CeMAT 2014: Intralogistikbranche in Bewegung

Die Messe (19.-23.5.2014, Hannover) tritt dieses Jahr mit neuen Strukturen und Themen auf.

CeMAT in Hannover: Treffpunkt der Intralogistik-Experten

Mit mehr als 1 100 Ausstellern ist die CeMAT das weltweit bedeutendste Ereignis der Intralogistikbranche. In Hannover präsentieren sich vornehmlich die Hersteller sowie Exklusivvertretungen von Flurförderzeugen, Kranen und Hebezeugen, Hubarbeitsbühnen, Regalanlagen, Betriebseinrichtungen, Paletten, Behältern, Verladetechnik sowie kompletten Anlagen auf dem Messegelände in Hannover.

Die CeMAT 2014 tritt mit neuer Struktur und zusätzlichen Themen auf. Fünf klar gegliederte Technologiebereiche sowie Anwenderthemen im Fokus und Spezialveranstaltungen bieten den Besuchern einen konzentrierten Überblick: PICK & PACK in Halle 13; MOVE & LIFT in Hallen 25, 26, 27, Freigelände und in den Pavillons 32 bis 35; STORE & LOAD in Hallen 13 und 27; LOGISTICS IT in Halle 13 sowie MANAGE & SERVICE in Halle 27. Dazu gibt es die Sonderschauen „Innovative Logistiklösungen“ und „Transport logistic@CeMat" in Halle 27.

„Smart – Integrated – Efficient“.
Das Leitthema der CeMAT 2014 lautet „Smart – Integrated – Efficient“ und beschreibt die intelligente Steuerung integrierter Logistikketten über den gesamten Wertschöpfungsprozess hinweg. Die Intralogistik ist „Enabler“ effizienter Logistikprozesse und setzt dabei immer stärker auf moderne Informations- und Kommunikationstechnologien. Dafür braucht es eine sichere und zuverlässige Technik: komplette Systeme und intralogistische Produkte, aber auch Prozessoren, Bedienelemente, Software, Steuerungen und vieles mehr. Intralogistik wird somit zunehmend zum Software- und Prozessthema.

CeMAT 2014 ergänzt Ausstellungsportfolio
Die CeMAT bietet erstmals auch ausgewählten Händlern von Flurförderzeugen die Möglichkeit, gebrauchte Geräte zu präsentieren. Gemeinsam mit den Herstellern wurde entschieden, den Händlern künftig auf dem Freigelände der CeMAT eine prominente Fläche zur Verfügung zu stellen, um dort vornehmlich Gebrauchtgeräte zu präsentieren – ein wichtiger ergänzender Markt, der sich mit großer Dynamik entwickelt.

Sonderschau: Innovative Logistiklösungen
Die neue Sonderschau zeigt, wie komplexe Logistikprozesse im Produktionsumfeld funktionieren. In Live-Demonstrationen werden alle Abläufe des Material- und Informationsflusses eins zu eins abgebildet. Dabei wird die Logistikkette in fünf Bereiche geteilt. Im Bereich Transportlogistik wird die Logistikkette am Beispiel der Verladung eines Containers gezeigt. Im Bereich Wareneingang und Entladetechnik geht es um Warenidentifizierung und automatische Depalletierung. Der Bereich Fördertechnik zeigt, wie Ware mittels innovativer Lagertechnik schnell, flexibel und effizient platziert wird. Es folgen die Bereiche Kleinteile kommissionieren und verpacken sowie die Verladetechnik.

transport logistic auf der CeMAT
Nach dem erfolgreichen Start der Kooperation zwischen der CeMAT und der transport logistic in München wird die Zusammenarbeit in Hannover fortgesetzt. In der Halle 27 präsentieren Logistikdienstleister ihr Angebot. Damit bildet die CeMAT erstmals die gesamte logistische Wertschöpfungskette ab und bieten den Besuchern ein attraktives zusätzliches Angebot. Der Ausstellungsbereich  „Transport logistic@CeMat" wird im Ausstellungsbereich Manage & Service organisiert und befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Bereich Hafenlogistik

Messedauer: Montag 19. bis Freitag 23. Mai 2014
Öffnungszeiten: 9 bis 18 Uhr
Infos: www.cemat.de
CeMAT@Social-Media: www.facebook.com/cemat.fanpage

Weiterempfehlen

Weitere Meldungen zu: