13. BME-Forum Global Sourcing | 22. Januar 2020 in Frankfurt

Zwischen Risiko und Chance: Global Sourcing in unbeständigen Zeiten

Unsicherheiten auf den Märkten im Zuge der aktuellen politischen und wirtschaftlichen Entwicklungen stellen den internationalen Einkauf vor große Herausforderungen. Einkäufer müssen davon ausgehen, dass mit einer deutlichen Risikosteigerung für die internationale Supply Chain zu rechnen ist. Auf welche Entwicklungen muss sich der Markt kurz- und langfristig einstellen? Wie kann er gut vorbereitet sein? Wie muss eine internationale Einkaufsorganisation aufgebaut sein und wie kann man mit globalen Lieferanten erfolgreich zusammenarbeiten?

Auf dem BME Management-Forum „Global Sourcing“ haben Sie die Gelegenheit, sich über Erfolgsstrategien und -methoden zu informieren sowie durch Best-Practice-Beiträge anderer Unternehmen potenzielle Lösungsmöglichkeiten zu sammeln.

  • In den Fesseln der politischen Unsicherheit: aktuelle Entwicklungen und die Folgen für die globalen Beschaffungsmärkte
  • Erfahrungen beim Aufbau eines International Procurement Office (IPO) in China
  • Praxis-Beispiel China/Taiwan: Strategien für eine zielführende Zusammenarbeit in einer globalen Einkaufsorganisation

ZIELGRUPPE

Diese Veranstaltung richtet sich an Fach- und Führungskräfte, die für die internationale Beschaffung zuständig sind, insbesondere Einkaufs- und Supply Chain-Verantwortliche aus folgenden Bereichen:

◾ Global Sourcing/Internationale Beschaffung

◾Einkauf/Strategischer Einkauf

◾Materialwirtschaft

◾Produktion und Qualität

◾Supply Chain Management

◾Supply Chain Risk Management

◾Global Sustainability

◾Business Development

Ansprechpartner

Bild von Agnes Janikowski
Agnes Janikowski Inhaltliche Fragen
+49 6196 5828-227
+49 6196 5828-299
Bild von Melanie Baum
Melanie Baum Anmeldungen
+49 6196 5828-201
+49 6196 5828-299
Bild von Roland Knoor
Roland Knoor Business Partner/Aussteller
+49 6196 5828-113
+49 6196 5828-598