Einkauf & Kreativagentur – 20. Mai 2019 in Offenbach am Main

Montag, 20. Mai 2019 – Konferenztag

ab 08.30 Morgendliches Get-together

09.00 Begrüßung der Teilnehmer und Eröffnung der Veranstaltung
Stephan Chassaing de Bourdeille, Digital Expert, vormals Vice Head of Group Procurement, Axel Springer SE

09.15 Einkauf und Kreativagentur – wie gelingt die Zusammenarbeit langfristig?

  • Vorteile: erkennen, benennen und erfolgreich nutzen
  • Step on the other side: Perspektivenwechsel wagen
  • New Work: Konflikte war gestern, Zusammenarbeit ist heute!

Stephan Chassaing de Bourdeille

10.00 Impulsvortrag: Richtig einkaufen, nicht billig. Vom Wert der Kreation im Marketing 
Volker Weinlein, Chief Marketing Officer, Katjes International GmbH & Co. KG

Diskussion: Wie verändert sich die Rolle des Einkaufs, wenn es um Marketing geht?
Heidi Hellinger-Bauer, Global Head of Marketing & Communication Procurement, Allianz Technology SE
Viktoria Pintz, Head of Indirect Group Purchasing – Marketing & Store Equipment, Douglas GmbH
Volker Weinlein
Moderation: Stephan Chassaing de Bourdeille

10.45 Kaffee- und Teepause; im Anschluss Abfahrt für die Teilnehmer der Fieldtrips

11.30 -14.00 AGENTURFIELDTRIPS: Wie entsteht Kreativität und wie können Einkauf & Kreativagentur den Kreativitätsprozess verbessern?

Ablauf: Führung durch die Agentur, Vortrag, Diskussionsrunde, Lunch

14.30 Ankunft im Hotel, im Anschluss Kaffee- und Teepause

15.00 Hands on: Kritische Reflexion der Agenturfieldtrips
Ergebnisse aus den Agenturführungen werden gemeinsam diskutiert

16.00 „New Work im Einkauf“ – was soll daran neu sein?!

  • Aufräumen mit Klischees: Der Einkauf arbeitet nicht im stillen Kämmerlein
  • Erfolgsfaktor im Einkauf: Kommunikation
  • Agiles und crossfunktionales Arbeiten – ein Vorteil für jeden!

Nicola Butterwegge, Chief Procurement Officer, AXA Konzern AG

16.45 Besonderheiten der Markenführung im Sport – Grundlagen & Herausforderungen (auch) am Beispiel der Marke Mainz 05

  • „Vom Feeling her ein gutes Gefühl“ – Emotionalität in der Sportmarkenführungen
  • „Nicht mal schwimmen kann der“ – Kritik als Basis der Sportmarkenführung
  • „Jede Seite hat zwei Medaillen!“ – zwischen B2C und B2B in der Sportmarkenführung
  • „From the cradle to the crave“ – Markenloyalität zum (Alb)träumen?

Dr. Michael Welling, Direktor Marketing und Vertrieb, 1. FSV Mainz 05 e.V.

17.30 Ende der Veranstaltung

Ansprechpartner

Bild von Jacqueline Berger
Jacqueline Berger Anmeldungen
+49 6196 5828-200
+49 6196 5828-299
Bild von Sarah Jaax
Sarah Jaax Inhaltliche Fragen
+49 6196 5828-254
+49 6196 5828-299