN Mitgliedsstaaten verbindlich vereinbart.

Sie sollen als politischer Handlungsrahmen u.a. dazu dienen, die globale Erderwärmung bis 2030 auf < 1,5° Celsius zu begrenzen.

Die Ziele gelten ganzheitlich, d.h. alle Ziele Bedingungen einander und müssen gemeinsam betrachtet werden.

Basis der 17 SDGs sind die Menschenrechte, sowie die 5 Dimensionen: Menschen, Planet, Wohlstand, Frieden und Partnerschaft

Die deutsche Bundesregierung hat Ihre deutsche Nachhaltigkeitsstrategie ebenfalls auf Basis dieser 17 SDGs formuliert.

Jedes Unternehmen beeinflusst mit seiner Art des Wirtschaftens das Erreichen oder Nichterreichen der Nachhaltigkeitsziele.

Viele Unternehmen nutzen bereits die SDGs in ihrer Nachhaltigkeitsberichterstattung - laut einer Studie von PWC aus dem Jahr 2017 bereits 62% von 470 befragten Unternehmen in 17 Ländern (www.pwc.com/sdgreportingchallenge).

Das JARO Institut und der BME stellen Ihnen in den kommenden Wochen jeweils ein SDG näher vor und leiten daraus konkrete Maßnahmen für eine nachhaltige Beschaffung ab.

Die Sustainable Development Goals der UN, Quelle: Bundesregierung (2018)
© Yvonne Jamal, JARO Institut e.V., 2019

Sustainabilit Summit Digital 2020

08. Oktober 2020

 

Sie wollen weiterhin up-to-date zum Thema nachhaltige Beschaffung bleiben?

Dann freuen wir uns über Ihre kostenfreie Teilnahme an unserer Online-Konferenz.

 

Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Teilnehmermanagement

Bild von Jacqueline Berger
Jacqueline Berger Anmeldungen
+49 6196 5828-200
+49 6196 5828-299

Inhaltliche Fragen / Konzeption / Sponsoring

Bild von Sarah Baer
Sarah Baer Business Partner/Aussteller
+49 6196 5828-124
+49 6196 5828-598