BME kooperiert mit Führungskräfte-Berufsverband

Young Professionals erhalten vom Verband "Die Führungskräfte" zukünftig Unterstützung in allen arbeits- und dienstrechtlichen Fragen.

Foto: Jamrooferpix / Fotolia Foto: Jamrooferpix / Fotolia

Wer sich ersten Führungsherausforderungen gegenübersieht, für den bringt der nächste Karriereschritt nach dem Eintritt in das Berufsleben meist nochmals viele Unsicherheiten mit sich. Gehälter müssen ausgehandelt und wasserdichte Verträge abgeschlossen werden, im Arbeitsalltag sind fortan neue Kompetenzen und Methoden gefragt. Um jungen Einkäufern und Logistikern hier einen besseren Support in Rechtsfragen zu bieten, hat sich der BME in diesem Punkt mit dem Berufsverband "Die Führungskräfte" (DFK) zusammengetan.

Im Rahmen der neuen Kooperation können die Young Professionals-Mitglieder des BME ab sofort weitere rechtliche Hilfe durch die Juristen der Fach- und Führungskräftevertreter beanspruchen. Sie erhalten Unterstützung in allen arbeits- und dienstrechtlichen Fragen, die im Zusammenhang mit ihrem Arbeits- oder Dienstverhältnis stehen: Von der Prüfung des Arbeitsvertrag hin bis zu dienst- und sozialrechtlichen Fragen. Der Rechtsschutz wird gewährt in Form von juristischer Beratung, außergerichtlichem Beistand und gerichtlicher Vertretung vor den Arbeits- und Verwaltungsgerichten.

Rechtliche Hilfe einholen – aber wie?

Die Vorgehensweise für junge BME-Mitglieder ist ganz unbürokratisch. Young Professionals wenden sich per E-Mail unter essen(at)die-fuehrungskraefte.de an die Geschäftsstelle des DFK.  Die Anfragen werden dann von dort aus an einen Sachbearbeiter verteilt. In der Anfrage sollte Bezug auf die bestehende Kooperation genommen und/oder die BME-Mitgliedsnummer angegeben werden.

Gibt es weitere Vorteile?

Teil der Kooperation ist auch, dass junge Einkäufer und Logistiker die Zeitschrift "Perspektiven für Führungskräfte" des DFK kostenlos lesen. Das Magazin mit aktuellen Informationen zu Karriere, Politik, Arbeits- und Sozialrecht, Management oder Finanzen erscheint sechs Mal im Jahr und steht auf den Young-Professionals-Seiten des BME zum Download bereit. Außerdem können bestimmte Veranstaltungen besucht werden. Eingeladen sind unsere Young Professionals zum Beispiel zu folgender Veranstaltung des Young Leaders-Netzwerks des DFK:

» "Internet of Things" aus psychologischer Perspektive - 22.09.2015 in Essen

Weiterempfehlen

Weitere Meldungen zu: