01.08.2018 //

IAA Nutzfahrzeuge: 1. BME-Einkäufertag in Hannover

Zentrales Thema der am 24. September in Kooperation mit dem VDA stattfindenden Fachtagung ist der „Strukturwandel 4.0 im Einkauf der Nutzfahrzeugindustrie“.

IAA-Messegelände in Hannover. Foto: IAA IAA-Messegelände in Hannover. Foto: IAA

Das bereits auf zahlreichen großen Messen erfolgreich durchgeführte Veranstaltungsformat „BME-Einkäufertag“ erhält weiteren prominenten Zulauf: Im Rahmen der 67. IAA Nutzfahrzeuge (19.–27.09.2018, Hannover) organisiert der BME in Kooperation mit dem Verband der Automobilindustrie e.V. (VDA) erstmals eine Fachtagung für Automotive-Beschaffungsprofis. Zentrales Thema des am 24. September stattfindenden BME-Einkäufertages ist der „Strukturwandel 4.0 im Einkauf der Nutzfahrzeugindustrie“.

Unter dem Motto „Synergien heben, Mehrwerte schaffen, Innovationen vorantreiben!“ diskutieren erfahrene Automotive-Experten namhafter Automotive-Unternehmen wie MAN Truck & Bus, ZF, Daimler, BorgWarner und Stabilus, die aktuellen Megatrends der Branche (s.a. Programm-Link). Dazu zählen unter anderem Industrie 4.0, Big Data, Einkauf 4.0, Connectivity sowie neue urbane Logistiksysteme.Es geht dabei auch um die Frage, wie sich der Unternehmensbereich Einkauf als Garant für den Gesamterfolg eines Produkts oder Projekts im Rahmen der Entwicklung von Nutzfahrzeugen der Zukunft erfolgreich positionieren kann.

Die Teilnehmer des 1. BME-Einkäufertages erwarten sechs hochkarätig besetzte Praxisvorträge, mehrere interaktive Round Tables sowie eine VIP Guided Tour über das IAA-Messegelände. Das Networking mit Kollegen aus dem Einkauf kommt ebenfalls nicht zu kurz.

Für weitere Informationen und Anmeldungen: Salvatore Weis, BME-Referent Messekooperationen und Mitgliedergewinnung (E-Mail: salvatore.weis(at)bme.de)

Weiterempfehlen

Weitere Meldungen zu: