Einkauf & Kreativagentur – 18. März 2020 in Düsseldorf

Donnerstag, 19. März 2020 – Workshop B

START-UP-MINDSET – DIE ZUSAMMENARBEIT ZWISCHEN KREATIVAGENTUR UND EINKAUF NEU DENKEN!

Workshopziel

Das Verständnis für sich und den Geschäftspartner zwischen Kreativagentur und Einkauf soll genauso gestärkt werden, wie die Urteilsfähigkeit für den konkreten Mehrwert des externen Partners.
Ziel ist es, beide Partner auf Augenhöhe zu bringen, um einen von dauerhaftem Vertrauen geprägten Umgang zu ermöglichen! Hierfür ist es wichtig, heute einen Perspektivwechsel zu wagen, die Rollenbilder der jeweils anderen Seite zu verstehen und gemeinsame Werte in der Zusammenarbeit zu definieren. Es bedarf also einer grundlegenden Änderung des individuellen Mindset. Wie und ob die Digitalisierung hierbei unterstützen kann, erfahren Sie im Workshop!
Dieser Workshop in FIVE CIRCLES spricht alle relevanten Aspekte der Zusammenarbeit zwischen Agentur und Einkauf an. Wir beleuchten die Beziehung mit modernen Methoden der Start-up-Welt und überprüfen anhand der BUSINESS MODEL CANVAS, wo Sie individuell stehen. Für jede Dimension der Canvas nutzen wir – teils klassische – teils ungewöhnliche Techniken und Methoden um Transparenz über den Status-quo zu bekommen und um Verbesserungspotenziale aufzuzeigen.

Zielgruppe

Der Workshop richtet sich an veränderungsneugierige Fach- und Führungskräfte aus Kreativagentur und Einkauf. Diese Zielgruppe will vom Mindset der Start-ups lernen und sich auf einen Weg zu mehr Offenheit, Vertrauen und Transparenz wagen!

Inhalte

Why & Who

  • Worum geht es eigentlich in der (Geschäfts-)beziehung zwischen Agentur, Fachbereichen und Einkauf?
  • Was sind die aktuellen Herausforderungen und die dahinterliegenden Ziele und welche Player sind am Tisch?
  • Wir entdecken den Kern der Geschäftsbeziehung, die eigene Value Proposition und die Customer Centricity
  • Ganz neue Rollen entstehen und Collaboration steht im Vordergrund

What & How

  • Was genau sind die Möglichkeiten des Vertrauensaufbaus zwischen Fachbereichen, Agentur und dem Einkauf? Die Customer Journey bietet Orientierung und wir lernen die Machtfaktoren im Einkaufsprozess kennen
  • Welche Methoden lassen sich aus der Welt der Start-ups auf die Zusammenarbeit übertragen?
  • Welche Potenziale ergeben sich durch die Digitalisierung, was bedeutet das für die Warengruppen, wie sehen Tools aus und welche Rollen spielen Data-Analysten?

Wow

  • Der Erfolg von guten Ergebnissen kam bisher immer oft in der internen Kommunikation zu kurz
  • Nutzen Sie die Good-Better-Best Methode und betreiben sie Data-Driven Storytelling
  • Nachhaltiger Erfolg der neuen Partnerschaft mit ganz neuen Kennzahlen und Metriken messen
Methodik

Fachvortrag, Übungen, Gruppenarbeit, interaktive Diskussionen Fallstudien und Raum für Erfahrungsaustausch

Workshopleiter

Christian Thöne: Der studierte Wirtschaftsingenieur verfügt über zwei Jahrzehnte Führungserfahrung in diversen (inter-)nationalen Managementfunktionen im Einkauf. Das Thema Einkauf und Marketing begleiten ihn seit Jahren aus Sicht des Einkaufsleiters und des ehemaligen Partners einer Management Beratung. Heute arbeitet er als selbstständiger Management-Consultant und Trainer, engagiert sich als Referent und ist in mehreren Verbänden aktiv.

Stephan Chassaing de Bourdeille: Der studierter Dipl.-Ing. der Drucktechnik hat lange Jahre in leitender Funktion bei den Broadcastern ProSiebenSAT.1 Media und Digitalhäusern Axel Springer SE gearbeitet. Seine Leidenschaft sind Start-up-orientierte Denkweisen und eine radikale Orientierung auf das Wesentliche in Prozessen und Business-Partnerschaften. Heute ist er als Procurement-Punk, Trainer und Berater tätig.

Workshopzeiten

09.00 – 17.00 Uhr

Die Pausenzeiten werden individuell zwischen den Teilnehmer*innen und dem Workshopleitern festgelegt.

 

Downloads

Ansprechpartner

Bild von Jacqueline Berger
Jacqueline Berger Anmeldungen
+49 6196 5828-200
+49 6196 5828-299
Bild von Roland Knoor
Roland Knoor Business Partner/Aussteller
+49 6196 5828-113
+49 6196 5828-598
Bild von Sarah Jaax
Sarah Jaax Inhaltliche Fragen
+49 6196 5828-254
+49 6196 5828-299