6. BME-Forum Einkauf von Elektromotoren und Antriebstechnik |12. Februar 2020 in Stuttgart

Forum - 12. Februar 2020

Fachlicher Vorsitz und Moderation:
Frank Nolte, Stellv. Chefredakteur, etz – Elektrotechnik + Automation

09.00 - Begrüßung

09.15 - Vorstellungsrunde der Teilnehmenden

09.30 - Preisentwicklungen bei kleinen, mittleren und großen Motoren

  • 3 Motorgrößen und deren preiskritischsten Komponenten
  • Analyse der Preistreiber und Entwicklung der Rohstoffpreise
  • Leistungssteigerungen versus Kosten. Eine Frage der Größe?
  • Günstige und effiziente Lösungsansätze

Thomas Supplieth, Commodity Manager, ASM Assembly Systems Gmbh & Co KG

10.15 - Rechtlicher Rahmen im Einkauf von elektrischen Antrieben – ein Schutzkonzept entwickeln

  • Gestaltung von Lieferverträgen für den Einkauf von elektrischen Antrieben
  • Differenzierung für die Beschaffung in EU-Ländern, Nicht-EU-Ländern und China
  • Risiko: Lieferanteninsolvenz, Bedeutung des Eigentumserwerbs
  • Schutz gegen weitere Risiken: Know-how-Schutz, Verzug, andere Leistungsstörungen

RA Martin Neupert, Partner, bnt Rechtsanwälte GbR, Nürnberg

11.00 - Gemeinsame Kaffee- und Teepause

11.30 - Benchmark: Adäquate Aufwendungen für Sonder-Elektromotoren beim Hersteller

  • Aufwendungen in der Herstellung von Sonder-Elektromotoren
  • Ungereimtheiten bei Herstellern und wie man sie erkennt
  • Vom Lieferanten zum Partner
  • Overengineering?
  • Was sind Indikatoren für die Produktivität des Herstellers?
  • Möglichkeiten der Gewinnmaximierung beim Hersteller

Klaus Jakobs, Cost Estimating, HENSOLDT Sensors GmbH

12.00 - Gemeinsames Mittagessen

13.00 - Zielkostenerreichung beim NFZ am Beispiel Elektromotor und Generator der Transportkältemaschine

  • Besonderheiten des Generators
  • Kostenanalyse beim Komponenteneinkauf
  • Transparenz herstellen
  • Dauerhafte Beziehungen aufbauen

Frank Eichenauer, Head of Purchasing Department, Schmitz Cargobull AG

13.45 - Workshop: Besonderheiten beim Einkauf von Komponenten eines Generators

    Das Plenum wird in Gruppen eingeteilt, in denen die am häufigsten auftauchenden Herausforderungen in dem Kontext bearbeitet werden

     

    Frank Eichenauer, Head of Purchasing Department, Schmitz Cargobull AG

    15.00 - Gemeinsame Kaffee- und Teepause

    15.30 - Besonderheiten beim Einkauf von Elektromotoren in China

    • Kostenfaktoren beim Komponenteneinkauf in China
    • Die häufigsten versteckten Fallen
    • Wechselkursschwankungen, politische Wirrungen und Zollkonflikte
    • Schwierigkeiten mit Übersetzungen und Antworten darauf
    • Qualitätsmanagement vor Ort
    • Wie langfristige Lieferantenentwicklung möglich ist
    • Zusammenarbeit mit lokalen Helfern

    Bodo Helm, VP Operations China, Nordex SE

    16.15 - Auswirkungen der Elektromobilität auf den Markt Elektromotoren

    • Einführung: Wann wurde das E-Auto erfunden und von wem? Wann gab es schon mal Elektroautos auf dem Markt und warum sind sie verschwunden?
    • Was bedeutet E-Mobilität?
    • Welche Rohstoffe/Komponenten sind für Elektromotoren wichtig?
    • Notwendige Voraussetzungen für Elektromotoren für Applikationen
    • Welche Rohstoffe, die auch für herkömmliche Elektromotoren wichtig sind, werden bald „Nadelöhre“ und damit problematisch sein? Kann der Einkäufer darauf irgendwie reagieren?
    • Können Einkäufer herkömmlicher Elektromotoren auch vom Phänomen E-Auto profitieren? Gibt es irgendwo Rohstoffe, die dann leichter verfügbar sind?

    Herbert Nemeth, Strategischer Einkauf, Melecs EWS GmbH

    17.00 - Ende des Forums

    Ansprechpartner

    Bild von Melanie Baum
    Melanie Baum Anmeldungen
    +49 6196 5828-201
    +49 6196 5828-299
    Bild von Pascal Dumont du Voitel
    Pascal Dumont du Voitel Inhaltliche Fragen
    +49 6196 5828-249
    +49 6196 5828-299