11.02.2014 //

CeBIT 2014: Effizienter für Einkäufer

IT-Messe startet am 10. März mit neuem Konzept: 100 Prozent Business.

Foto: Deutsche Messe

Wenn sich vom 10. bis 14. März 2014 in Hannover wieder die Tore für die CeBIT öffnen, geht die weltgrößte Messe für digitale Lösungen aus der Informations- und Kommunikationstechnik in diesem Jahr mit einem neuen Konzept an den Start.  „Wir setzen erstmals auf 100 Prozent Business und auf eine starke thematische Ausstellungsstruktur – und bekommen weltweit sehr positive Resonanz im Markt“, sagte Oliver Frese, Vorstand der Deutschen Messe. Für Einkäufer will er die Leitmesse mit mobilen Lösungen, Cloud Computing, Social Business, Big Data, eCommerce und IT-Sicherheit noch effizienter machen: „Als wichtigstes Ereignis der digitalen Wirtschaft greift die CeBIT alle aktuellen Themen der Informationstechnologie und Telekommunikation auf, die gerade für Händler und Einkäufer von hoher Relevanz sind.“ Top-Thema ist Datability, die Fähigkeit, große Datenmengen in hoher Geschwindigkeit verantwortungsvoll und nachhaltig zu nutzen.

Neue Global Sourcing Area

Eine besondere Rolle im Angebot der CeBIT 2014 spielt das größte und bedeutenste Fachhandelsforum für die Branchen IT, Telekommunikation und Consumer Electronics in Halle 14/15: Die Plattform Planet Reseller liefert einen kompletten Überblick über das Angebot an brandaktuellen Hardware-Neuheiten, innovativen Software-Konzepten und Zubehör. Wieder an Bord ist die Sonderschau CeBIT iLand, die mit einem Umzug in Halle 14/15 noch näher an den Planet Reseller heranrückt. Wichtig ist dort vor allem die internationale Mischung von Herstellern aus Asien, Europa und den USA, die im iLand Zubehör und Lösungen für Smart und Mobile Phones präsentieren.

Neu ist 2014 die auf Einkäufer und Händler ausgerichtete Global Sourcing Area for Devices & Accessories. Dieser Bereich in den Hallen 14 bis 17 deckt das Spektrum von Komponenten über Peripherie bis hin zu den Endgeräten ab. Sie ist die größte europäische Ausstellungsfläche ihrer Art und ist nicht nur deshalb die ideale Networking-Plattform. Die in diesem Sonderformat präsentierten Lösungen gehen umfassend auf die Einkaufsbedürfnisse des IT-Fachhandels ein und bringen Sie direkt mit Einkäufern aus der ganzen Welt zusammen.

Apple-Mitgründer Steve Wozniak bei Global Conferences

CeBIT-Besucher aus Handel und Einkauf sollten sich außerdem bei den spannenden Vorträgen in der CeBIT Global Conferences informieren, die erstmals in einer eigenen Halle 8 direkt gegenüber vom Planet Reseller veranstaltet werden. Unter den Rednern ist eine Ikone der IT-Industrie: Apple-Mitgründer Steve Wozniak spricht am Donnerstag, dem 13. März auf dem Kongress. Er trug durch die Entwicklung der ersten Produktreihe von Apple, des Apple I und des Folgemodells Apple II, maßgeblich zur Entwicklung der IT-Branche bei und wirkte auch an der Entwicklung des beliebten Macintosh mit.

Weiterempfehlen

Weitere Meldungen zu: