Einkauf & Kreativagentur – 20. Mai 2019 in Offenbach am Main

Die Zusammenarbeit zwischen Einkaufsverantwortlichen und Vertretern von Kreativagenturen verläuft selten konfliktfrei: mangelnde objektive Vergleichbarkeit von Kreativleistungen, konträre Preispositionierungen, divergierende Vorstellungen des fertigen Produkts.

Miteinander kommunizieren müssen sie trotzdem und im Idealfall funktioniert das so gut, dass eine erfolgreiche Zusammenarbeit entsteht. Wie das funktionieren kann, erfahren Sie auf der gemeinsam organisierten Konferenz von BME und GWA. 

Profitieren Sie von

  • Inspirierenden Praxisreferenten: u.a. Stephan Chassaing de Bourdeille, Digital Expert; vormals Vice Head of Group Procurement, Axel Springer SE, Volker Weinlein, Chief Marketing Officer, Katjes International GmbH & Co. KG, Heidi Hellinger-Bauer, Global Head of Marketing and Communication Procurement, Allianz Technology SE,  Viktoria Sass, Head of Indirect Group Purchasing - Marketing & Store Equipment, Douglas GmbH, Nicola Butterwegge, Chief Procurement Officer, AXA Konzern AG, Dr. Michael Welling, Direktor Marketing und Vertrieb, 1. FSV Mainz 05 e. V. 
  • Interaktiven Field Trips: Besuchen Sie eine von fünf Kreativagenturen: Damm & Bierbaum, taste!, Ogilvy, Innocean und Gehirsch & Krack Filmproduktion AG
  • neuen Ideen zur nachhaltigen Verbesserung bestehender Beziehungen, Prozesse und Schnittstellen zwischen Einkauf & Kreativagentur
  • Hands-on: Besuchen Sie auch unsere zwei praxisnahen Workshops:

Workshop A: Einkauf von digitalen Werbeflächen für Procurement Manager!
Digitales Mediawissen erhöhen – bessere Investitionsentscheidungen treffen!

Workshop B: Alles zu Agenturbeziehungen & -vergütungen!
Agentursteuerung und -vergütung verstehen – Agenturbeziehung langfristig verbessern!

 
Gesamtverband Kommunikationsagenturen
Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik

Ansprechpartner

Bild von Jacqueline Berger
Jacqueline Berger Anmeldungen
+49 6196 5828-200
+49 6196 5828-299
Bild von Sarah Jaax
Sarah Jaax Inhaltliche Fragen
+49 6196 5828-254
+49 6196 5828-299