Tag der öffentlichen Auftraggeber - 19.02.2019, Berlin

Programm


Gesamtmoderation

Matthias Berg, Leiter KOINNO, Leiter Forschung & Entwicklung, BME e. V.

Ab 08:30 - Empfang und Begrüßungskaffee

10:00 - Eröffnung

Dr. Ole Janssen, Leiter der Unterabteilung Innovations- und Technologiepolitik, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
Dr. Silvius Grobosch, Hauptgeschäftsführer BME e.V.

Zentrale oder dezentrale Beschaffung: Bedarfsbündelung geht immer und schafft Ressourcen für eine innovationsorientierte Beschaffung
 

10:30 - Landesweite Einkaufskooperation „Kommunales Kaufhaus“ (KoKa)

Klaus Faßnacht, Referent, Gemeinde- und Städtebund Rheinland-Pfalz

  • Durch Bündelungseffekte klare Preisvorteile
  • Ausschreibung und Vergabe von Massengütern im Verbund – eine Erleichterung für alle Beteiligten
  • „Task Force“ entwickelt Rahmenverträge und gewinnt Mitglieder für KoKa
  • Voraussetzung: webbasierte Einkaufslösung

10:55 - Schaffung einer bundesweiten Salzausschreibung

Hans-Jürgen Schiffner, Fachbereichsleiter Stadt Heidenheim und Vorsitzender Bundesarbeitskreis Baubetriebshöfe (im VKU)

  • Kleine und mittlere Gemeinden profitieren von landesweiter Ausschreibung
  • Keine Materialengpässe mehr und Preisvorteile durch Mengenbündelung
  • Zuverlässige Mengenkalkulationen für Bedarfsträger sowie Lieferanten
  • Der Clou in diesem Fall: so wenig wie möglich vereinheitlichen

11:15 - Kaffeepause, Netzwerken, Erfahrungsaustausch

11:45 - Interview mit Djenefa Masic und Frank Reiß von der Stadtreinigung Hamburg:
Innovationspartnerschaft als Vergabeinstrument – oder lieber doch nicht?

Bedeutung von Leistungsbeschreibung und umfassender Markterkundung – Erfahrungsbericht

Djenefa Masic, Sachgebietsleiterin Materialwirtschaft
Frank Reiß, Abteilungsleiter Qualitätsmanagement der Stadtreinigung Hamburg im Gespräch mit
Matthias Berg, BME e.V.

12:15 - Die Instrumente des Vergaberechts für Innovationen nutzen

Dr. Thomas Solbach, Referatsleiter Öffentliche Aufträge, Vergabeprüfstelle, Immobilienwirtschaft, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

12:45 - Gemeinsames Mittagessen, Netzwerken, Erfahrungsaustausch

Innovation schafft Vorsprung: Preisverleihung – Gewinnerprojekte – Erfolgskonzepte
 

13:45 – 14:00 Christian Hirte, Grußwort des Parlamentarischen Staatssekretärs des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie

14:00 – 14:30 Preisverleihung BME-Preis „Innovation schafft Vorsprung 2019“
Auszeichnung von Spitzenleistungen öffentlicher Auftraggeber im Bereich der Beschaffung innovativer Produkte und im Bereich der Gestaltung innovativer Beschaffungsprozesse.

  • Christian Hirte
  • Dr. Silvius Grobosch

14:30 – 15:45 Die Preisträger „Innovation schafft Vorsprung 2019“ stellen sich vor Publikumsdiskussion:

  • Innovationsprojekte eine Frage der Machbarkeit?
  • Welche Rolle übernimmt die Beschaffungsabteilung?
  • Voraussetzungen, Herausforderungen, Chancen
  • Die Referentinnen und Referenten beantworten Ihre Fragen!

15:45 – 16:00 Ausklang bei Kaffee und Kuchen

Ansprechpartner

Bild von Susanne Kurz
Susanne Kurz Leiterin Sektion Öffentliche Auftraggeber/stellv. Leiterin KOINNO
+49 6196 5828-127
+49 6196 5828-199