17.01.2019 //

BME-Praxisleitfaden „Globales Einkaufsrecht für China“ erschienen

Das BME-Competence Center Service Recht, Compliance und Konfliktmanagement hat den Praxisleitfaden „Globales Einkaufsrecht für China“ veröffentlicht.

Der chinesische Beschaffungsmarkt bietet branchenübergreifend Einkäufern von Global Playern und KMU erhebliche Potenziale. Foto: Pixabay.com Der chinesische Beschaffungsmarkt bietet branchenübergreifend Einkäufern von Global Playern und KMU erhebliche Potenziale. Foto: Pixabay.com

Die neue Publikation „Globales Einkaufsrecht für China“ gibt einen Überblick über das Einkaufsrecht im Reich der Mitte und bietet BME-Mitgliedern eine Fülle wertvoller Informationen. Das Nachschlagewerk ist in deutscher und englischer Sprache erhältlich.

Hintergrund:
Der BME hat auf den stetig wachsenden Informationsbedarf seiner Mitgliedsunternehmen reagiert und im Rahmen der Schriftenreihe „Recht und Compliance“ für verschiedene Länder BME-Guides zum Globalen Einkaufsrecht erstellt. Damit gibt der BME seinen Mitgliedern wichtige geschäftspraktische Grundlagen für ihre tägliche Arbeit an die Hand. Die Praxisleitfäden runden das umfassende Beratungs- und Serviceangebot des BME-Competence Centers im Bereich Recht, Compliance und  Konfliktmanagement ab. Weitere Informationen zum Portfolio erhalten Sie unter: https://www.bme.de/services/

Kontakt:
Noreen Loepke, BME e.V.
Leiterin Rechtsabteilung und Service Recht
Tel.: 06196 5828-117
E-Mail: noreen.loepke(at)bme.de

Weiterempfehlen

Weitere Meldungen zu: