13.11.2017 //

Fit for Growth 2017: Fachinformationen aus erster Hand

Neue Lieferanten gewinnen in Südosteuropa: Der BME bringt Einkäufer und Zulieferer vom 22. bis 23. November in Bukarest zusammen.

Mit über 230 Teilnehmern feierte die erste Fit for Growth 2016 einen gelungenen Auftakt. Im November dieses Jahres bietet die Fit for Growth erneut eine interessante Plattform für das Kennenlernen neuer Zulieferer. Foto: Cristina Petrescu/BME Mit über 230 Teilnehmern feierte die erste Fit for Growth 2016 einen gelungenen Auftakt. Im November dieses Jahres bietet die Fachveranstaltung erneut eine interessante Plattform für das Kennenlernen neuer Zulieferer. Foto: Cristina Petrescu/BME

Nach der erfolgreichen Premiere im Jahr 2016 veranstaltet der BME vom 22. bis 23. November in Bukarest erneut das Fachevent „Fit for Growth“.  Zwei Tage lang erhalten leistungsstarke Lieferanten aus Rumänien, Bulgarien, Serbien oder der Republik Moldau und deutsche Einkäufer die Gelegenheit, mögliche Geschäftsanbahnungen zu besprechen.  Fit for Growth – German-South Eastern European Supplier Dialogue ist „eine willkommene Gelegenheit für alle teilnehmenden Einkaufsleiter, aus erster Hand aktuelle Informationen über die Potenziale des südosteuropäischen Beschaffungsmarktes zu erhalten“, erklärt Olaf Holzgrefe. Leiter International & Affairs des BME.

Einleitend stellen Top Manager von Stabilus und von weiteren deutschen Unternehmen die Einkaufsstrategie ihrer Unternehmen vor. Ein Workshop der AHK Rumänien beleuchtet die Perspektiven der Wirtschaftsregion Rumänien. In das direkte Gespräch steigen Einkäufer und Lieferanten an individuellen Meet-and-greet-Tables ein.

Unternehmen können als strategische Partner einsteigen

Vor der Veranstaltung erhalten die teilnehmenden Einkäufer eine Liste aller Lieferanten, die vor Ort sein werden.  Unternehmen können darüber hinaus auch als strategischer Partner an dem Fachevent teilnehmen. Ihnen stehen weitere Zugangskanäle zu den Lieferanten offen; darüber hinaus bietet der BME ihnen die Möglichkeit, ihr Unternehmen explizit zu platzieren.

Datum
22.–23. November 2017

Ihre Ansprechpersonen

Supplier-Buyer-Matchmaking & Programm
Anke Imelmann
Junior International Project Manager
T 069-30838-161
anke.imelmann(at)bme.de

Diane Djongoue
International Operations Manager
T 069- 30838-186
diane.djongue(at)bme.de

Strategische Partnerschaft
Olaf Holzgrefe
Leiter Abteilung Internationales
T 069 60838-343
olaf.holzgrefe@bme.de

Weiterempfehlen

Weitere Meldungen zu: