Experiencing Europe: Initiative zur Förderung arbeitsuchender junger Erwachsener und Beitrag zur europäischen Integration

Die Initiative verfolgt u.a. die Zielsetzung, junge Menschen für ein vereintes Europa zu begeistern.

Vereintes Europa: Experiencing Europe unterstützt junge Menschen u.a. bei der Praktikumssuche in Europa. Foto: iriusman / Pixabay Vereintes Europa: Experiencing Europe unterstützt junge Menschen u.a. bei der Praktikumssuche in Europa. Foto: iriusman / Pixabay

Mit der Initiative Experiencing Europe sollen junge, arbeitsuchende Menschen aus Deutschland durch internationale Praktika in EU-Ländern gefördert und so für ein vereintes Europa begeistert werden. Unterstützt wird die Initiative unter anderem durch die Strategieberatung Oliver Wyman, die Bundesagentur für Arbeit sowie Caritas und DAA Deutsche Angestelltenakademie.

Durch das Pilotprojekt „We l.o.v.e. Europe – Europa ohne Grenzen“ von Continental konnten bereits im Sommer 2017 elf Teilnehmer in einem Zeitraum von vier Wochen jeweils zwei Länder besuchen, darunter Belgien, Frankreich, Großbritannien, Italien, Portugal, Ungarn und Rumänien, und dort Kurzpraktika absolvieren. Damit hatten junge, arbeitssuchende Menschen die Chance, die Vorzüge und Werte europäischer Integration aus erster Hand zu erleben und wertvolle Arbeitserfahrung zu sammeln, um ein langfristiges Arbeitsverhältnis zu erreichen. Die zweite Runde des Continental-Projekts ist bereits im vollen Gange.

Am 13. Oktober 2017 wird in München ein Workshop mit interessierten Unternehmen stattfinden. Falls Sie Interesse an Experiencing Europe oder Fragen zum Programm haben, wenden Sie sich bitte an experiencing.europe(at)oliverwyman.com

Weiterempfehlen

Weitere Meldungen zu: