Veranstaltungen

Transportkostenmanagement

Transportkosten senken – Transportleistung steigern

Ein gezieltes Kosten- und Leistungsmanagement ist im Transportbereich essenziell. Denn geringe Margen und eine hohe Fixkostenbelastung verlangen von Verladern und Logistik-Dienstleistungsunternehmen, Kosten einzusparen und den Ressourceneinsatz zu optimieren – bei gleichzeitiger Sicherung der Leistungsqualität. Dazu ist es erforderlich, Transparenz über die Kosten herzustellen, die Stellhebel, wie diese beeinflusst werden können, zu kennen und Aufträge und Preise so zu kalkulieren, dass eine dauerhafte Kostendeckung erzielt wird.

Im Seminar lernen Sie neue Ansätze und moderne Verfahren kennen, mit deren Hilfe eine auftragsbezogene Vor- und Nachkalkulation sowie eine differenzierte Preisbildung vorgenommen werden kann.

Seminarinhalte
  • Allgemeine Rahmenbedingungen: Transportpreise, Kostenkategorien, Frachtraten
  • Produktionsformen im Transport – Kostenstrukturen und Einflussfaktoren
  • Strategische und operative Ansätze des Kostenmanagements im Zusammenspiel zwischen Verlader und Dienstleister
  • Konsolidierung und Kapazitätsdynamisierung als Instrument zur Transportkostenoptimierung
  • Überblick über das internetbasierte, digitale Transportkosten-/Frachtenmanagement
  • Verfahren der Auftragskalkulation
  • Preisbildungsprozess/-möglichkeiten (u. a. Service-Pricing)
  • Spielräume der Preisgestaltung und der Preissteuerung
  • Preisdifferenzierung und Ertragsmanagement
  • Transport(kosten)-Controlling: KPIs, Managed Service


Ihr Nutzen

Nach dem Seminar

  • kennen Sie die Stellhebel der Kostenbeeinflussung und das Zusammenspiel von Kosten und Preisbildung, insbesondere im Straßengüterverkehr
  • kennen Sie neuartige Ansätze des digitalen strategischen und operativen Kosten- und Leistungsmanagements
  • können Sie verschiedene alternative Transportsysteme und deren Kostenauswirkungen interaktiv gestalten
  • kennen Sie das Vorgehen und Methoden der Auftragskalkulation, des Betriebscontrollings und der Nachkalkulation


Zielgruppe
  • Speditionsleiter/Fuhrparkleiter
  • Logistik- und Transportleiter in Industrie und Handel
  • Supply Chain-/Logistik-/Transport-Projektmanager
  • Consultants
  • Frachteneinkäufer
  • Logistik-Controller
  • Disponenten


Preis

1370,- €
1170.- € (für BVL Mitglieder)

Referenten

Prof. Dr. Ulrich Müller-Steinfahrt
Professor für Logistik und Supply Chain Management, Leiter des Instituts für angewandte Logistik (IAL) der Hochschule Würzburg-Schweinfurt

Jörg Frommeyer
Vorstandsvorsitzender der COLO21 AG, Dornstadt

Da BVL Seminare das Seminar durchführt, werden Sie für die Anmeldung auch direkt auf die BVL Seminare Webseite weitergeleitet.


Termine und Veranstaltungsorte finden Sie auf der Buchungsseite.

Es gelten die AGB der BVL Seminare, die Sie hier einsehen können.