13.04.2018 //

BME-Region Hamburg/Schleswig-Holstein: Weiterbildung 4.0 im Fokus

Im Rahmen einer Fachveranstaltung der BME-Region wurde den Teilnehmern vermittelt, welche Vorteile „Blended-Learning“ bietet.

Von links nach rechts: Dr. Jürgen Marquard, Partner der TALENT-net GmbH; Andreas Soukup, HR-Consulting und Coaching; Professor Dr. Winfried Krieger, Consulting GmbH. Foto: BME-Region Hamburg/Schleswig-Holstein Von links nach rechts: Dr. Jürgen Marquard, Partner der TALENT-net GmbH; Andreas Soukup, HR-Consulting und Coaching; Professor Dr. Winfried Krieger, Consulting GmbH. Foto: BME-Region Hamburg/Schleswig-Holstein

Die BME-Region Hamburg/Schleswig-Holstein war am 28.03.2018 zu Gast an der Kühne Logistics University (KLU) in Hamburg. Über 40 Einkäufer, Supply Chain Manager und Logistiker waren der Einladung gefolgt. Der Schwerpunkt der Veranstaltung lag auf Praxis-Konzepten zur „Weiterbildung 4.0“. Die Referenten Dr. Jürgen Marquard, Partner der TALENT-net GmbH; Andreas Soukup, HR-Consulting und Coaching; und Professor Dr. Winfried Krieger, Consulting GmbH; widmeten sich dem Themenkomplex aus verschiedenen Blickwinkeln.

Auf der Agenda standen im Einzelnen:

  • Systematische Mitarbeiterentwicklung zur Einkaufs-Excellence

  • Zeitgemäße und effiziente Lernmethoden

  • Agiles lernen

Vermittelt wurde u.a. den Teilnehmern, welche Vorteile „Blended-Learning“ bietet: Integriertes Lernen ist eine moderne Lernform, die eine didaktisch sinnvolle Verknüpfung von traditionellen Präsenzveranstaltungen und modernen Formen von E-Learning anstrebt. Das Konzept verbindet die Effektivität und Flexibilität von elektronischen Lernformen mit den sozialen Aspekten der Face-to-Face-Kommunikation sowie dem praktischen Lernen von Tätigkeiten. Bei dieser Lernform werden verschiedene Lernmethoden, Medien sowie lerntheoretische Ausrichtungen miteinander kombiniert. „Lernen ist ein Prozess, der Beschaffungsentscheider stärker als je zuvor das gesamte Leben lang begleiten wird“, lautete das übereinstimmende Fazit von Referenten und Teilnehmern.

Im Rahmen der Veranstaltung ehrte zudem Joachim Heuseler in seiner Funktion als Vorstandsvorsitzender der BME-Region Hamburg/Schleswig-Holstein Gunnar Schmidt, Prokurist der Löwenstein Medical TechnologyGmbH + Co. KG und Mitglied des BME-Bundesvorstands, für dessen 25-jährige Mitgliedschaft im BME.

Save The Date: Die nächste Veranstaltung der BME-Region Hamburg/Schleswig-Holstein wird am 28.05 2018 im Hotel Hafen Hamburg stattfinden. Thema: „Unbekannte Potenziale in Einkauf und Logistik: Der  Balkan  (Schwerpunkt Serbien, Bosnien-Herzegowina, Rumänien) und Marokko.

Weiterempfehlen

Weitere Meldungen zu: