BME-Wissenschaftspreis und BME-Hochschulpreis verliehen

Auf dem 13. Wissenschaftlichen Symposium „Supply Management“ in Mannheim hat der Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V. (BME) seine Förderpreise für den wissenschaftlichen Nachwuchs verliehen.

Von links: BME-Bundesvorstand Professor Dr. Michael Eßig, Universität der Bundeswehr München; BME-Wissenschaftspreissieger Dr. Christian Mandl, Technische Universität München; BME-Hauptgeschaftsführer Dr. Silvius Grobosch. Foto: BME e.V. Von links: BME-Bundesvorstand Professor Dr. Michael Eßig, Universität der Bundeswehr München; BME-Wissenschaftspreissieger Dr. Christian Mandl, Technische Universität München; BME-Hauptgeschaftsführer Dr. Silvius Grobosch. Foto: BME e.V.

BME-Wissenschaftspreis
Der Gewinner des „BME-Wissenschaftspreises 2020“ ist Dr. Christian Mandl, Technische Universität München. In seiner Arbeit „Optimal Procurement and Inventory Control in Volatile Commodity Markets“ untersucht Mandl die Auswirkungen von Preisunsicherheit auf optimale Beschaffungs- und Lagerhaltungsstrategien. Die Jury würdigte außerdem mit einer Urkunde Dr. Jens Esslinger, WHU – Otto Beisheim School of Management; Dr. Henrik Franke, German Graduate School of Management and Law gGmbH; Dr. Maximilian Merath, Universität Mannheim und Dr. Michael Westerburg, Universität Mannheim für das Erreichen des Vortragfinales im Wettbewerb. 

BME-Hochschulpreis  
Im Wettbewerb „BME-Hochschulpreis 2020“ konnte sich in der Kategorie „Uni-Abschlussarbeiten“ Sarah Brömmeling, Julius-Maximilians-Universität Würzburg, mit dem Thema „Der Einfluss von nachhaltigem SCM auf die finanzielle Performance von Unternehmen – Eine empirische Analyse am Beispiel der Lebensmittelindustrie“ durchsetzen.

Den BME-Hochschulpreis in der Kategorie „FH-Abschlussarbeiten“ gewann Bastian Engelking, Fachhochschule Münster, mit dem Thema „Applicability of Machine Learning in Supply Chain Risk Management of an Automotive Supplier: A Design Science Research Approach“.

Die BME-Preise wurden im Rahmen des 13. Wissenschaftlichen Symposiums „Supply Management“ des BME in Mannheim (9.-10. März 2020) verliehen. Studierende, Absolventen, Wissenschaftler und Praktiker trafen sich zum fachlichen Austausch an der Universität Mannheim. Die Beiträge der Veranstaltung werden im Tagungsband veröffentlicht (Erscheinungstermin: Sommer 2020).  

SAVE THE DATE:
Termin für das 14. Wissenschaftliche Symposium „Supply Management“ des BME ist 8.-9. März 2021 (Universität Mannheim). 

Mehr vom BME auf...

Der BME - Mehr von und auf Twitter   Der BME - Mehr von und auf Xing   Der BME - Mehr von und auf LinkedIn   Der BME - Mehr von und auf Facebook   Der BME - Mehr von und auf Youtube

Weitere Meldungen zu: